Gesprächstermin in Wittlich

Gemeinsames Gespräch der regionalen Abgeordneten mit Bürgermeister Rodenkirch zu aktuellen Themen der Stadt Witttlich, u.a. Planungen zum Schwimmbadumbau bzw. –instandsetzung und für ein barrierefreies „Bürgeramt“ im Rathaus.

Neuer Kreisvorstand Bernkastel-Wittlich

Zur ersten konstituierenden Sitzung gratuliert Jutta Blatzheim-Roegler dem neuen Vorstand des Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich und freut sich auf die Zusammenarbeit. Als Sprecher*innen sind Birgit Alt-Resch und Thomas Schmitt-Schäfer sowie Britta Steck als Kreiskassiererin gewählt. In ihrer Arbeit werden sie durch die Beisitzer*innen Catrin Müller und Gerhard Lettl unterstützt.

Staffelübergabe beim SWR Trier

Gerald Keßler nahm nach fast 30 Jahren als Leiter des SWR Regionalstudios Trier Abschied in den Ruhestand. Als seine Nachfolgerin wurde im Rahmen eines kleinen Empfangs Anja Weckmann vorgestellt. Zuletzt arbeitete sie als Referentin in der Landessenderdirektion in Mainz. Für sie liegen in der regionalen Berichterstattung die Legitimation und das Alleinstellungsmerkmal des SWR.

Herzlichen Glückwunsch an die Schüler*innen des NKG

Beim landesweiten VDI-Wettbewerb "Faszination Technik 2016" sind 10 Kinder des Nikolaus-von-Kues Gymnasiums in Bernkastel-Kues unter den Besten von Rheinland-Pfalz! Der VDI-Wettbewerb richtete sich an Schülerinnen und Schüler aller rheinland-pfälzischer Schulen der Klassenstufen 6-8 und widmet sich jedes Jahr einem anderen Thema rund um Technik. Dieses Jahr war Mobilität und Transport in der Zukunft das Thema. Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert den Preisträgern.

Gegen Bahnlärm - auch im Moseltal

Auf Einladung der Bürgerinitiative gegen Bahnlärm im Moseltal e.V. (BIGBIM) besuchte Jutta Blatzheim-Roegler in ihrer Funktion als verkehrspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Winningen an der Mosel. 

 

   Mehr »

Besuch der Patenklasse an der IGS Morbach

Die IGS Morbach ist seit zwei Jahren Mitglied des europaweiten Netzwerkes "Schule mit Courage - Schule ohne Rassismus" und macht sich stark gegen jede Form von Ausgrenzung und Gewalt. Jutta Blatzheim-Roegler unterstützt als Klassenpatin gerne immer wieder die engagierten Aktionen der Schülerinnen und Schüler von Klassenlehrer Eric Nykiel. Neben einem gemeinsamen Gesprächs im Gesellschaftslehre-Unterricht zu Standortvorteilen im Hunsrück brachte die Landtagsabgeordnete ihrer Patenklasse als kleines verspätetes Weihnachtsgeschenk  vier neue Grünpflanzen für das Klassenzimmer mit.

Besuch der Realschule Plus in Simmern

Gemeinsam mit Bettina Brück (SPD) und Hans-Josef Bracht (CDU) nahm Jutta Blatzheim-Roegler gerne an der Neujahrspodiumsdiskussion der Realschule Plus Simmern teil. Schülerinnen und Schüler konnten erfahren, wie politisches Alltagsgeschäft aus der Sicht von Berufspolitikern aussieht und mit welchen Fragen Sie sich täglich beschäftigen.     Mehr »

Besuch der Studierenden der Cusanus Hochschule in Mainz

Auf Einladung von Jutta Blatzheim-Roegler besuchten Studierende der Cusanus Hochschule Bernkastel-Kues eine Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur.    Mehr »

Neujahrsempfang bei den GRÜNEN Bitburg-Prüm

Gerne folgte Jutta Blatzheim-Roegler der Einladung der GRÜNEN aus dem Eifelkreis und besuchte den Neujahrsempfang in Neuerburg. In entspannter Atmosphäre wurde über die politischen Herausforderungen des Jahres 2017 gesprochen.

Besucher*Innen im Landtag

Interessierte Bürger*Innen besuchten auf Einladung von Jutta Blatzheim-Roegler die Landeshauptstadt Mainz und nahmen auf der Besuchertribühne an einer Plenarsitzung teil. Als weiterer Programmpunkt informierten sich die Besucher*Innen im Gutenberg-Museum über den Buchdruck und bestaunten die seltenen Gutenberg-Bibeln im Tresor des Museums.

   Mehr »

Feier für neue Polizist*Innen

Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert den Absolvent*Innen des Masterstudienganges Polizeimanagement sowie den Absolvent*Innen des 10. Bachelorstudienganges Polzeidienst der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz. Der Freundeskreis der Hochschule der Polizei verlieh im Rahmen der Abschlussfeier den Preis für Campuskultur an Absolvent*Innen, die sich durch besonderes Engagement in der Flüchtlingshilfe ausgezeichnet haben.

   Mehr »

Stadtentwicklung durch Belebung des Lieserufers

Zusammen mit Umweltministerin Ulrike Höfken setzte Jutta Blatzheim-Roegler heute den offiziellen Spatenstich im Rahmen des Projektes „Stadt am Fluss – Aufwertung des Lieserufers in Wittlich“. Die Lieser soll in zwei Jahren wieder zum Spielen, Verweilen und Erholen einladen. Neben der ökologischen Aufwertung durch Renaturierung und Befreiung aus dem befestigten Betonbett wird ein entscheidender Beitrag zur Stadtentwicklung und zum Tourismus im Bereich um die Altstadtbrücke geleistet.

   Mehr »

Vulkaneifel wird offiziell zum UNESCO-Geopark

Heute wurde im Naturbad Pulvermaar in Gillenfeld feierlich die offizielle Anerkennung des UNESCO-Geoparks Vulkaneifel ausgesprochen. In den UNESCO-Geoparks wird besonderes Augenmerk auf das erdgeschichtliche, natürliche und kulturelle Erbe von Regionen gelegt und diese spannenden Prozesse durch innovative Umweltbildung vermittelt. Wichtige Themen wie Klimaveränderungen, Naturphänomene oder auch die nachhaltige Nutzung von Ressourcen werden eingehend beleuchtet. Für die wunderschöne Vulkaneifel kann so benfalls eine solide Regionalentwicklung durch nachhaltigen Tourismus angestoßen werden kann.

   Mehr »

Eröffnung des neuen Obertorzentrums in Kirchberg im Hunsrück

Nach umfassenden Sanierungsarbeiten erscheint der westliche Stadteingang von Kirchberg im Hunsrück nun in neuem Glanze. Der Bereich des ehemaligen Obertors war geprägt von städtebaulichen Mängeln und gewerblichen Leerständen, als Mitte 2011 erste Gespräche zur Neuordnung des gesamten Gebietes aufgenommen wurden.

   Mehr »

Neue Dienststellenleitung der Polizeiinspektion Morbach

Nach mehr als 45 Dienstjahren tritt der langjährige Leiter der Polizeiinspektion (PI) Morbach, Erster Polizeihauptkommissar Peter Werland, in den Ruhestand. In der Feierstunde zu diesem Anlass gratulierte Jutta Blatzheim-Roegler Werland herzlich für seine Leistungen und begrüßte seinen Nachfolger Hermann-Josef Decker im Amt.

   Mehr »

Besuch der Hochschule der Polizei

Pia Schellhammer, polizeipolitische Sprecherin, und die regional zuständige Abgeordnete Jutta BLatzheim-Roegler besuchten im Rahmen von Pias Sommertour die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz (HdP) am Campus Hahn.

   Mehr »

5. Politisches Grillen des DGB

Die DGB-Kreisverbände Eifelkreis Bitburg-Prüm und Bernkastel-Wittlich luden zum gemeinsamen Grillen, um in zwangloser Atmosphäre mit Politiker*Innen aus der Region in den Austausch zu kommen. Neben den anwesenden regionalen Landespolitikern konnte Arnd Spahn, Europäischer Verband der Landwirtschafts-, Lebensmittel- und Tourismusgewerkschaften, Impulse für die Diskussion geben.

   Mehr »

Sommertour mit Tabea Rößner

Mit Bus, Bahn, Fahrrad und zu Fuß durch Rheinland-Pfalz

Auch wenn der Sommer sich nicht von seiner besten Seite zeigte, ging die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) zusammen mit Jutta Blatzheim-Roegler auf eine Tour in der Eifel-Mosel-Region. Frei nach dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung.

   Mehr »

Vor Ort in Kirchberg im Hunsrück

Auf Einladung von Verbandsgemeinde-Bürgermeister Harald Rosenbaum besucht MdL Jutta Blatzheim-Roegler Kirchberg im Hunsrück. Themen des Informationsgesprächs waren der aktuelle Stand des interkommunalen Gewerbegebiets, der Flughafen Hahn und das Planfeststellungsverfahrens der Hunsrückbahn.

   Mehr »

"Zusammen wachsen" auf dem GRÜNEN Kongress

Am Vormittag stand der Blick auf die zurückliegende Wahl und das Wahlergebnis im Fokus. Dazu wurde Prof. Dr. Thorsten Faas von der Uni Mainz eingeladen, der eine Analyse aus politikwissenschaftlicher Sicht geben konnte. Im Anschluss ging es um die Zukunft der GRÜNEN Strukturen in Rheinland-Pfalz, wie können wir uns breit und sicher in der politischen Landschaft aufstellen?

   Mehr »

5. Kueser Gespräche in Kloster Machern

In seinem Vortrag "Gesellschaftliche Verantwortung für Europa? Das Erbe des Nikolaus von Kues" erörterte Prof. Dr. Norbert Lammert, MdB sowie Präsident des Deutschen Bundestages die grundsätzlichen Situation der Staatengemeinschaft Europa, weniger die aktuelle Situation um Flüchtlingsproblematik und Brexit. Seiner Meinung nach ist Europa "eine beispiellose Erfolgsgeschichte" und die "intelligenteste Antwort auf die Globalisierung".

   Mehr »

Trassenbegehung Moselaufstieg bei Trier - Noch immer dagegen!

Zusammen mit der Trierer Bundestagsabgeordneten Corinna Rüffer und der Trierer Grünen-Sprecherin Antje Eichler wanderte Jutta Blatzheim-Roegler auf Einladung der Bürgerinitiative "NEIN zum Moselaufstieg“ über den geplanten Trassenverlauf durch den Zewener Wald. Zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger trotzten dem regnerischen Wetter und ließen sich vom Sprecher der Bürgerinitiative Richard May und seinen MitstreiterInnen die Pläne erläutern, die eigentlich schon längst begraben waren. Die rot-grüne Landesregierung hatte in der letzten Legislaturperiode das Projekt nämlich nicht zum Bundesverkehrswegeplan (BVWP) angemeldet, sondern ein nachhaltiges Verkehrskonzept für die Region Trier unterstützt.

