Gedenken im Landtagsplenum: Die Erinnerung wird immer bleiben

Zu Beginn der heutigen Plenarsitzung haben die rheinland-pfälzischen Parlamentarier gemeinsam mit der Landesregierung der am 31. Januar im Kreis Kusel ermordeten 24-jährigen Polizeianwärterin und dem 29-jährigen Polizisten gedacht. Dr. Bernhard Braun, Vorsitzender der GRÜNEN Landtagsfraktion, dazu:

„Am 31. Januar wurden zwei junge Menschen aus dem Leben gerissen. Sie wurden in Ausübung ihres Dienstes brutal ermordet – die bislang bekannten Hintergründe der Tat lassen uns fassungslos und zutiefst erschüttert zurück. Wir stehen heute wie an allen anderen Tagen in stiller Anteilnahme an der Seite der trauernden Angehörigen, der Freundinnen und Freunde, und selbstverständlich fest an der Seite der Polizistinnen und Polizisten. Im Schatten dieser schrecklichen Tat, unter dem ständigen Eindruck der Trauer um ihre Kollegin und ihren Kollegen, stellen sie sich jeden Tag aufs Neue für unsere Gesellschaft ihrem herausfordernden Dienst.

Gestern fand die bewegende Trauerfeier für den 29-jährigen Oberkommissar statt, heute wurde seiner 24-jährigen Kollegin die letzte Ehre zuteil. In großer Betroffenheit und Trauer haben auch wir uns heute im Rahmen unserer Plenarsitzung versammelt und schließen uns dem Gedenken an die beiden Getöteten an. Es wird viel Zeit brauchen, bis der große Schmerz erträglicher sein wird – die Erinnerung wird immer bleiben.“



zurück

Aktuelle Termine

Fraktionssitzung

Mehr

SWR-Landesprogrammausschuss

in Mainz

Mehr

SWR-Landesrundfunkrat

in Mainz

Mehr

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>