Rheinland-Pfalz gedenkt mit einem Staatsakt: Trauer um die Opfer der Flutkatastrophe

Rheinland-Pfalz gedenkt heute mit einem Staatsakt der Opfer der Flutkatastrophe. Jutta Blatzheim-Roegler nahm als regionale Abgeordnete aus den betroffenen Gebieten an der Veranstaltung am Nürburgring teil. Dr. Bernhard Braun, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Landtagsfraktion, erklärte offiziell:

„Heute ist ein Tag des Innehaltens und des Nachdenkens. Wir trauern gemeinsam mit den Angehörigen um die Opfer der Flutkatastrophe. Jede und jeder muss einen eigenen Weg finden, mit dem Erlebten umzugehen. Aber unsere gemeinsame Anteilnahme sendet ein Zeichen: Ihr seid nicht allein. Denn aus dem Leid und dem Schmerz erwächst die Verpflichtung zur Solidarität.

Die Katastrophe verpflichtet uns auch zu lernen und dadurch Menschenleben in der Zukunft zu schützen. Nur wenn wir aus dem Geschehenen lernen und dadurch Leben in der Zukunft schützen, werden wir dem Vermächtnis der Opfer gerecht.“



zurück

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]