   Mehr »

Einweihung des neuen "St. Valentinus Platzes" in Kommen

Der St. Valentinus Platz erstrahlt in neuem Glanz. Jutta Blatzheim-Roegler besuchte die Hunsrückgemeinde zur feierlichen Einweihung der neuen Dorfmitte mit ansprechender Ruhezone und ausreichend Fläche für die Errichtung eines Festzeltes.

   Mehr »

Abschlussjahrgang nimmt Abschied von der Hochschule der Polizei

Jutta Blatzheim-Roegler nahm gerne an der feierlichen Graduierung und Ernennung der Studierenden des 9. Bachelorstudiengangs Polizeidienst der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz teil. Im Tagungszentrum des Campus Hahn zeichnete Innenminister Lewentz die erfolgreichten Bachelorabsolventinnen und -absolventen im Besonderen aus und "entließ" den Abschlussjahrgang in den Polizeidienst.

   Mehr »

Explore the Eifel: Messe auf der Airbase Spangdahlem

Über 200 Aussteller präsentierten die touristischen Highlights der Eifel-Mosel-Region sowie Luxembourgs. Bereits zum 12. Mal nutzten viele die Airbase umliegenden Gemeinden sowie dort ansässige Vereine und Einrichtungen die Gelegenheit, um den stationierten Streitkräften und ihren Familienmitgliedern, auch im Rahmen des Projektes "Willkommen in Rheinland-Pfalz - Unsere Nachbarn aus Amerika", Freizeitaktivitäten in der Region vorzustellen. Jutta Blatzheim-Roegler, tourismuspolitische Sprecherin und Mitglied des Vorstands der Atlantischen Akademie, schätzt das so ermöglichte Miteinander von Bewohnern der Airbase und den einheimischen Bürgerinnen und Bürgern.

   Mehr »

Pressemitteilung

Schließung der Erstaufnahmeeinrichtung in Kastellaun und am Hahn

Zur Schließung der EA in Kastellaun und am Hahn im Rhein-Hunsrück Kreis äußert sich die regional zuständige Landtagsabgeordnete Jutta Blatzheim-Roegler (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN):

   Mehr »

Workshop Selbstdatenschutz mit Pia Schellhammer MdL

Auf Einladung von MdL Jutta Blatzheim-Roegler erklärte MdL Pia Schellhammer interessierten Bürgerinnen und Bürgern, wie sie im täglichen Umgang mit dem Netz ihren Daten sicher schützen können. Beispiele wurden direkt praxisnah mit den Smartphones umgesetzt, etwa wie man sichere Passwörter wählt.

Besuch bei Anton Holzbau

Gemeinsam mit Staatsministerin Ulrike Höfken besucht MdL Jutta Blatzheim-Roegler die Holzbaufirma in Morbach-Bischofsdhron. Hier werden u.a. in Ständerbauweise Flüchtlingsunterkünfte aus Holz gefertigt.

"Klasse kochen" - mit Tim Mälzer in der Realschule Plus Bernkastel-Kues

Zur Einweihung der neuen "Klasse kochen"-Schulküche für die Realschule Plus Bernkastel-Kues kam Fernsehkoch Tim Mälzer persönlich an die Mosel, um mit den Schülerinnen und Schülern das erste Mal in der gewonnen Küche zu kochen.

Politische Weinprobe -TTIP stoppen!

Gemeinsam mit Staatsministerin Ulrike Höfken sowie den regionalen Direktkandidaten für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Simon Adriani und Jutta Blatzheim-Roegler MdL diskutierte der Kreisverband Bernkastel-Wittlich  und interessierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen einer Weinprobe im Weingut Steffens-Keß in Reil, was TTIP für unsere Region und den Riesling-Weinbau bedeuten könnte.

Bürgerbeteiligung und Transparenz in der Kommunalpolitik

Als GRÜNER Spitzenkandidat zur Landtagswahl besuchte Daniel Köbler MdL den Kreisverband Bernkastel-Wittlich, um im Alten Bahnhof Traben-Trarbach über transparente Kommunalpolitik mit aktiver Bürgerbeteiligung zu sprechen. Mit dabei waren natürlich die regionalen Direktkandidaten Simon Adriani und Jutta Blatzheim-Roegler MdL.

   Mehr »

Auf der Öko-Messe in Trier

Auf der Eröffnung der Leistungsschau des regionalen Handwerks „ÖKO 2016“ in Trier überreichte Staatsministerin Eveline Lemke einen Förderbescheid für den Neubau des Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Trier. Damit können die Auszubildendenden einer Handwerksausbildung die neuesten technischen Standards lernen und umfassend ausgebildeten als Fachkräfte auf den Arbeitsmarkt entlassen werden.

   Mehr »

Integration vor Ort umsetzen

Wenn Menschen gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen, wollen wir sie willkommen heißen und wollen Integration gestalten – in Rheinland-Pfalz, in Deutschland und in Europa. Gemeinsam mit den Flüchtlings- und Integrationsinitiativen aus der Region Eifel-Mosel-Hunsrück und Anne Spiegel, Sprecherin für Integration und Flüchtlingspolitik der GRÜNEN Landtagsfraktion, sprach Jutta Blatzheim-Roegler über Herausforderungen und Möglichkeiten für ein Gelingen der Integration.

   Mehr »

Ausverkauf der ländlichen Räume? - Mögliche Auswirkungen von TTIP auf unsere Region

Gechlorte Hühnerschenkel statt Bio-Fleisch? Viele Deutsche sind skeptisch, was TTIP angeht. Doch hat das Freihandelsabkommen mit den USA auch Auswirkungen auf den ländlichen Raum? Dieser Frage gingen Politiker der Grünen in einer Gesprächsrunde mit Staatsministerin Ulrike Höfken, Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher der Grünen im EU-Parlament und Bioland Bauer Paul Kluth auf den Grund. Vor der Gesprächsrunde stand ein Hofbesuch des Ermlandhof in Malborn auf dem Programm.

   Mehr »

Mit GRÜNEN durch den weißen Nationalpark

Auf Einladung der beiden Nationalpark-Kreisverbände von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bernkastel-Wittlich und Birkenfeld wanderten Spitzenkandidatin Eveline Lemke, die GRÜNE Bundesvorsitzende Simone Peter sowie viele interessierte Bürgerinnen und Bürger am vergangenen Samstag durch den winterlich verschneiten Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

   Mehr »

Tag der beruflichen Bildung in Bernkastel-Kues

Bereits zum fünften Mal fand der „Tag der beruflichen Bildung“ für die SchulabgängerInnen der Klassen 9, 10 und 13 im Kreis Bernkastel-Wittlich statt, diesmal in der BBS Bernkastel-Kues. Jutta Blatzheim-Roegler: „Unser Bildungsangebot ist vielfältig und darf auch zukünftig nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. Wir GRÜNE wollen, dass auch der „Meister“ gebührenfrei wird.“

   Mehr »

Neujahrsempfänge

Spatenstich Sanierung Realschule Plus Thalfang

Jutta Blatzheim-Roegler nahm mit Staatssekretär Hans Beckmann und weiteren Landes- und Kommunalpolitikerinnen und -politikern am offiziellen Spatenstich anlässlich der Modernisierung und Sanierung der Erbeskopf-Realschule Plus in Thalfang teil. Für die Thalfanger Verbandsgemeinde als Schulträger ist dies eine wichtige Investition in die Bildungsinfrastruktur ihrer jungen Mitbürgerinnen und Mitbürger.

   Mehr »

Neue Adresse für das THW Wittlich

Das Technische Hilfswerk (THW) ist die Katastrophenschutzorganisation des Bundes und leistet in Not- und Unglücksfällen mit Technik und Know-how Hilfe in Deutschland und rund um den Erdball. Der Ortsverband Wittlich hat derzeit 45 ehrenamtliche Mitglieder sowie 20 Mitglieder seiner Jugendorganisation. Der Ortsverband ist vor Ort auch im Rahmen der Flüchtlingshilfe im Einsat

   Mehr »

Gemeinde Bruch vorbildlich in ökologischen Maßnahmen

Bei einem Besuch vor Ort in der Gemeinde Bruch (VG Wittlich-Land) konnten sich Jutta Blatzheim-Roegler und die Sprecherin des GRÜNEN Kreisverbands Bernkastel-Wittlich Birgit Alt-Resch von den Maßnahmen, die die Gemeinde zur Aufwertung von Gewässern II. und III. Ordnung vorgenommen hat, überzeugen. Bereits seit 12 Jahren treibt die Gemeinde auf eigenen sowie von privat zugekauften Flächen konsequent die Entfichtung von Bachläufe voran. Mit diesen Maßnahmen wird die Artenvielfalt befördert, die Entsäuerung der Böden und der Bäche umgesetzt und gleichzeitig kann die Gemeinde interessierten Dritten potentielle Ersatz- und Ausgleichsflächen anbieten.

   Mehr »

Geschenke von Kindern für Kinder

Die Schülerinnen und Schüler der 7b der IGS Morbach haben in ihrer Schule Geschenkspenden gesammelt und diese zu Weihnachten an Flüchtlingskinder im Café International Büchenbeuren übergeben. Die Patenklasse von Jutta Blatzheim-Roegler zeigte mit dieser tollen Initiative erneut, dass die IGS Morbach und die Klasse im besonderen zurecht die Auszeichnung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" trägt.

   Mehr »

Erstes Holzgebäude für Flüchtlinge am Flughafen Hahn eröffnet

Die ersten Holzgebäude für Flüchtlinge auf dem Flughafengelände Frankfurt/Hahn wurden von Integrationsministerin Irene Alt und Wirtschaftsministerin Eveline Lemke eingeweiht. Das Pilotprojekt ist bereits vor der Fertigstellung des ersten Gebäudes über die Landesgrenzen hinaus auf Interesse gestoßen ist.

   Mehr »

Mit GRÜN geht’s weiter – Fraktionsvorsitzender Daniel Köbler in Wittlich

Auf der Kreismitgliederversammlung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bernkastel-Wittlich begrüßte Kreissprecherin Birgit Alt-Resch als Gast Daniel Köbler, Vorsitzender der Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz und Spitzenkandidat für die Landtagswahl am 13. März 2016. Daniel Köbler berichtete zu aktuellen Themen auf Landesebene. Im Fokus steht nach wie vor die Herausforderung durch die in großer Zahl in Rheinland-Pfalz aufgenommenen Flüchtlinge.

   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert zur Einweihung der Akutgeriatrie am Cusanus Krankenhaus in Bernkastel-Kues

Mit der Einrichtung einer Akutgeriatrie mit 34 Betten wird der Krankenhaus Standort in Kues weiter aufgewertet. Dass unsere Gesellschaft immer älter wird, ist keine neue Erkenntnis. Hierauf gilt es auch im Krankenhausbereich zu reagieren.   Mehr »

IHK Bestenfeier 2016 - 181 Auszubildende auf dem Siegertreppchen

Sie sind motiviert, clever und haben das Fundament für ihre Zukunft gegossen: 181 junge Frauen und Männer, die ihre duale Ausbildung mit der Note „sehr gut“ oder als Beste in ihrem Beruf abgeschlossen haben, sind am Montagabend von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier für ihre tolle Leistung ausgezeichnet worden. Jutta Blatzheim-Roegler gratulierte den Absolventinnen und Absolventen herzlich.

