Gedenkfeier im ehemaligen KZ Hinzert - neues Seminargebäude eröffnet

Heute nahm Jutta Blatzheim-Roegler als regionale Abgeordnete für die GRÜNE Landtagsfraktion an der jährlichen Gedenkfeier im SS-Sonderlager/KZ Hinzert im Kreis Trier-Saarburg teil. Hier waren von 1939 bis 1945 rund 10 000 Menschen aus mehr als 20 Ländern inhaftiert. Mindestens 321 von ihnen wurden ermordet oder kamen durch die menschenunwürdigen Zustände im Lager um.

Die Gedenkstätte der Landeszentrale für politische Bildung wurde 1994 eingerichtet. 2005 wurde ein Dokumentations- und Begegnungshaus eröffnet. Nun ist ein neues Seminargebäude hinzugekommen. Dieses wurde von Ministerpräsidentin Malu Dreyer offizielle eröffnet. Das neue Seminargebäude bietet im Erdgeschoss einen Seminarraum, im ersten Stock Möglichkeiten für Gruppenarbeit und im zweiten Stock einen vielseitig nutzbaren Besprechungsraum. Damit kann die Gedenkstätte ihre erfolgreiche Bildungsarbeit fortzuführen und auszubauen.

Im vergangenen Jahr wurden wieder mehr als 8000 Besucher gezählt und knapp 140 Gruppen vor Ort pädagogisch betreut. Der Erweiterungsbau der Gedenkstätte KZ Hinzert wurde notwendig, da im Hauptgebäude zu wenig Platz war. Das Seminargebäude macht es möglich, mehrere Gruppen zu betreuen, ohne diejenigen zu stören, die sich die Dokumentation im Hauptgebäude ansehen.

Weiter Informationen zur Gedenkstätte KZ Hinzert findet man hier: www.gedenkstaette-hinzert-rlp.de



zurück

Aktuelle Termine

Fraktionssitzung

Mehr

SWR-Landesprogrammausschuss

in Mainz

Mehr

SWR-Landesrundfunkrat

in Mainz

Mehr

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>