Liebe Freundinnen und Freunde,

Jutta Blatzheim-Roegler lädt gemeinsamen mit dem Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen Bernkastel-Wittlich zum Sommerfest am Ortelsbruch in Morbach (49.79863, 7.13609) am 17.06.2023 von 13.30 bis 18.00 Uhr ein.

Nach der offiziellen Begrüßung besteht um 14 Uhr die Möglichkeit, an einer kleinen Wanderung auf dem Rundweg „Weg durchs Moor“ mit der Abgeordneten im Europaparlament Jutta Paulus, die sich aktiv für den Moorschutz als Beitrag zum Klima- und Artenschutz einsetzt, teilzunehmen.

Im Anschluss laden wir zum Austausch bei Würstchen und Grillkäse ein. Als Beschäftigung für unsere kleinen Gäste ist der Waldspielplatz am Ortelsbruch ein besonderes Abenteuer.

Zur besseren Planung wird um Anmeldung bis 12.06.2023 an kv-bernkastel-wittlich@remove-this.gruene-rlp.de oder unter 0 65 31-91 54 09 gebeten.

Mit freundlichen Grüßen
Jutta Blatzheim-Roegler, MdL
Anne Schabinger, Kreissprecherin

Pressemitteilung

Pressedienst 112 / 2022
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz

Hofübernahmen und Existenzgründungen fördern mit dem Ziel einer ökologisch orientierten bäuerlichen Landwirtschaft

In einem gemeinsamen Plenarantrag fordern die regierungstragenden Fraktionen im rheinland-pfälzischen Landtag die Landesregierung zur Einführung einer Hofübernahmeprämie sowie einer Existenzgründungsprämie auf. Dazu erklärt Jutta Blatzheim-Roegler, Sprecherin für Landwirtschaft und Weinbau der GRÜNEN Fraktion:

„Eine nachhaltige Landwirtschaft gehört zu den wichtigsten Zielen GRÜNER Politik. Dazu gehört für uns zuvorderst, dass die Landwirtschaft unsere Lebensgrundlagen wahrt, die ja gleichzeitig die Grundlagen einer nachhaltig erfolgreichen Landwirtschaft sind. Ökolandbau und regionale Vermarktung sind hier wichtige Instrumente, die das Land bereits erfolgreich fördert. Gleichzeitig muss aber auch die Nachfolge der Landwirtinnen und Landwirte gesichert sein. Das Berufsbild der Landwirtin und des Landwirts muss für junge Menschen attraktiv bleiben, damit das gegenwärtige Höfesterben gestoppt werden kann. Mit einer Hofübernahmeprämie und einer Existenzgründungsprämie kann das Land dies unterstützen und somit einen Beitrag zum Erhalt einer bäuerlichen Landwirtschaft leisten. Unser Leitbild ist eine in ihrer Struktur auch für künftige Generationen gesicherte bäuerliche Landwirtschaft, die ihr zunehmendes Angebot an Bio-Produkten, aber auch konventionell erzeugte Produkte, auch regional vermarktet.

Die Hofübernahmeprämie und die Existenzgründungsprämie sollen selbstverständlich auch für weinbauliche Betriebe gelten, zumal der Beruf des Winzers und der Winzerin in den letzten Jahren durchaus an Beliebtheit gewonnen hat.



zurück

Aktuelle Termine

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

Neues