   Mehr »

Klimaschutz vor Ort leben

Aktiver Klimaschutz ist eine globale Herausforderung, die vor Ort umgesetzt werden muss. Deshalb hat der GRÜNE Kreisverband Bernkastel-Wittlich kurz vor der beginnenden Weltklimakonferenz in Paris in die bereits jetzt energieautarke Einheitsgemeinde Morbach eingeladen, um mit Bürgerinnen und Bürgern und u.a. der rheinland-pfälzischen Umweltministerin Ulrike Höfken über Klimaschutz in Rheinland-Pfalz und unsere Forderungen in Richtung Paris diskutieren.

   Mehr »

Klimaschutz jetzt! Klimaherbst 2015

Der Klimaherbst Rheinland-Pfalz hat begonnen. Vom 30. November bis 11. Dezember 2015 wird die UN-Klimakonferenz in Paris (COP21) stattfinden. Vorher wollen wir in Rheinland-Pfalz mit vielen verschienden Aktionen auf unser wichtiges gemeinsames Ziel hinweisen: Klimaschutz beginnt hier vor Ort! Es gibt keinen Plant B!

   Mehr »

Zu Besuch in Mainz

Auf Einladung von Jutta Blatzheim-Roegler besuchten interessierte Bürgerinnen und Bürger die Landeshauptstadt Mainz. Ihnen bot sich noch vor der bevorstehenden Sanierung des Landtagsgebäudes die Gelegenheit, den Plenarsaal zu besichtigen und von der Besuchertribüne aus dem Plenargeschehen zu folgen.

   Mehr »

Wahl des Direktkandidaten für den Wahlkreis 22

Herzlichen Glückwunsch an Simon Adriani! Er wurde in der Wahlkreisversammlung des Wahlkreises 22 (Wittlich-Stadt, Wittlich-Land, Traben-Trarbach) zum GRÜNEN Direktkandidaten für die kommende Landtagswahl im März 2016 gewählt.

   Mehr »

Geht doch! Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

Gemeinsam mit Umweltministerin Ulrike Höfken und der GRÜNEN Sprecherin des KV Bernkastel-Wittlich Birgit Alt-Resch begleitete Jutta Blatzheim-Roegler die ökumenische Pilgergruppe durch die Eifel auf ihrem Weg nach Paris. Insgesamt 1470 Kilometer führt der internationale Pilgerweg von Flensburg über Trier nach Paris. Dort beginnt am 30.11.2015 der UN-Weltklimagipfel.

   Mehr »

Informationsveranstaltung Erstaufnahmeeinrichtung Wittlich

Mehr als 1500 Menschen kamen zur Informationsveranstaltung des Integrationsministeriums, um mit den involvierten Fachebenen über den aktuellen Stand der Erstaufnahmeeinrichtung im ehemaligen Hela-Baumarkt in Wittlich zu sprechen und ihre Fragen zu stellen. Das Feedback war im Allgemeinen sehr positiv und die signalisierte Hilfsbereitschaft der ortsansässigen Bevölkerung ist beeindruckend. Auf besorgte Nachfragen wurde ebenfalls ausführlich eingegangen.

   Mehr »

Vollernter für Steillagen-Weinbau vorgestellt

Die Firma Hoffmann aus Piesport an der Mosel stellte in Zusammenarbeit mit dem Steillagenzentrum Mittelmosel den selbst entwickelten Vollernter für Steillagen vor. Wirtschaftministerin Eveline Lemke zeigte sich begeistert von der Innovationsmaschine aus Rheinland-Pfalz, die den Weinbau an der Mosel vereinfachen kann. Der Prototyp soll bald in Serie gehen.

   Mehr »

Offizielle Eröffnung der Cusanus Hochschule

Mit einem Festakt wurde die Cusanus Hochschule von Bernkastel-Kues nun offiziell eröffnet. MdL Jutta Blatzheim-Roegler freut sich sehr, dass Bernkastel-Kues nun um eine weitere Bildungsfacette reicher geworden ist und unterstützt die Studierenden der Cusanus Hochschule weiterhin in ihren Anliegen.

Energiewende Erfolgreich Gemacht

Die GRÜNE Landtagsfraktion hatte zum Kongress zum Thema „Energiewende Erfolgreich Gemacht: 4 Jahre GRÜNE Energiewende in Rheinland-Pfalz“ geladen. Denn mit der Übernahme der Regierungsverantwortung 2011 haben es sich die GRÜNEN zum Ziel gesetzt, den sozial-ökologischen Wandel für Rheinland-Pfalz einzuleiten. Dabei ist die Umsetzung der Energiewende eines der zentralen Projekte und gleichzeitig ein wichtiger Baustein der GRÜNEN Klimaschutzpolitik.

TTIP-Dialogtreffen in Traben-Trarbach

Zusammen mit Dietmar Johnen sprach Jutta Blatzheim-Roegler mit GRÜNEN aus Traben-Trarbach und interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die verschiedenen Freihandesabkommen, die derzeit in der öffentlichen Diskussion stehen.

   Mehr »

Integrationsministerin zu Besuch beim Jugendamt Trier

Beim heutigen Termin der Jugendamtsreise durch Rheinland-Pfalz begleitete Jutta Blatzheim-Roegler Integrationsministerin Irene Alt in Trier. Der Besuch konzentrierte sich auf die Situation der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge. Wegen langjähriger Erfahrung bei der Inobhutnahme und der Betreuung dieser Jugendlichen ist das Stadtjugendamt Trier mittlerweile zu einer Art "Kompetenzzentrum" geworden.

   Mehr »

Eine neue Dorfmitte für Lötzbeuren

Mit dem Umsetzung des Konzept „Mitte(n) im Garten“ behält die historische Dorfmitte Lötzbeuren (Hunsrück) ihre traditionelle Funktion und entwickelt sie weiter zu einen Ort der Begegnung, der Kommunikation und des  Miteinanderlebens. Jutta Blatzheim-Roegler besuchte auf Einladung von Bürgermeister Thomas Barth den attraktiven, neu gestalteten Raum im Herzen der lebendigen Dorfgemeinschaft.

   Mehr »

Feierliche Zertifizierung der NATUR-ErlebnisBegleiter MOSEL

In einem halbjährigen Kolloquium haben 23 Winzer und Kultur- und Weinbotschafter die Weiterbildung "Lebendige Moselweinberge - Artenvielfalt in Steillagen" erfolgreich absolviert und wurden von Umweltministerin Ulrike Höfken in einer Feierstunde im - thematisch passend - Steillagenzentrum der Mittelmosel zu NATUR-ErlebnisBegleitern MOSEL zertifiziert. Unter den Gratulanten befand sich auch die frisch gekürte Mosel-Weinkönigin Lena Endesfelder aus Mehring.

   Mehr »

40 Jahre St. Elisabeth Krankenhaus

Mit einem großen Festakt zum Jubiläum feierte man das 40-jährige Bestehen des Verbundkrankenhauses Bernkastel-Wittlich. Bei diesem Tag der offenen Tür nutzte Jutta Blatzheim-Roegler wie viele andere Besucher die Gelegenheit für einen Blick hinter die Kulissen des St. Elisabeth Krankenhauses und der Luftrettung "Christoph 10" in der Koblenzer Straße 91.

   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler einstimmig zur Direktkandidatin gewählt

Der Landtagsabgeordneten aus Bernkastel-Kues wurde in der Wahlkreiskonferenz das Vertrauen aller anwesenden GRÜNEN Mitgliedern des Wahlkreises 23 (Bernkastel-Kues/Morbach/Kirchberg [Hunsrück]) ausgesprochen. Bereits seit 2011 sitzt sie als stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz. In einer kämpferischen Rede stellte sie als großen Erfolg der rot-grünen Landesregierung die Einrichtung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald hervor. Blatzheim-Roegler, die tourismuspolitische Sprecherin ihrer Fraktion ist, sieht darin auch ein großes wirtschaftliches Potential für den Hunsrück. „Vor allem freut mich, dass die Menschen in der Nationalpark-Region, egal welcher Partei-Couleur, voll und ganz hinter dem Projekt stehen. Die steigenden Gästezahlen in unserer Region, vor allem natürlich im weltberühmten Moseltal, zeigen, dass wir das Glück haben, in einer Landschaft zu leben, in der andere Urlaub machen!“.

   Mehr »

Marktbesuch in Morbach

Mit großer Freude besuchte Jutta Blatzheim-Roegler den REWE-Markt Knichel in Morbach. Geschäftsführer Roman Knichel und sein Team stellten ihr Marktkonzept im Detail vor, großer Wert wird auf regionale Produkte mit regionaler Wertschöpfung, nachhaltig produzierte Waren sowie eine gut aufgestellte Bio-Angebotspallette gelegt.

   Mehr »

Besuch im Gymnasium Traben-Trarbach

Sowohl Jutta Blatzheim-Roegler (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), als auch Bettina Brück (SPD) und Elfriede Meurer (CDU) erklärten sich gerne bereit, anlässlich der Projektwoche der Schülerinnen und Schülern  des Journalismus-Projektes des Gymnasiums Traben-Trarbach Rede und Antwort zu stehen. Neben der Bildungspolitik und der Gleichstellung der Homoehe war die Integration von Flüchtlingen das Hauptthema.

   Mehr »

Eine starke Schule - die Realschule Plus Manderscheid

Im Landeswettbewerb des bundesweiten Schulwettbewerb „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ wurde die Realschule plus Manderscheid in diesem Jahr ausgezeichnet, u.a. weil sie sich durch ihre starke Einbindung von Eltern und Schülern in Entscheidungsprozesse sowie eine klare und nachhaltige Struktur auszeichnet. Jutta Blatzheim-Roegler besuchte gemeinsam mit dem GRÜNEN Kreistagsmitglied Günter Theis die Schule und informierte sich genau zum Bildungsangebot.

   Mehr »

Mit dem Kreisverband im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Der Kreisverband Bernkastel-Wittlich hatte zu einer Wanderung mit anschließendem Picknick in den neuen Nationalpark Hunsrück-Hochwald eingeladen. Nach dem gemeinsamen Gruppenfoto am höchsten Punkt in Rheinland-Pfalz (818 m ü.N.N.) ging es zusammen mit Biotopbetreuerin Margret Scholtes durch die einzigartige Natur rund um das Hunsrückhaus am Erbeskopf.

   Mehr »

Vor Ort in Binsfeld – GRÜNE Bundestagsmitglieder informieren sich über Fluglärm und PFT-Belastung

Die Landtagsabgeordneten Dietmar Johnen und Jutta Blatzheim-Roegler informierten gemeinsam mit Günther Schneider (BUND) MdB Corinna Rüffer und MdB Tobias Linder sowie weitere GRÜNE Engagierte aus Trier, Bernkastel-Wittlich und Bitburg  über die Situation in der Eifel. Militärischer Fluglärm und die PFT-Belastung der umliegenden Gewässer sind auf und um Spangdahlem und Bitburg ein heißes Thema.

