Pressemitteilung

Pressemitteilung

Wahlkreisbüro Jutta Blatzheim-Roegler, MdL


Gewerbegebiet „Wenigerflur“ in Piesport wird mit rund 470.000 Euro gefördert

Anlässlich der heute bewilligten Förderung für das Gewerbegebiet „Wenigerflur“ der Ortsgemeinde Piesport durch das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium sagt Jutta Blatzheim-Roegler, Landtagsabgeordnete aus Bernkastel-Kues:

„Ich freue mich für die Gemeinde Piesport sehr, dass nun die Mittel zur Verfügung stehen, um den nötigen Straßenbau und einen Anschluss an das überregionale Verkehrsnetz für das Gewerbegebiet zu ermöglichen. Auf Bitte des ehemaligen Bürgermeister Herrn Karl-Heinz Knodt und der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues habe ich mich für die Realisierung dieser notwendigen Maßnahme engagiert. Für die weitere Erschließung und die Ansiedlung neuer Unternehmen fehlte die erforderliche Infrastruktur wie Wasserleitungen, eine Stromversorgung sowie die obligatorische Straßenbeleuchtung.

Das im Landkreis Bernkastel-Wittlich liegende Gewerbegebiet hat eine Gesamtfläche von rund 5 Hektar. Dort sind bereits Unternehmen angesiedelt. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke hat der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues jetzt rund 470.000 Euro bewilligt.

Eveline Lemke, Wirtschaftsministerin: „Der Ausbau des Gewerbegebiets ist Wirtschaftsförderung für die Region. Die Bedingungen der ansässigen Unternehmen verbessern sich durch eine gute Verkehrsanbindung und eine ordentliche Infrastruktur enorm. Außerdem wird das Gebiet attraktiver für Unternehmen, die nach neuen Standorten suchen. Damit stärken wir die Region in Bernkastel-Wittlich und den Mittelstand vor Ort.“

Die Fördersumme stammt aus Mitteln des Europäischen Strukturfonds (EFRE). Das Gewerbegebiet „Wenigerflur“ liegt in der Gemarkung Niederemmel der Ortsgemeinde Piesport, Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues.



zurück

Aktuelle Termine

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>