08.09.2021

Pressemitteilung

© Landtag Rheinland-Pfalz/Torsten Silz

Pressedienst 69 / 2021
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz

Rheinland-pfälzisches Parlament kehrt ins sanierte Deutschhaus zurück – Demokratie muss gepflegt werden

Jutta Blatzheim-Roegler, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Landtagsfraktion, nimmt an der Eröffnung des nachhaltig sanierten Deutschhauses teil. In wenigen Tagen werden hier nach mehreren Jahren des Umbaus und der Denkmalschutz gerechten Renovierung wieder Sitzungen des rheinland-pfälzischen Landtags stattfinden. Dazu erklärt Jutta Blatzheim-Roegler:

„Es ist uns eine große Freude, nach so langer Zeit endlich wieder in das Deutschhaus als angestammten Ort unseres Parlaments zurückkehren zu können. Dieses Gebäude atmet Geschichte als Schauplatz eines der ersten demokratischen Parlamente auf deutschem Boden. Es ist wichtig, die Geschichte der Demokratie zu pflegen und am Leben zu erhalten. Es ist wichtig, immer wieder daran zu erinnern wie hart unsere Demokratie erkämpft werden musste, und dass es unsere Aufgabe ist, die demokratischen Errungenschaften zu verteidigen.

Eine funktionierende Demokratie muss ihre Substanz und ihre Grundlagen pflegen. Dazu gehört selbstverständlich auch der Versammlungsort des Parlamentes. Das sanierte Deutschhaus ist deutlich klimafreundlicher, nachhaltiger und endlich auch barrierefrei, die Technik und die gesamte Infrastruktur entsprechen neuesten Standards. Das sanierte Deutschhaus repräsentiert unser Land würdig.  Hier können wir auch für interessierte Besuchergruppen, insbesondere die vielen Schülergruppen, Demokratie wieder angemessen erlebbar machen.“



zurück

URL:https://blatzheim-roegler.de/startseite/expand/824914/nc/1/dn/1/