   Mehr »

Preis für die BBS Wittlich

Gleich mehrfach wurde die BBS Wittlich im Schüler- und Jugendwettbewerb "mitgedacht - mitgemacht" ausgezeichnet. Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert allen Ausgezeichneten und im besonderen Melanie Diederich, die mehrere Projekte an der BBS Wittlich erfolgreich betreute.

   Mehr »

Vor Ort in Bruch

Der Radweg zwischen Arenrath und Bruch, der Teil des Kylltalradwegs ist, wird derzeit entlang der L 50 gebaut. Auf Bitte der Gemeinde hatte sich Jutta Blatzheim-Roegler für die Aufnahme in das Radwegeprogramm des Landes eingesetzt. Vor Ort informierte sich die Landtagsabgeordnete über den Stand der Arbeiten. Gleichzeitig sprach sie mit den anwesenden Vertretern aus Arenrath, Bruch und Dreis über deren Wunsch, den Radweg über Bruch hinaus bis nach Dreis zu führen. Für diesen fehlende Abschnitt wird derzeit durch das LBM Trier eine Variantenuntersuchung durchgeführt. Auch dazu sagte Jutta Blatzheim-Roegler ihre weitere Unterstützung gerne zu.

   Mehr »

Staatliche Anerkennung für Cusanus Hochschule

Jutta Blatzheim-Roegler freut sich sehr, dass die Cusanus Hochschule in Bernkastel-Kues die staatliche Anerkennung erhalten hat. Die Landtagsabgeordnete aus Bernkastel-Kues traf sich gemeinsam mit Gunther Heinisch, Hochschul-politischer Sprecher der Landtagsfraktion, zu einem Infogespräch mit Prof. Dr. Harald Spehl von der Cusanus Hochschule. Das Studienangebot der Cusanus Hochschule leistet einen bedeutenden Beitrag zur Weiterentwicklung der rheinland-pfälzischen Hochschullandschaft, da das Angebot der Hochschule das Spektrum konventioneller Studienangebote durch Bachelor- und Masterstudiengänge transdisziplinärer sowie ökonomischer Natur ergänzt.

   Mehr »

Dein Tag für Afrika – Dienst im Eine-Welt-Laden Traben-Trarbach

Tausende Schülerjobs sind vergeben. Unter dem Motto „Vernetzen. Verbinden. Verändern.“ packen Schülerinnen und Schüler bundesweit gemeinsam mit Politikerinnen und Politikern am Aktionstag „Dein Tag für Afrika“ mit an und engagieren sich für bessere Bildungschancen für Kinder und Jugendliche in Afrika. Die Regionalabgeordnete Jutta Blatzheim-Roegler hilft im Eine-Welt-Laden mit.

   Mehr »

Aktive Hilfe für Flüchtlinge im Rhein-Hunsrück-Kreis

Die Not der Flüchtlinge, die im Rhein-Hunsrück ankommen, hat eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Immer mehr Bürgerinnen und Bürgern ist es ein Anliegen zu helfen. Sie engagieren sich ehrenamtlich, um die Menschen Willkommen zu heißen. Um die ehrenamtliche Arbeit zu erleichtern, hatte der GRÜNE Kreisverband Rhein-Hunrück zu einem Informationsabend mit MdL Anne Spiegel, Flüchtlingspolitische Sprecherin und der Regionalabgeordneten Jutta Blatzheim-Roegler eingeladen.

   Mehr »

Vor Ort im Rhein-Pfalz-Kreis

Drei Termine standen auf dem Programm von Jutta Blatzheim-Roegler bei ihrem Besuch im Rhein-Pfalz-Kreis. Zunächst ging es nach Mutterstadt, dort informierte sich die verkehrspolitische Sprecherin, begleitet u.a. von den GRÜNEN Mandatsträgern Walter Altvater und Elias Weinacht, zu den geplanten Umgestaltungsmaßnahmen an der innerörtlichen Kreuzung der L 533 und der L 530.

   Mehr »

Eröffnung des Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Am Pfingstwochenende wurde der Nationalpark Hunsrück-Hochwald offiziell eröffnet! Für die Region, für Rheinland-Pfalz und für die GRÜNEN ist das ein riesiger  Erfolg. Und den verdanken wir GRÜNE ganz wesentlich unserer Umweltministerin Ulrike Höfken! Über das ganze Pfingstwochenende hinweg fanden verschiedenste Veranstaltungen statt, es war ein „Fest der Region“. Zusammen mit Mitgliedern des Kreisverbands, den GRÜNEN Ministerinnen und vielen FraktionskollegInnen sowie Ministerpräsidentin Malu Dreyer nahm Jutta Blatzheim-Roegler am Festakt am Samstag am Hunsrückhaus teil. Das Wildfreigehege Wildenburg und die 750-Jahr-Feier der Gemeinde Allenbach besuchte Jutta Blatzheim-Roegler am Sonntag im Rahmen der regionalen Feierlichkeiten.

   Mehr »

Wanderung mit Neumitgliedern

Gerne begleitete Jutta Blatzheim-Roegler die Wanderung des GRÜNEN Kreisverbands Rhein-Hunsrück, bei der "neue" und "alte" Mitglieder gemeinsam mit Ilona Hellmann (Heilpraktikerin) und Thomas Görgen (Förster) Pflanzen aus ökologischer und heilkundlicher Sicht kennenlernten.

   Mehr »

Auf Streife

Jutta Blatzheim-Roegler begleitete eine Nachtstreife der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues. Die Landtagsabgeordente konnte so interessante Einblicke in die Poizeiarbeit gewinnen.

Bündnis für Menschlichkeit und Zivilcourage zu Besuch in Mainz

Die Gruppe nahm nach einer Führung durch den Mainzer Dom St. Martin an einer Plenarsitzung auf der Besuchertribüne teil und hatte anschließend die Gelegenheit, in einem Gespräch mit Margit Gottstein, Staatssekretärin des Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen, konkret auf die Probleme in der Integrationsarbeit  vor Ort einzugehen.

   Mehr »

Der Bernkasteler Bärensteig ist eröffnet!

Trotz des recht bescheidenen Wetters hatten sich auf dem Bernkasteler Marktplatz eine große Gruppe Wanderwillige, darunter auch Jutta Blatzheim-Roegler, eingefunden, um gemeinsam mit Manuel Andrack den neuen Seitensprung des Moselsteigs zu erwandern. Der nach dem städtischen Wappentier, dem Bären, benannte attraktive Moselsteig-Seitensprung führt über den Dächern der Altstadt auf einer rund 6,5 Kilometer langen Schleife um die Mittelalterstadt.

   Mehr »

Vor Ort in Gemünden – Sorge um Trinkwasser und Landschaftsschutz beschäftigt GRÜNE und Bürger

Auf Einladung des GRÜNEN Kreisverbands Rhein-Hunsrück besuchten Jutta Blatzheim-Roegler als regional zuständige Landtagsabgeordnete und MdL Andreas Hartenfels, Sprecher für Umwelt, Naturschutz, Haushalt sowie Landes- und Regionalplanung der Landtagsfraktion, die Ortsgemeinde Gemünden, um in einem Vor-Ort-Gespräch mit Vertretern der „BI Bürger für Gemünden“, dem Bürgermeister und dem 1. Beigeordneten der Gemeinde sowie interessierten Gemeindemitgliedern  die Problematik des anliegenden Steinbruchs zu diskutieren.

   Mehr »

Wittlicher Betriebe sind „Partner der Feuerwehr“

Mitarbeiter des Dr. Oetker Werks Wittlich sowie Bedienstete der Justizvollzugsanstalt (JVA) und der Jugendstrafanstalt Wittlich werden bereits über viele Jahre bei einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr sowie damit verbundene Fortbildungen freigestellt. Das trägt im erheblichen Maße zur Gewährleistung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren bei. Im Rahmen einer Veranstaltung in der JVA, an der auch Jutta Blatzheim-Roegler teilnahm,  überreichten Justizminister Prof. Dr. Gerhard Robbers gemeinsam mit Frank Hachemer, Präsident des Landesfeuerwehrverbands, und  Randolf Stich, Ministerialdirektor im Innenministerium, das Förderschild „Partner der Feuerwehr“.


Vor Ort im Vicus Belginum mit Ruth Ratter

Zusammen mit der kulturpolitischen Sprecherin der grünen Landtagsfraktion Ruth Ratter MdL und Bärbel Anton, GRÜNEM Gemeinderatsmitglied in Morbach, besuchte die Landtagsabgeordnete Jutta Blatzheim-Roegler den in ihrem Wahlkreis gelegenen Archäologiepark Belginum bei Morbach-Wederath.  Eingeladen hatte Frau Dr. Rosemarie Cordie, Leiterin der Ausgrabungsstelle, anwesend war auch die Bundestagsabgeordnete  Dr. Katharina Barley (Trier). Die Landtagsabgeordnete Bettina Brück aus Thalfang war verhindert. Frau Dr. Cordie informierte die  Abgeordneten anschaulich über den aktuellen Stand der Grabungen und Funde. Das Vicus Belginum stellt mit seinem keltisch-römischen Gräberfeld einer der wichtigsten und über Rheinland-Pfalz hinaus bedeutenden Schwerpunkte in der europäischen archäologischen Forschung dar.

   Mehr »

Vor Ort in Laubach – Belastung und Gefährdung durch steigenden Durchfahrtsverkehr waren Thema

Auf Einladung des Ortsbürgermeisters Karl Heinz Bohn besuchte Jutta Blatzheim-Roegler die Gemeinde Laubach im Rhein-Hunsrück-Kreis. Die Gemeinde hatte sich an die Verkehrspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion mit der Bitte gewandt, die Initiative des Ortes für den Bau einer Umgehungsstraße zu unterstützen.  Sehr anschaulich präsentierte die Gemeinde die schwierige verkehrliche Situation in Laubach. Belastet wird die Gemeinde durch den Durchgangsverkehr der Landesstraßen 218 und 219. Dies führt zu einer hohen Lärmbelastung (entsprechende Lärmuntersuchungen liegen vor) sowie zu gefährlichen Situationen insbesondere im Bereich der Bushaltestellen sowie im Bereich der Ortseinfahrten. Nach Aussage der Gemeinde hat sich vor allem der Lkw-Verkehr signifikant erhöht. An dem Gespräch nahmen sowohl alle Gemeinderatsmitglieder, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Simmern Michael Boos,  der Planer der Gemeinde Herr Berres sowie der Sprecher des Grünen Kreisverbandes Thomas Görgen teil.

   Mehr »

Medizinische Versorgung im Landkreis Bernkastel-Wittlich sichern

Die regionale Landtagsabgeordnete Jutta Blatzheim-Roegler besuchte gemeinsam mit Dr. Rahim Schmidt, gesundheitspolitischer Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion, das Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich und traf sich mit GRÜNEN aus Traben-Trarbach, um über die dortige Situation der vor kurzem geschlossenen Geburtenstation zu sprechen.

