Neujahrsempfang KV Rhein-Hunsrück

Erneuerbare Energien und Nationalpark

Mit deutlichen Worten verteidigte Siegrid Braun, Kreisvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rhein-Hunsrück bei dem Neujahrsempfang in Simmern die Energiewende im Rhein-Hunsrück-Kreis. Die  rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken ging in ihrer Rede direkt auf das weitere große Thema der Region ein, die Errichtung eines Nationalpark. Dabei betonte Höfken, dass eine Kombi-Lösung, also ein geteiltes Nationalparksgebiet mit Soonwald und Hochwald noch nicht vom Tisch sei und sich nun in der Entscheidungsphase befinden.

Kreisvorsitzende Braun ist sich durchaus bewusst, dass es nicht nur Freunde Erneuerbarer Energien in ihrem Landkreis gibt. Die Bürgerinitiative Windkraftfreier Soonwald hatte mit einer Demonstration diesen Standpunkt klar gemacht und die Gäste vor der Tür empfangen. Braun erinnerte daran, es seien die Grünen gewesen, die das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) seinerzeit auf den Weg gebracht haben – welches freilich nun weiterentwickelt und in Abstimmung zukunftsfähig gemacht werden muss.



zurück

Aktuelle Termine

Fraktionssitzung

Mehr

SWR-Landesprogrammausschuss

in Mainz

Mehr

SWR-Landesrundfunkrat

in Mainz

Mehr

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>