25.11.2015

Tourismustag Rheinland-Pfalz in Bingen

DEHOGA-Präsident Gereon Haumann, Wirtschaftministerin Eveline Lemke und MdL Jutta Blatzheim-Roegler (v.l.n.r.).

Auch in diesem Jahr lud die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Evelin Lemke in Zusammenarbeit mit Partnern und Verbänden aus dem Tourismus zum 15. Tourismustag ein. In Bingen beschäftigte man sich mit den Schwerpunkten Tourismusfinanzierung auf kommunaler Ebene, dem Einsatz von Marketingmitteln im Tourismus und der Hotellerie der Zukunft.

Mit dabei war Jutta Blatzheim-Roegler, fachpolitische Sprecherin für Tourismus der Grünen Fraktion. „Der Tourismus stellt einen besonders starken Wirtschaftsfaktor in unserem Bundesland dar," so Blatzheim-Roegler. "Wundervolle Landschaften, spannende urbane Räume, kulinarische Genüsse aus Küche und Kellern und eine große Gastfreundschaft zeichnen Rheinland-Pfalz aus. Der Nationalpark Hochwald-Hunsrück ist das jüngste touristische Projekt und erfreut sich schon heute einer steigenden Nachfrage. Das zeigt: Attraktive touristische Angebote im ländlichen Raum können Maßnahmen gegen die demographische Entwicklung erfolgreich und nachhaltig unterstützen."

zurück

URL:http://blatzheim-roegler.de/themen/tourismus/expand/586477/nc/1/dn/1/