   Mehr »

Ausbildungsmesse im Wittlicher Eventum

Unter der Schirmherrschaft von Herrn Landrat Gregor Eibes veranstaltete der Wirtschaftskreis Bernkastel-Wittlich gemeinsam mit dem Arbeitskreis Schule/Wirtschaft und in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Trier, der Industrie- und Handelskammer Trier, der Handwerkskammer Trier und dem Trierischen Volksfreund am 22. und 23. März 2015 im Eventum Wittlich die Ausbildungsmesse „Take Off 2015 - Berufe entdecken". Beim Messerundgang besuchte Jutta Blatzheim-Roegler die Stände der über 70 Unternehmen, die weit über 100 Berufe der heimischen Wirtschaft präsentierten. Ergänzt werden die Angebote durch die beiden Berufsschulen aus Bernkastel-Kues und Wittlich mit Ihren weiterführenden Schulformen.

   Mehr »

Schwerverkehr im kleinen Moselstädtchen Traben-Trarbach

Für den eng bebauten Stadtbereich von Traben-Trarbach ist die Durchfahrt durch LKW eine große Belastung. In den kleinen Gassen ist im Grunde kein Raum für LKW-Transit über 7,5 Tonnen. Eine vollständige Sperrung des Stadtteils Trarbach scheiterte bisher vor allem an den örtlichen Gewerbebetrieben, die die kürzeste und schnellste Verbindung zu weiterführenden Verkehrsachsen wie der B 50 bevorzugt. Jutta Blatzheim-Roegler initiierte ein gemeinsames Treffen von Bürgern und dem LBM Trier, um über mögliche  Lösungen zu sprechen.

   Mehr »

Spatenstich für mehr P+R-Parkplätze

Am Montagmorgen wurde in Wittlich-Wengerohr mit einem symbolischen Spatenstich die dringend benötigte Erweiterung des P+R-Parkplatzes am Bahnhof Wittlich gefeiert. Jutta Blatzheim-Roegler hatte sich beim Innenminister für eine Förderung des Landes für die neuen 126 Parkplätze stark gemacht.

   Mehr »

Vor Ort Gespräch mit Bürgermeister Hackethal und Tourismus-Chefin Fleckser

Bei schönsten Frühlingswetter war Jutta Blatzheim-Roegler in ihrem Wahlkreis unterwegs und besuchte die Tourist-Info in Morbach, um die neue Tourismus-Chefin der Einheitsgemeinde, Frau Franziska Fleckser, in ihrem  Amt zu begrüßen. Im gemeinsamen Gespräch wurde mit Bürgermeister Andreas Hackethal, Frau Fleckser und Uwe Andretta, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Gemeinderat Morbach, u.a. das große touristische Potential Morbachs erörtert.

   Mehr »

GRÜNES Pickerl für Dobrindt in Trier

Auf dem Weg zu einer Diskussionsveranstaltung mit der CDU in Trier an diesem Donnerstag muss Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, CSU, ein Pickerl lösen. Die Trierer GRÜNEN werden ihm die Vignette an einer Mautstation vor der Europäischen Rechtsakademie ausstellen. Unterstützt werden sie dabei von der Bürgerinitiative gegen den Moselaufstieg, den Grünen im Landkreis Trier-Saarburg und im Landtag. Weitere Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen:

 

Maut für Moselaufstieg

Feierliche Vignetten-Übergabe an Alexander Dobrindt

Donnerstag, 12. März, 16.30 Uhr

Europäische Rechtsakademie Trier

Metzer Allee 4 | 54295 Trier

   Mehr »

Nachhaltige Energie für das Weinhotel Platz

Durch eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne konnte im Veldenzer Weinhotel Platz ein neues und sehr effizientes Blockheizkraftwerk finanziert und in Betrieb genommen werden. Jutta Blatzheim-Roegler nutzte die Einweihungsveranstaltung, um sich umfassend über das innovative Projekt zu informieren.

   Mehr »

Eröffnung der Öko 2015

Die ÖKO in der Messeparkhalle in Trier präsentiert sich auch in diesem Jahr als die Handwerksmesse in der Region. Sie bietet den Handwerkern aus der Region die Möglichkeit, ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren, Informationen für Bauherren mit konkreten Neubau- oder Sanierungsabsichten und Überblick über innovative Ideen zu energiesparenden Lösungen.

"Jugend musiziert" im Kreismusikverband

Jutta Blatzheim-Roegler besuchte die Mitgliederversammlung des Kreismusikverbandes Bernkastel-Wittlich. Neben den Tätigkeitsberichten des in der Jugendarbeit sehr aktiven Vereins erfreuten die Jugend-musiziert-Preisträger Leonie Görgen und Robert Englich die Zuhörer mit virtuosen Musikstücken an Klarinette und Posaune.

   Mehr »

Gründung der Hochschule der Polizei

Mit einem offiziellen Festakt am Campus Hahn wurde die Gründung der Hochschule der Polizei gefeiert. Zahlreiche Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der neugegründeten Hochschule für Rheinland-Pfalz sowie Gäste aus Politik, Wissenschaft und Justiz waren bei diesem wichtigen Schritt dabei. Gemeinsam mit dem Leitenden Polizeidirektor Friedel Durben und Studierenden enthüllte Minister Lewentz stolz das neue Eingangsschild am Campus.

   Mehr »

Neujahrsempfang der GRÜNEN aus dem Kreisverband Bitburg-Prüm

Der Kreisverband empfing Freundinnen und Freunde, UnterstützerInnen und Interessierte in der neu restaurierten Schlosskapelle des Schloss Malberg. Neben dem umstrittenen Freihandelsabkommen mit den USA und dem Thema Biotonne befassten sich die Redebeiträge mit den steigenden Flüchtlingszahlen in Deutschland. Als Gastredner begrüßte man Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der SGD Nord RLP.

   Mehr »

Neujahrsempfang des Kreisverbands Rhein-Hunsrück

Mit Freude besuchte Jutta Blatzheim-Roegler den Neujahrsempfang des GRÜNEN Kreisverbandes Rhein-Hunsrück. Der Kreisverband hatte in den Alten Bahnhof nach Emmelshausen eingeladen. Nach einem Grußwort der Bundestagsabgeordneten Tabea Rößner stellte Herr Berger das Flüchtlingshilfsprojekt "Syrienhilfe Vorderhunsrück" vor. Aus dem Integrationsministerium berichtete Staatssekretärin Margit Gottsein über die Landesmaßnahmen zum Umgang mit den steigenden Flüchtlingszahlen. 

   Mehr »

Feierliche Einweihung der Mensa und Bibliothek in der IGS Morbach

Die neue Mensa der Morbacher Integrierten Gesamtschule (IGS) wurde am Wochenende offiziell eingeweiht. Der 2,8 Millionen teure Bau beinhaltet neben den Verpflegungsmöglichkeiten für die Ganztagsschüler auch die neuen Bibliotheksräume. Das Land hatte den Bau der Mensa mit 1,4 Millionen Euro gefördert. Das Bildungsministerium hat zwischenzeitlich grünes Licht für die Einrichtung einer Oberstufe mit Abschluss Abitur ab diesem Sommer gegeben.

   Mehr »

Für ein friedliches Miteinander – „Wir alle sind Wittlich“

Am Sonntag fand auf dem Marktplatz in Wittlich eine eindrucksvolle Veranstaltung statt, deren Ziel es war, angesichts der Ereignisse in Paris und der Diskussionen in Deutschland ein Zeichen für ein friedliches Miteinander in der Stadt und der Region zu setzen. Eingerahmt von Liedbeiträgen begrüßten Angehörige von 10 verschiedenen Nationen jeweils in ihrer Muttersprache die zahlreichen Bürgerinnen und Bürger, die aus dem ganzen Landkreis nach Wittlich gekommen waren.

   Mehr »

Abschlussfeier Handwerk

Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert im Rahmen einer Feierstunde den von der Handwerkskammer Trier ausgezeichneten "Leistungsträgern des Handwerks" - den 16 besten Gesellen aus Rheinland-Pfalz. Gut ausgebildete Fachkräfte werden dringend für den rheinland-pfälzischen Arbeitsmarkt gebraucht.


   Mehr »

Podiumsdiskussion "Politikverdrossenheit - Parteienverdrossenheit"

Im Rahmen des dritten politischen Aktionstages des Herzog-Johann-Gymnasiums Simmern besuchte Jutta Blatzheim-Roegler die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Sozialkunde der Jahrgangsstufe 12.

   Mehr »

Neuer Kreisvorstand der GRÜNEN Bernkastel-Wittlich

Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert dem neuen Kreisvorstand des Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich. Als gleichberechtigte Sprecher wurden Birgit Alt-Resch (Bernkastel-Kues) und Simon Adriani (Wittlich) gewählt, das Amt des Kreiskassierers wird weiter kommissarisch von Bärbel Anton bekleidet. Unterstützend stehen Stephanie Pützer-Queins und Catrin Müller als Beisitzerinnen dem Vorstand zur Seite.

Stadtentwicklung - auch in Alt-Kues

Bernkastel-Kues ist eine Stadt mit einer langen Geschichte. Die historischen Stadtteile besitzen einen speziellen Flair, der jedes Jahr tausende Besucher in das kleine Moselstädtchen lockt. Während in der Bernkasteler Altstadt umfassende Sanierungskonzepte und -maßnahmen beschlossen sind und - teilweise mit Landes- und Bundesförderung - bereits umgesetzt werden, ist im Stadtteil Alt-Kues noch viel zu tun. Auf Einladung von MdL Jutta Blatzheim-Roegler kam MdL Andreas Hartenfels nach Alt-Kues, um sich bei einer Ortsbegehung ein eigenes Bild von der Ausgangslage zu machen und danach interessierte Bürgerinnen und Bürger in einer Diskussionsveranstaltung über das mögliche weitere Vorgehen zu informieren.

   Mehr »

Besuch in Mainz

Politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger von Eifel und Mosel nahmen die Einladung von Jutta Blatzheim-Roegler für eine Fahrt nach Mainz gerne an. Nach einem gemeinsamen Gespräch über den politischen Alltag und aktuelle Themen konnte im Rahmen einer Führung der historische Plenarsaal besichtigt werden. Im Anschluss besuchte die Gruppe gemeinsam den Mainzer Weihnachtsmarkt.

Besuch der Clara Viebig Realschule Plus

Die Klasse 10a wird mit Ihrer Klassenlehrerin Cornelia Melchior kommendes Jahr zusammen mit anderen Klassen aus ganz Rheinland-Pfalz am Schüler-Landtag teilnehmen. Jutta Blatzheim-Roegler besuchte die Klasse in Wittlich und sprach mit Ihnen über den politischen Alltag in Mainz und den Antrag der Klasse für den Schülerlandtag: Start ins Leben - gemeinsam spielen und lernen von Anfang an.

