24.06.2013

Preisverleihung

Jutta Blatzheim-Roegler, Gereon Haumann vom mit einem Sonderpreis ausgezeichneten Familienhotel Hochwald, Staatsministerin Eveline Lemke, Achim Schloemer und Klaus Hepp (v.l.n.r.). Foto: Comcept.tv.

„Gastgeber des Jahres 2014“

Der „Gastgeber des Jahres 2014“ wurde gekürt: Gewinner der Auszeichnung ist das Klosterhotel Marienhöh in Langweiler/Naheland. Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert ganz herzlich zum Erfolg. Die Auszeichnung „Gastgeber des Jahres“ erhalten hervorragende Betriebe. Auch das Klosterhotel steht für eine vorbildliche Betriebsleitung, die mit ihrem Team nach einem Leitbild handelt, das für ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit steht.

Nach dem Urteil der Jury zeichnet sich der Gewinner durch herausragende Gastgeber-Qualitäten aus. Das im Jahr 2009 eröffnete Klosterhotel Marienhöh ist direkt am Saar-Hunsrück-Steig gelegen. Es wird Wert auf Familienfreundlichkeit gelegt, aber auch Erholung im schicken Design geboten. Die Herzlichkeit des jungen Mitarbeiter-Teams bereichert das Haus, das sich sowohl als Familien-, Wander- aber auch als Lifestyle Hotel präsentiert. Die Jury begeisterte besonders die hohe Mitarbeiterförderung und -motivation.

Im Rahmen des Wettbewerbs wird jeweils zu einem aktuellen tourismusrelevanten Thema auch ein Sonderpreis vergeben. Die Auszeichnung „Gastgeber für Alle – Besonderer Service für barrierefreies Reisen“ erhielt das Familienhotel Hochwald in Horath.

Insgesamt hatten sich in diesem Jahr 13 Betriebe für den Wettbewerb „Gastgeber des Jahres 2014“ beworben. Die Jury beurteilte bei den Bewerbern die Betriebsleitung und das Mitarbeitermanagement, die Qualität des Gästeservice und nicht zuletzt Maßnahmen zur Mitarbeiterförderung



zurück

URL:http://blatzheim-roegler.de/mainz/expand/467625/nc/1/dn/1/