75 Jahre Bauern- und Winzerverband Bernkastel-Wittlich

Heute hat Jutta Blatzheim-Roegler als Sprecherin für Landwirtschaft und Weinbau der GRÜNEN Landtagsfraktion an der Jubiläumsfeier des regionalen Bauern- und Winzerverbands Bernkastel-Wittlich teilgenommen. Seit 75 Jahren vertritt der Verband schlagkräftig die Interessen der Landwirt:innen und Winzer:innen vor Ort.

Die derzeitige Vorsitzende Vera Steinmetz schlug in ihrer Ansprache einen spannenden Bogen über die Arbeit der letzten Jahrzehnte. Die Erleichterungen durch die Modernisierung der Landwirtschaft, aber natürlich auch die sich immer wieder wandelnden Herausforderungen, nicht zuletzt durch die Klimakrise und sich dadurch gravierend verändernde Voraussetzungen, Nahrungs- und im Falle von Wein Genussmittel zu produzieren, standen im Mittelpunkt ihrer Ausführungen.

Landwirtschaftsstaatsekretär Andy Becht hob für die Landesregierung die Bedeutung der Arbeit von Landwirt:innen und Winzer:innen für den ländlichen Raum und für die Ernährungssicherheit hervor. Ziel in Rheinland-Pfalz ist eine gute Förderung der kleinen und mittleren Betriebe, z.B. durch die Hofnachfolgeprämie. Gesunde Lebensmittel regional zu erzeugen macht zudem in Krisenzeiten unabhängig. Mit Blick auf den Erhalt der Biodiversität tragt die Landwirtschaft einen großen Anteil dazu bei.

Als regionale Abgeordnete schätzt Jutta Blatzheim-Roegler den konstruktiven Austausch mit dem Bauern- und Winzerverband Bernkastel-Wittlich, insbesondere in den schwierigen vergangenen Wochen, sehr.



zurück

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]