   Mehr »

Laden mit Herz in Wittlich eröffnet

Das besondere Ladenkonzept „Kaufen mit Herz“ als Begegnungsort für Menschen mit Herz hat viele Unterstützer gefunden. Idee ist, dass jeder, was er nicht mehr braucht, gegen etwas für sich nützliches eintauschen - oder gegen kleines Geld kaufen - kann. Es fanden sich Hauseigentümer, die bereit sind, das Risiko mitzutragen, und aktuell nicht genutzte Verkaufsräume in der Burgstraße 16 (ehemals Ihr Platz) mietfrei zur Verfügung zu stellen.

   Mehr »

Besuch des JuKuz Bernkastel-Kues

Jutta Blatzheim-Roegler besuchte das JuKuz in Bernkastel-Kues. Hier wurden mit der Leiterin Camilla Müller und Jugendpfleger Guido Molz die größten Probleme des Jugendkulturzentrums angesprochen. Vor allem fehlen Busverbindungen in die weiter weg liegenden Dörfer, damit Jugendlichen und Kindern überhaupt ein Besuch unabhängig von den Eltern ermöglicht werden kann. Zudem würde eine weitere Betreuungskraft eine breitere Streuung an Angeboten ermöglichen.    Mehr »

Bundesweiter Vorlesetag - Deutschland liest vor!

Auch Jutta Blatzheim-Roegler ist dabei am 11. bundesweiten Vorlesetag. Mehr als 80.000 Vorleserinnen und Vorleser beteiligen sich im ganzen Land. Die Initiatoren des Vorlesetags, die Wochenzeitung DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung, wollen mit dem Aktionstag ein Zeichen für das Lesen setzen und Freude am (Vor-)lesen wecken. Jutta Blatzheim-Roegler besucht die KiTas in Mülheim und Bernkastel-Kues sowie die Cusanus Grundschule Bernkastel-Kues und wird dort den Kindern altersgerechte Geschichten vorlesen.

Zum Abschluss ihrer Tagestour im Wahlkreis, welche ganz im Zeichen von Kindern und Jugendlichen steht, geht es zu einem Info-Gespräch in das JuKuz nach Bernkastel-Kues, um dort die neue Leiterin Camilla Müller zu treffen.

   Mehr »

Schulbesuchstag 2014 - Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf

Auch in diesem Jahr nahmen die Landtagsabgeordneten am landesweiten Besuchstag der Schulen ihrer Wahlkreise teil. An diesem Termin möchte der Landtag - welcher die Aktion bereits im zehnten Jahr in Folge organisiert - ganz bewusst an bedeutungsvolle Momente deutscher Geschichte erinnern, die der 9. November in sich vereint. Hier gilt es, insbesondere die Erinnerung an den 9. November 1938 (Progromnacht) wach zu halten. In dieser Nacht wurden von SS-Schergen jüdische Geschäfte und Synagogen gebranntschatzt. Der 9.November 1989 ist auch für die jüngere deutsche Geschichte bedeutsam: Die friedliche Protestbewegung in der DDR, die zum Mauerfall führte und dem Unrechtsstaat DDR ein Ende setzte, jährte sich zum 25. Mal.

Jutta Blatzheim-Roegler besuchte in Bernkastel-Kues die Freiherr-von-Stein Realschule Plus sowie das Nikolaus-von-Kues Gymnasium, zudem war sie zu Gast im Gymnasium Traben-Trarbach und in der Außenklasse der Martin-Luther-King-Schule.


   Mehr »

Unterwegs in der Region mit Malu Dreyer

Ministerpräsidentin Malu Dreyer besuchte den Kreis Bernkastel-Wittlich. Nach einer Tour durch die Traben-Trarbacher Unterwelt ging es in den Jugendraum von Wittlich-Bombogen. Dort waren verschiedenste Kunstprojekte ausgestellt, die im Rahmen des Projektes "Jedem Kind seine Kunst" entstanden sind.

   Mehr »

STOPPT TTIP!

Seit geraumer Zeit stehen die geplanten Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) in der öffentlichen Kritik. Seit Juli diesen Jahres haben sich 230 Organisationen zu einer Europäischen Bürgerinitiative gegen die Freihandelsabkommen zusammengeschlossen. Das Ziel: TTIP und CETA stoppen!

   Mehr »

Treffen mit dem Kreisverband Rhein-Hunsrück

Auf Einladung des GRÜNEN Kreisvorstands Rhein-Hunsrück nahm Jutta Blatzheim-Roegler als Regionalabgeordnete an einer gemeinsamen Sitzung in Simmern teil.  Als Erfolg auf der ganzen Linie wertete Vorstandssprecher Thomas Görgen den mit Unterstützung Jutta Blatzheim-Roeglers geschaffenen Haltepunkts des ORN-Busses von Hahn nach Mainz in Simmern. Die Busverbindung Simmern-Rhein-Main werde außerordentlich gut angenommen und habe sich in kürzester Zeit etabliert.

   Mehr »

INFORMATIONSVERANSTALTUNG „STADTENTWICKLUNG ALT-KUES“

Die regionale Landtagsabgeordnete und Mitglied des Stadtrats Bernkastel-Kues Jutta Blatzheim-Roegler lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein zur Informationsveranstaltung

 

Stadtentwicklung Alt-Kues“,

Donnerstag, 04.12.2014,

ab 17 Uhr Ortsbegehung Alt-Kues (Treffpunkt: Cusanus Geburtshaus) und

ab 19 Uhr Gespräch und Diskussion zur Stadtentwicklung Alt-Kues,

Cusanus Geburtshaus, Nikolausufer 49, 54470 Bernkastel-Kues

 

Gemeinsam mit Andreas Hartenfels, MdL, Sprecher für Landes- und Regionalplanung für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz, wird über zukünftige Entwicklung und mögliche Förderungen für Altstadtbereiche gesprochen. Die Veranstaltung soll auch Gelegenheit geben, über die Chancen und Risiken, die mit Ausweisung des Baugebiets „Im Lieschberg“ einhergehen, zu diskutieren.

Aus organisatorischen Gründen wird um Bestätigung der Teilnahme im Wahlkreisbüro unter info@remove-this.blatzheim-roegler.de oder unter Tel: 06531-915409 gebeten.

 

„Stoppt TTIP! Kritischer Blick auf das Transatlantische Freihandelsabkommen“

Die regionale Landtagsabgeordnete Jutta Blatzheim-Roegler lädt ein zur Informationsveranstaltung

„Stoppt TTIP! Kritischer Blick auf das Transatlantische Freihandelsabkommen“

Donnerstag, 13.11.2014, um 19.30 Uhr, Hotel Burg Landshut

Gestade 11, 54470 Bernkastel-Kues

MdL Dietmar Johnen, landwirtschaftlicher Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion sowie Arndt Spahn, Agrar-Sekretär des Europäischen Verband der Landwirtschafts-, Lebensmittel- und Tourismusgewerkschaften, werden über das Abkommen und die aktuellen Entwicklungen referieren.

   Mehr »

Patenklasse besucht den Landtag in Mainz

Die 6b der IGS Morbach besuchte auf Einladung von Jutta Blatzheim-Roelger den Mainzer Landtag. Nach einer kindgerechten Führung durch den Plenarsaal informierte die Landtagsabgeordnete die Kinder über den Arbeitsalltag einer Politikerin. Nach einem gemeinsamen Mittagessen erfolgte der Tagesabschluss mit einer Führung durch das Naturhistorische Museum Mainz und der dortigen Ausstellung "Monster". Jutta Blatzheim-Roegler übernahm anlässlich der Aktion "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" die Klassenpatenschaft.

   Mehr »

Resolution – Arbeitsplätze erhalten

Der Kreistag Bernkastel-Wittlich fordert den Erhalt der Arbeitsplätze bei der Firma Franklin Electric am Standort Wittlich und hat kein Verständnis für die geplante Verlegung der Produktionsarbeitsplätze nach Tschechien. Der Kreistag erklärt seine Solidarität mit den Beschäftigten, die um ihre Arbeitsplätze kämpfen.

   Mehr »

Raus aus dem Biomüll-Dilemma!

Grüne Landtagsabgeordnete der Region schlagen Modellprojekt für die Lösung im Streit um die Biotonne vor

Es ist ein Gesetz noch aus Zeiten der schwarz-gelben Koalition: Bundesweit soll ab 2015 die getrennte Bioabfallerfassung vorgeschrieben sein. Die jetzige große Koalition aus CDU und SPD hat diese Zielsetzung nochmal bekräftigt. Ausgerechnet die CDU in der Region Trier will dieses Gesetz nun nicht umsetzen und versucht dies zu einem landespolitischen Thema zu machen. Die grünen Landtagsabgeordneten der Region Dietmar Johnen, Stephanie Nabinger und Jutta Blatzheim-Roegler sehen jedoch die Chance, statt teurer, langwieriger Klagen und endloser Konflikte ein zukunftsweisendes Konzept zu entwickeln, mit dem die Region Trier in der Abfallwirtschaft zu einer ökologischen Modellregion wird.

   Mehr »

Öffentliche Informationsveranstaltung zu PFT-Belastungen in Binsfeld – Untersuchungen müssen fortgeführt werden!

Auf Einladung der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD Nord) fand eine Informationsveranstaltung zur Belastung durch Perflurierte Tenside (PFT) in  Kanalisation, Bächen  und Angelgewässern von Binsfeld in der Ortsgemeinde statt. PFT sind in zahlreichen Gewässern, vor allem in der Nähe von Industrieanlagen und Flughäfen zu finden, in Binsfeld allerdings mit besonders hohen Werten. Hierzu hatte es bereits im Frühjahr eine Kleine Anfrage im Landtag (DRS 16-3469) der regionalen Landtagsabgeordneten Jutta Blatzheim-Roegler und des umweltpolitischen Sprechers der grünen Landtagsfraktion, Andreas Hartenfels, gegeben.  Im Frühsommer fand dann  auf Initiative der grünen Abgeordneten Jutta Blatzheim-Roegler und Dietmar Johnen ein Treffen mit den Bürgermeistern der anliegenden Gemeinden, Verbandsgemeinden und Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der SGD Nord vor einigen Wochen statt. Dabei wurde eine umfassende Information über die vorliegenden Untersuchungsergebnisse in einer Bürgerversammlung vereinbart.

   Mehr »

Besuch des BioWärmeZentrums Rheinland-Pfalz

Im Rahmen der Aktionswoche "Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie" besuchte Energieministerin Eveline Lemke zusammen mit Jutta Blatzheim-Roegler das BioWäremZentrum in Simmern/Ohlweiler. Experten aus Forschung und Praxis stellten dort ihr Wissen vor zum Thema "Ackerholz und Kurzumtrieb".

