05.04.2014

LDV in Mainz-Hechtsheim

Jutta Blatzheim-Roegler mit Europawahlkandidat Romeo Franz und Uwe Andretta (v.l.n.r.).
Landesvorsitzender Thomas Petry, Jutta Blatzheim-Roegler und Uwe Andretta (v.l.n.r.).

Die rheinland-pfälzischen GRÜNEN haben auf ihrem Landesparteitag in Mainz die Kommunalpolitischen Leitlinien für die Wahlen am 25. Mai 2014 mit überwältigender Zustimmung der Delegierten verabschiedet. Die Landesvorsitzenden, Katharina Binz und Thomas Petry, sehen den Landesverband optimal für die Kommunalwahlen am 25. Mai aufgestellt. Neben den Kommunalpolitischen Leitlinien haben sich die Delegierten auch deutlich für eine humanere Flüchtlingspolitik ausgesprochen.

Thomas Petry, Landesvorsitzender der GRÜNEN Rheinland-Pfalz:
„Mit den Kommunalpolitischen Leitlinien sind wir optimal für den Wahlkampf aufgestellt. Es freut mich, dass die Beteiligung an der Formulierung der Kommunalpolitischen Leitlinien so groß war. Nun können wir GRÜNE flächendeckend in ganz Rheinland-Pfalz mit einer Stimme für die Energiewende und damit für den Klima-, Umwelt- und Naturschutz kämpfen.“



zurück

URL:http://blatzheim-roegler.de/mainz/expand/515534/nc/1/dn/1/