Erfolgreiche energetische Sanierung der Moseltherme Traben-Trarbach

Heute nahm Jutta Blatzheim-Roegler als regionale Abgeordnete für die GRÜNE Landtagsfraktion an der Übergabe des EFRE-Förderbescheids in Höhe von rund 873.000 Euro durch Klimaschutz- und Energieministerin Katrin Eder an die Moseltherme Traben-Trarbach teil. Durch die energetische Sanierung des Schwimmbades werden zukünftig etwa 210.000 Litern Heizöl pro Jahr eingespart. Verbandsgemeindebürgermeister Marcus Heintel freute sich über den Besuch und das Interesse der Gäste.

Die Förderung von rund 873.000 Euro stammt aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung – kurz EFRE. Die Zuwendung dient der energetischen Sanierung der Moseltherme Traben-Trarbach.

Bereits in der Vergangenheit wurden Energieeffizienzmaßnahmen an der Moseltherme umgesetzt, wie etwa der Einbau einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sowie der Einbau von LED. Über die vom Klimaschutz- und Energieministerium gewährte EFRE-Förderung wurde nun insbesondere die Gebäudeaußenhülle durch eine Dachsanierung mit Wärmedämmung energetisch optimiert. Für das Heizungssystem kommen innovative Lösungen zum Einsatz: die Nutzung von Abwärme der Kälteanlage gepaart mit der Wärmerückgewinnung aus dem Abwasser. Zusätzlich wurde mit dem Einbau einer neuen zentralen Regelungsanlage sowie Lüfter-Elektromotoren-Einheiten die Lüftungsanlage optimiert.



zurück

Aktuelle Termine

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>