   Mehr »

Bundespräsident Gauck zu Besuch im Wahlkreis

Auf Einladung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer besuchte Bundespräsident Joachim Gauck Rheinland-Pfalz. Bei seinem zweiten offiziellen Besuch im Land nahm er gemeinsam mit Malu Dreyer Termine in Bitburg, Wittlich und Trier wahr.   Mehr »

Besuch der Cusanus Hochschule in Gründung

Derzeit befindet sich die Cusanus Hochschule in Bernkastel-Kues in Gründung. MdL Jutta Blatzheim-Roegler informierte sich bei ihrem Besuch beim Mitglied des Präsidiums, Prof. Dr. Harald Schwaetzer, und der Germanistin Petra von der Lohe aus dem Gründungsteam ausführlich über grundlegende Inhalte und den Stand des Anerkennungsverfahrens.

   Mehr »

Bürgerworkshop zur Städtebauförderung des historischen Stadtbereichs in Bernkastel

Die Stadt Bernkastel-Kues wurde mit dem Gebiet "Historischer Stadtkern Bernkastel" in das Bund-Land-Förderprogramm "Historische Stadtbereiche" aufgenommen. Derzeit nimmt das für die Förderung erforderliche Stadtentwicklungskonzept konkrete Formen an. Dazu stellten die Fachbüros DSK und Berdi Architekten nun erste Entwürfe vor - gleichzeitig konnten sich im Rahmen des Workshops alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in die Weiterentwicklung einbringen.

   Mehr »

dialogP in der IGS Morbach

Für eine weitere Veranstaltung der Reihe dialogP war Jutta Blatzheim-Roegler an der IGS Morbach zu Besuch. dialogP ist ein handlungsorientierter Ansatz: Am Ende des Unterrichts steht keine Klassenarbeit, sondern Begegnungen mit Landtagsabgeordneten, die gemeinsam mit den Schülern verschiedene konkrete Fragestellungen gesellschaftspolitischer Natur diskutieren und mögliche Lösungsansätze finden. Die Veranstaltungsreihe ist parteiübergreifend angelegt, so waren neben Blatzheim-Roegler auch MdL Bettina Brück (SPD) und Mdl Alexander Licht (CDU) dabei.

   Mehr »

Konstituierende Sitzung Ortsbeirat Andel

Der Ortsbeirat Andel konstituierte sich nach der Kommunalwahl am 25. Mai 2014.

Dem neuen Ortsbeirat gehören an: Birgit Roß, Anja Bastian, Antje Ott , Ortsvorsteher Rolf Kröhner, Stefan Holl, Jutta Blatzheim-Roegler, Jörg Weirich, Manfred Bohn (stv. Ortsvorsteher).

Mit dialogP in den Schulen des Wahlkreises unterwegs

Jutta Blatzheim-Roegler ist derzeit an verschiedenen Schulen in Eifel-Mosel-Hunsrück unterwegs und beteiligt sich aktiv an der Mitmach-Aktion dialogP. dialogP ist ein handlungsorientierter Ansatz: Am Ende des Unterrichts steht keine Klassenarbeit, sondern Begegnungen mit Landtagsabgeordneten, die gemeinsam mit den Schülern verschiedene konkrete Fragestellungen gesellschaftspolitischer Natur diskutieren und mögliche Lösungsansätze finden.

    Mehr »

Besuch der Bereitschaftspolizei in Wittlich

Mit einem Informationsbesuch der Bereitschaftspolizei in Wittlich  am 1.7. machten  sich Katharina Raue, polizeipolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion und Jutta Blatzheim-Roegler, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und regionale Abgeordnete, über die Aufgaben des Standortes ein persönliches Bild.

   Mehr »

IGS Morbach ausgezeichnet als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Über 70 Prozent der Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule in Morbach sprachen sich klar gegen Rassismus aus und haben damit ein so klares Signal gesetzt, dass sie jetzt in das europaweite Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ aufgenommen wurden. Bereits über 1500 Schulen in Deutschland machen hier aktiv mit. Jutta Blatzheim-Roelger fühlt sich geehrt, Patin des Projekts zu sein.

   Mehr »

Einweihung Forstbetriebshof in der Morbacher Energielandschaft

Im neuen Forstbetriebshof der Morbacher Energielandschaft sind alle Materialien, Werkstätten und Büros des Eigenbetriebs Forst zusammen untergebracht. Zudem soll das 800.000 Euro teure Gebäude als Pädagogikzentrum den Kindern der Morbacher Schulen und Kindergärten den Wald näher bringen. Andreas Hackethal, Bürgermeister der Einheitsgemeinde, nahm die neue Betriebstätte mit einer Feierstunde in Betrieb.

   Mehr »

Einweihung des Kompetenzzentrums Waldtechnik Landesforsten in Hermeskeil

Landesforsten RLP wird mit dem Ziel, umwelt- und bodenschonende waldtechnische Verfahren für die Forstämter des Landes zu entwickeln, Technik, Knowhow und das entsprechende Personal in einem eigenständigen Kompetenzzentrums Waldtechnik Landesforsten am Standort Hermeskeil konzentrieren. Das Kompetenzzentrum wird neben der landesweiten Zuständigkeit in der Verfahrensentwicklung und –einführung zugleich als Dienststelle die Durchführung aller im Nationalparkgebiet anfallenden waldtechnischen Arbeiten nach Vorgaben des Nationalparkamtes übernehmen.

   Mehr »

Eröffnung Moselsteig

Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin hat auf dem neuen Moselsteig zusammen mit Jutta Blatzheim-Roegler und zahlreichenden weiteren Wanderern eine Teilstrecke der 11. Etappe ausprobiert und ist 12 Kilometer gewandert. Auf dem Weg von Bernkastel-Kues nach Zeltingen-Rachtig eröffnete Ministerin Eveline Lemke in Wanderstiefeln den neuen Qualitätswanderweg. Der Moselsteig bietet auf 365 Kilometern Wegstrecke 24 ganz unterschiedlich geprägte Etappen. Er führt durch eine der schönsten Kulturlandschaften Deutschlands und begleitet dabei den kompletten deutschen Mosellauf vom deutsch-französisch-luxemburgischen Grenzort Perl bis zur Mündung am Deutschen Eck in Koblenz.

   Mehr »

Infostand in Traben-Trarbach

Kreissprecher Uwe Andretta und Landtagsabgeordnete Jutta Blatzheim-Roegler unterstützten die neue GRÜNE Liste Traben-Trarbach bei einem Infostand am Trarbacher Brückenkopf. 

   Mehr »

Infostand in Boppard

Unter dem Motto "Atomkraft vernichten!" teile der GRÜNE Kreisverband Rhein-Hunsrück zusammen mit MdL Jutta Blatzheim-Roegler liebevoll gebastelte "Schokomeiler" aus Schaumküssen auf dem Marktplatz in Boppard aus. 

   Mehr »

Mit Romeo Franz in Wittlich

Romeo Franz besuchte auf Einladung des Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich die Wittlicher Innenstadt. Romeo tritt in der Europawahl 2014 auf dem aussichtsreichen Listenplatz 12 als Kandidat für Rheinland-Pfalz an. Zusammen mit den Kreisgrünen war Jutta und unser Europa-Kandidat am Infostand und hat über GRÜNE Europa-Politik informiert.

   Mehr »

Infostand in Bernkastel-Kues

Am Wochenende veranstaltete der GRÜNE Ortsverband Bernkastel-Kues einen Infostand in der Cusanusstraße. Nächsten Sonntag, am 25.05.2014 heißt es GRÜN wählen!

Kein Freihandelsabkommen auf dem Rücken der europäischen VerbraucherInnen

Der GRÜNE Kreisverband Bernkastel-Wittlich lud gemeinsam mit dem Ortsverband Wittlich in den Wittlicher Alten Bahnhof zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "TTIP-Transatlantisches Freihandelsabkommen EU-USA" ein. Nach Kurzreferaten von Ernst-Christoph Stolper, MdL Dietmar Johnen und MdL Nicole Müller-Orth entspann sich eine spannende Diskussion zum Thema. Ergebnis: TTIP aussetzen!   Mehr »

Veranstaltung zur Hausarztversorgung in Bernkastel-Kues

Eine bedarfsgerechte hausärztliche Versorgung für die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues wird in unserer ländlichen Struktur zunehmend schwieriger. Deshalb hat der GRÜNE Ortsverband Bernkastel-Kues Dr. med. Fred Konrad, Sprecher für Pflege, Inklusion, Leben im Alter, Kirchenpolitik, Soziales und Demographie der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz für eine Infoveranstaltung eingeladen.

   Mehr »

Staatsministerin Lemke zu Besuch in Tourismushochburg Manderscheid

Auf Einladung des GRÜNEN Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich und des Ortsverbandes Manderscheid besuchte Staatsministerin Eveline Lemke gemeinsam mit der Regionalabgeordneten  und Kreistags-Kandidatin Jutta Blatzheim-Roegler mehrere touristisch-attraktive Stationen rund um Manderscheid.

   Mehr »

VDK-Besuchergruppe aus Bernkastel-Kues

Der VDK-Ortsverband Bernkastel-Kues-Andel besuchte den Mainzer Landtag. Nach einem leckeren Frühstück und informativen Abgeordnetengespräch mit Jutta Blatzheim-Roegler bekam die Gruppe eine ausführliche Führung durch den Plenarsaal des Landtags Rheinland-Pfalz.

   Mehr »

Wahlkampf in der Wittlicher Fußgängerzone

Der Wittlicher Stadtverband wird bis zur Kommunalwahl am 25.Mai jeweils Samstags von 10-13 Uhr in der Fußgängerzone über die bisherige Arbeit im Stadtrat sowie die GRÜNEN Ziele für die nächsten 5 Jahre informieren. Auch die Kreistagsarbeit spielt dabei selbstverständlich eine Rolle.   Mehr »

GRÜNE Bundestagsabgeordnete Steffi Lemke und Peter Meiwald zu Besuch im Hunsrück

Die GRÜNEN Bundestagsabgeordneten Steffi Lemke und Peter Meiwald waren in Rheinland-Pfalz zu Besuch, um sich über verschiedene Umwelt- und Naturschutzprojekte zu informieren. Auch der Besuch eines Biolandhofs in Riegenroth stand auf dem Programm. Begleitet wurden sie von der rheinland-pfälzischen Staatsministerin Ulrike Höfken, Jutta Blatzheim-Roegler, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz, sowie Daniela Lukas von Nievenheim und Thomas Görgen, die beide für den Kreistag Rhein-Hunsrück kandidieren.

   Mehr »

Anti-Atom Infostand am Bernkasteler Gestade

Anlässlich des Tchernobyl-Gedenktag, gleichzeitig und passenderweise der Tag der Erneuerbaren Energien, veranstaltete der GRÜNE Ortsverband Bernkastel-Kues einen Anti-Atom-Infostand. Das marode französische Atomkraftwerk Cattenom an der deutsch-französischen Grenze ist eine reale Bedrohung für das schöne Moseltal und tausende Menschen. Cattenom - NON MERCI!

