Pressemitteilung

Pressemitteilung

Wahlkreisbüro Jutta Blatzheim-Roegler, MdL

19.12.2013

 
Kitaausbau geht weiter: Auch der Landkreis Bernkastel-Wittlich profitiert davon!

Landtagsabgeordnete Jutta Blatzheim-Roegler stellt Zahlen vor

„Das kostenfreie Betreuungsangebot für die 2- bis 6-jährigen Kinder ist für uns ein hohes Gut. Die rotgrüne Landesregierung wird im Doppelhaushalt 2014/2015 für die Förderung der Investitionskosten im U3-Ausbau 35 Millionen Euro bereitstellen. Zusammen mit den 56 Millionen Euro an Bundes- und Landesmitteln aus dem Nachtragshaushalt 2013 wurden damit insgesamt rund 90 Millionen Euro in diesem und den beiden kommenden Jahren für Investitionen in Betreuungsplätze für Unterdreijährige zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig unterstützt das Land die Kommunen beim Betrieb der  Kindertagesstätten in den kommenden beiden Jahren und stellt für den Kitabereich insgesamt  mehr als eine Milliarde Euro zur Verfügung“, so Jutta Blatzheim-Roegler.

„Es ist schlichtweg unwahr, wenn behauptet wird, das Land unterstütze im Gegensatz zum Bund die Kommunen bei der Kinderbetreuung nicht. Die Gesamtausgaben des Landes für Zuschüsse zu Betriebskosten und Investitionskosten der Kitas belaufen sich für den Zeitraum von 2008-2015 auf 3,1 Milliarden Euro. Zum Vergleich: Der Bund hat sich in diesem Zeitraum mit rund 0,3 Milliarden Euro beteiligt“, so MdL Jutta Blatzheim-Roegler. „Ganz konkret bedeutet das für unsere Region: Das Kreisjugendamt Bernkastel-Wittlich hat aus dem Nachtragshaushalt des Landes 2013  insgesamt 1.646.549,00 € erhalten. Damit wurden in 8 Kitas  126  neue U3-Plätze geschaffen.“

Das Kinder- und Jugendministerium unter Ministerin Irene Alt werde die Kommunen bei der wichtigen Aufgabe unterstützen, ein bedarfsgerechtes Kitaplatzangebot anzubieten – davon profitiere auch derLandkreis Bernkastel-Wittlich. „Mit unserer Politik erleichtern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf  und legen familienfreundliche Grundlagen, die es Eltern ermöglicht, ohne schlechtes Gewissen berufstätig zu sein“, so die Landtagsabgeordnete.

 

Rheinland-Pfalz ist mit einer Versorgungsquote von 38,9 % im U3-Bereich (Stand: 01.08.2013) Spitzenreiter unter den westdeutschen Flächenländern. „In keinem anderen Land besuchen so viele drei bis vierjährige Kinder eine Bildungseinrichtung wie in Rheinland-Pfalz, nämlich 97 %. Bei den Fünfjährigen sind es sogar 99,5 %. Das Land wird den Kommunen durch seine Investitionszuschüsse in 2013 bis 2015 ermöglichen, im Landesdurchschnitt eine Versorgungsquote von mehr als 45 % zu erreichen. „Beste Bildung und Betreuung von Anfang an – und das kostenfrei - sind das Markenzeichen der rotgrünen Koalition. Dafür tragen wir mit dem neuen Haushalt Sorge und begegnen nachhaltig der dauerhaft steigenden Nachfrage nach Kitaplätzen“, sagte MdL Jutta Blatzheim-Roegler abschließend.

 

Folgende Kitas wurden gefördert:

Kita

Abenteuerland

Ort

Binsfeld

Summe in EUR

102.299,43

Neue Plätze

9

Enkirch

Enkirch

119.000,00

16

Erlebniswelt

Greimerath

156.317,34

10

St. Andreas

Longkamp

63.017,15

13

Maarwichtel

Meerfeld

20.000,00

11

Am Jakobsweg

Plein

145.781,02

8

Arche Noah

Thalfang

245.332,72

13

Jahnplatz

Wittlich

794.801,34

46

 

 

zurück

Aktuelle Termine

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>