Politischer Lebenslauf

Als ich mich 1983 entschloss, Mitglied bei den GRÜNEN zu werden, war ich tatsächlich die erste Partei-GRÜNE in Bernkastel-Kues.  Seinerzeit manchmal ein (kritisch) bestauntes Wesen. Doch irgendwie schien ich den Leuten eine Frau zu sein, der das Vertrauen entgegen gebracht werden konnte, ihre Interessen in den Kommunalparlamenten (Ortsbeirat Bernkastel-Andel, Stadt- und Verbandsgemeinderat Bernkastel-Kues, Kreistag Bernkastel-Wittlich) zu vertreten und so bin ich seit 1989 Mitglied verschiedener Kommunalparlamente.

Das Streiten für GRÜNE-Positionen bedarf manchmal eines gehörigen Durchhaltevermögens und einer hohen Frustrationstoleranz, aber wenn dann tatsächlich nach 20 Jahren das erstmals 1989 geforderte Jugendzentrum in Bernkastel-Kues eröffnet wird, das Schulzentrum/Schwimmbad nun doch endlich eine Nahwärmeversorgung bekommt, Windräder im Hunsrück zum Alltag gehören und flexible Kindertagesstättenöffnungszeiten und Ganztagsschulen eingeführt werden - dann weiß ich, dass es richtig ist, auch manchmal zunächst gegen den Strom zu schwimmen.

Auch wenn man in den Kommunalparlameneten als Mitglied eher kleinerer Fraktionen als politische Allrounderin gefordert ist, habe ich doch schon früh mein spezielles Interesse für die Verkehrspolitik entdeckt. Seit 2005 bin ich auf Landesebene Sprecherin der GRÜNEN LAG Verkehr, in der Bundespartei bekleide ich dieses Amt in der Bundesarbeitsgemeinschaft Mobilität und Verkehr seit 2010.

Ich bin im Rheinland (Bad Godesberg) geboren und in Köln und Bad Godesberg aufgewachsen. Gespräche über Politik gehörten zu Hause zum Alltag. Schon als Kind begriff ich: Es gibt verschiedene Meinungen, keiner hat die absolute Wahrheit gepachtet und es kommt immer auch darauf an, auf andere zuzugehen, zuzuhören und zu Kompromissen fähig zu sein. Aber auch: Zu seiner Meinung zu stehen, heute würde man sagen, authentisch zu sein.

1978 kam ich an die Mosel. Seitdem ist mein Zuhause in Bernkastel-Andel, wo ich mit meinem Mann lebe. Hier sind auch unsere 4 - mittlerweile erwachsenen - Kinder aufgewachsen. Meine Familie ist mir natürlich sehr wichtig und ich freue mich besonders, wenn es klappt, mal wieder alle am Tisch zu haben. Das ist eher selten, weil unsere Kinder - wie es ja auch sein soll - inzwischen ihre eigenen Wege gehen.

In Bonn und Trier habe ich Germanistik und Politologie studiert, meinen Neigungen als Vielleserin und politisch-interessierter Mensch entsprechend.

Ich stelle gerne - nicht nur in der Politik - mit anderen Menschen etwas auf die Beine. Gemeinsam für eine Sache einzutreten, gemeinsam voran zu kommen liegt mir mehr als die Rolle der Einzelkämpferin, die ich, wenn es sein muss, aber auch nicht scheue.

Aktuelle Termine

Wahlkampfstand GRÜNE Bernkastel-Kues

am Edeka, Cusanusstraße

Mehr

Wahlkampfstand GRÜNE Bernkastel-Kues

am Gestade Bernkastel-Kues

Mehr

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>