Pressemitteilung

Pressedienst 35 / 2014

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz

 

S-Bahnverlängerung nach Zweibrücken zügig aufs Gleis setzen!

Zu dem morgen in Zweibrücken stattfindenden Runden Tisch zur S-Bahnverlängerung von Homburg nach Zweibrücken teilen Jutta Blatzheim-Roegler, Sprecherin für Mobilität, Verkehr und Tourismus, und Fred Konrad, regionaler Abgeordneter, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz mit:

Die geplante S-Bahnverlängerung von Homburg nach Zweibrücken ist ein Kernbestandteil GRÜNER Projekte zur Umsetzung einer zukunftsfähigen Verkehrspolitik. Wir führen derzeit auf Landesebene zahlreiche Gespräche, um die wichtige Maßnahme voranzubringen. Nach der Veröffentlichung der Vorentwurfsplanung durch das zuständige Infrastrukturministerium erfolgt derzeit die Nutzen-Kosten-Untersuchung als wichtiger Baustein zur Realisierung des Projektes.

Wir werden auch mit dem Saarland die Kontakte intensivieren, denn von einem Umstieg vom Pkw auf die umweltfreundliche Bahn profitieren auch die Menschen in unserem Nachbarbundesland. Ferner hoffen wir, dass die CDU sich ehrlich und konsequent für den Ausbau des Schienenpersonennahverkehrs einsetzt. Noch im Rahmen der Debatten zum Doppelhaushalt 2014-15 des Landes Rheinland-Pfalz hatte die CDU-Fraktion eine Umschichtung der finanziellen Mittel aus dem Bereich Schiene für mehr Straßen gefordert.  Wir erwarten, dass CDU-Fraktionschefin Julia Klöckner das Störfeuer gegen sinnvolle Bahnprojekte aufgibt und sich zusammen mit uns für die Strecke Homburg – Zweibrücken einsetzt.

 

Voraussetzung aller Maßnahmen ist und bleibt allerdings, dass auch der Bund die erforderlichen Regionalisierungsmittel für den Betrieb von Bahnstrecken weiter zur Verfügung stellt.

Hinweis: Dr. Fred Konrad nimmt an dem Runden Tisch teil und steht für Rückfragen vor Ort zur Verfügung



zurück

Aktuelle Termine

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>