Pressemitteilung

Pressemitteilung

Wahlkreisbüro Jutta Blatzheim-Roegler, MdL

 

 


Vernetzungsstrukturen für die Energiewende in Rheinland-Pfalz

Anlässlich der Eröffnung des Regionalbüros der Energieagentur Rheinland-Pfalz für die Region Mittelrhein am Standort Simmern erklärt Jutta Blatzheim-Roegler, stellvertretende Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz und Abgeordnete der Region:

„Die Energiewende ist ein Gemeinschaftsprojekt, das nur durch das Zutun aller gelingen kann. Das Bereitstellen von Informationen und die Vernetzung der Akteure sind dafür wesentliche Voraussetzungen. Mit der Eröffnung der regionalen Energieagenturen unterstützt das Land diesen Prozess. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Regionalbüros sollen künftig die lokalen und regionalen Aktivitäten zur Umsetzung dezentraler Projekte zur Energiewende begleiten.

Wir wollen in Rheinland-Pfalz eine dezentrale Energiewende. Dafür benötigt es auf die Regionen ausgerichtete Strukturen, die die spezifischen Bedarfe vor Ort kennen. Gemeinsam mit allen regionalen Akteuren werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der regionalen Energieagenturen bestehende Strukturen verknüpfen und ergänzen.“



zurück

Aktuelle Termine

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>