   Mehr »

Plakatierung zur Kommunalwahl

Los gehts, die heiße Phase des Kommunalwahlkampfs beginnt!   Mehr »

Ostermarsch in Büchel

Zum fünften Mal fand der Ostermarsch in Rheinland-Pfalz auch in der Eifel am Militärflugplatz Büchel statt. Dort liegen, auch wenn von offizieller Seite nie bestätigt,  die letzten amerikanischen Nuklearwaffen in Europa.  Für eine vollständige, weltweite Abrüstung von Atombomben demonstrierten am Ostermontag zusammen mit Umweltgruppen und Friedensinitiativen auch viele Grüne Mitglieder, u.a. Landesvorstandssprecher Thomas Petry.

   Mehr »

EU-Weinbaupolitik: Besuch des Weingutes zur Römerkelter

Als gelungenes Beispiel einer Investitionsförderung mit EU-Mitteln gilt der ECOVIN-Betrieb "Weingut zur Römerkelter" der jungen Familie Dienhart in Maring-Noviand. Mit Geldern aus dem so genannten Nationalen Stützungsprogramm wurde alte Bausubstanz im Ort in einen Fass- und Flaschenweinkeller umgebaut. Der 13 Hektar große, seit 1995 ökologisch wirtschaftenden Betrieb konnte zudem energetisch geschlossene Kreisläufe realisieren.

   Mehr »

Energiewende und Klimaschutz im Kreis Bernkastel-Wittlich

Der Landkreis Bernkastel-Wittlich ist mit seinen vielfältigen Energie-Projekten wie dem Solarkataster und vielfältigen Windenergieprojekten ganz vorne in Sachen „sauberem Strom“ dabei. Um diese Spitzenposition weiter auszubauen und die Energiewende in der Region weiter voranzubringen, lud der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bernkastel-Wittlich am vergangenen Donnerstag zur öffentlichen Diskussionsveranstaltung in den Wittlicher Bahnhof ein.

   Mehr »

Delegation aus Oppeln besucht Moselregion

Eine Delegation des „Ausschusses für Zusammenarbeit mit dem Ausland und Öffentlichkeitsarbeit der Woiwodschaft des Sejmik Oppeln“ besuchte vom 31.3.-3.4. Rheinland-Pfalz. Die Region Oppeln ist eine offizielle Partnerregion von Rheinland-Pfalz. Insbesondere interessierten sich die Besucher für die Tourismusstrategie des Landes und die Organisation des touristischen Marketings. Jutta Blatzheim-Roegler, tourismuspolitische Sprecherin der Fraktion, begleitete die Delegation während ihres Aufenthalts im Moseltal.

   Mehr »

Regional – Erste Wahl: Grosse Gewerbeschau in Bernkastel-Kues

Bereits zum 14. Mal lädt der Werbekreis der Stadt Bernkastel-Kues vom 21.-23.3.2014 auf das Kueser Plateau zur Gewerbe- und Verkaufsausstellung ein. Rund 70 Aussteller aus der Region (Einzelhändler, Handwerker, Dienstleister) präsentieren sich in diesem Jahr.

   Mehr »

Regionalinitiative Mosel traf sich zum 8. Mosel-Kongress in Traben-Trarbach

Unter dem Motto „Mit Leib und Seele Mosel“ trafen sich die Träger und Partner der Regionalinitiative Mosel zum 8. Moselkongress im Neuen Moselschlösschen in Traben-Trarbach, um gemeinsam neue Ideen zu entwickeln und Möglichkeiten einer verstärkten Zusammenarbeit für einen erfolgreichen Weintourismus im Rahmen der "Dachmarke MOSEL" auszuloten und den neuen MOSEL Qualitätsgastgebern zu gratulieren. Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert insbesondere Jens Buchner von der GRÜNEN Liste Traben-Trabach, der als einer von 20 „Kultur- und Weinbotschafter Mosel“ des Ausbildungsjahrganges 2013 ausgezeichnet worden ist. 

   Mehr »

Listenaufstellung für den VG-Rat Wittlich-Land/Manderscheid

Die Liste für den neuen VG-Rat Wittlich-Land/Manderscheid ist aufgestellt! Und – Paukenschlag – es gibt eine GRÜNE Bürgermeisterkandidatin für die neue VG: Claudia Laux!   Mehr »

Besuch in der Touristinfo Traben-Trarbach

Die Landtagsabgeordnete Jutta Blatzheim-Roegler traf sich mit Wiebke Büllesbach, der neuen Leiterin der Tourist-Info von Traben-Trarbach. Zusammen mit Jens Buchner von der GRÜNEN Liste aus Traben-Trarbach sprachen sie über die touristischen Highlights der Stadt (etwa Wein-Nachtsmarkt, Moselfestival) und die zukünftige, möglichst nachhaltige Ausrichtung des Tourismus in der Moselstadt.

   Mehr »

Die GRÜNEN Spitzenkandidaten für den Kreistag

Der Kreisverband Bernkastel-Wittlich BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN traf sich nach der erfolgreichen Aufstellung der Kreistagsliste zur Kommunalwahl am 25.05.2014 zu einer weiteren Kreismitgliederversammlung mit einem gemeinsamen Brunch in Osann-Monzel. „Wir haben eine starke Liste aufgestellt, auf  der Frauen und Männer paritätisch vertreten sind, die auch alle Regionen unseres Kreises, in denen GRÜNE aktiv sind, wiederspiegelt und auf der unsere KandidatInnen die wichtigen grünen Themen wie dezentrale Energiewende, Klimaschutz, Sozialpolitik, Mobilität und Demografie im Ländlichen Raum kompetent vertreten“, freut sich Jutta Blatzheim-Roegler, MdL. 


   Mehr »

Einweihung der neuen GRÜNEN Geschäftsräume in Trier

Mit dem Jahreswechsel haben die Trierer GRÜNEN ihre Zelte am Palastgarten abgebrochen und gemeinsam mit MdB Corinna Rüffer und ihrem Wahlkreisbüro in neuen Geschäftsräumen in der Jüdemerstraße aufgeschlagen.   Mehr »

Verlegung von Stolpersteinen in Wittlich

Der international bekannte Kölner Künstler Gunter Demnig verlegte die ersten “Stolpersteine” in der Kreisstadt vor dem Neubau der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Wittlich.  Initiiert wurde die erste Stolperstein-Verlegung von der Wittlicher “Georg-Meistermann-Gesellschaft (GMG)”. Das weltweit künstlerische Gedenk- und Erinnerungs-Stolperstein-Projekt wird vom rheinland-pfälzischen Justizminister Jochen Hartloff, dem Bürgerbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz, Dieter Burgard, sowie vom JVA-Leiter Robert Haase, unterstützt.

   Mehr »

Öko 2014 in Trier

Mit einem Impulsreferat von Herrn Dr. rer. nat. Christian Welzbacher zum Thema "Chancen und Herausforderungen des Handwerks bei der Umsetzung der Energiewende in Deutschland" wurde am Wochenende die Leistungsschau des regionalen Handwerks, die ÖKO 2014, im Messepark in Trier eröffnet.   Mehr »

Listenaufstellung der GRÜNEN Bernkastel-Kues

Der Ortsverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bernkastel-Kues hat am Freitag, 21.02.2014, im Hotel Burg Landshut seine Verbandsgemeinderatsliste und auch die Stadtratsliste für Bernkastel-Kues zur kommenden Kommunalwahl im Mai aufgestellt. Die Spitzenkandidaten für den Verbandsgemeinderat sind Johannes Politz (Bernkastel-Kues), Birgit Alt-Resch (Bernkastel-Kues) und Catrin Müller (Mülheim/Mosel). Die Liste zur Stadtratswahl wird von Gertrud Weydert, Guido Lotz und Paul Resch angeführt.


   Mehr »

FÜR EUROPA - BDK in Dresden

Auf der GRÜNEN Bundesdelegiertenkonferenz in Dresden wurden die Kandidaten für die Europawahl im kommenden Mai gewählt und über das Europawahl-Programm diskutiert und abgestimmt. Erfreulich aus rheinland-pfälzischer Sicht: Romeo Franz ist erstmals aussichtsreicher Europakandidaten auf Platz 12.

   Mehr »

Regionalbüro Nationalpark ist eröffnet

"Das Nationalpark-Projekt ist konkret. Mit dem Regionalbüro bekommt der geplante Nationalpark im Hunsrück eine erste Anlaufstelle", erklärte die rheinland-pfälzische Umweltministerin Höfken heute bei der Eröffnung des Regionalbüros in Birkenfeld. Gemeinsam mit ihrem saarländischen Kollegen, Reinhold Jost, besuchte die Ministerin das zehnköpfige Starterteam des Regionalbüros an seinem ersten Arbeitstag.   Mehr »

Neujahrsempfang des GRÜNEN Kreisverbandes Rhein-Hunsrück

Im Namen des Kreisverbandes Rhein-Hunsrück lud der Bopparder Stadtverband der GRÜNEN zum Neujahrsempfang mit Imbiss und Getränken herzlich in den Bad Salziger Bahnhof ein. Als Gastredner waren Michael Cramer, MdEP, Sprecher der Grünen im Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr, Dr. Tobias Lindner, MdB, Mitglied im Haushalts- und Verteidigungsausschuss und Daniel Köbler, MdL, Fraktionsvorsitzender der Grünen Landtagsfraktion geladen.    Mehr »

Besuch bei der GRÜNEN Jugend

Die GRÜNE Jugend Rheinland-Pfalz hielt Klausur in der Jugendfreizeitstätte in Hattgenstein. Da sie im kommenden Jahr sich verstärkt dem Thema Mobilität widmen wollen, war Jutta Blatzheim-Roegler dort zu einem Inputgespräch eingeladen.   Mehr »

Klausur der GRÜNEN Kreisverbandes

Der GRÜNE Kreisverband Bernkastel-Wittlich veranstaltete eine zweitägige Klausurtagung auf der Marienburg in Zell. Auf der Tagesordnung standen Teambuilding, die Berabeitung regionaler GRÜNER Themen und die Wahlkampfplanung für die anstehende Kommunalwahl im Mai. 

   Mehr »

Nationalpark Hunsrück

Präsentation und Bewertung der Abstimmungsergebnisse in Neuhütten

 

Breite Zustimmung der Region für Nationalpark im Hunsrück
Kommunen:  Großprojekt mit Bürgerbeteiligung

Der Nationalpark im Hunsrück kommt. Die überwältigende Zustimmung der Region zum ersten Nationalpark in Rheinland-Pfalz ist ein großer Erfolg. Diese Meinung vertraten die Bürgermeister der betroffenen Verbandsgemeinden Birkenfeld, Thalfang am Erbeskopf, Herrstein und Hermeskeil heute bei der Präsentation und Bewertung der Abstimmungsergebnisse im Bürgerhaus in Neuhütten, zu der die Umweltministerinnen von Rheinland-Pfalz Ulrike Höfken und ihre saarländische Kollegin Anke Rehlinger eingeladen hatten. Eine so breite Unterstützung einer ganzen Region hat es bei vergleichbaren Naturschutzprojekten noch nicht gegeben. Dies auch dank einer, inzwischen über die Landesgrenzen hinweg, viel beachteten, beispielhaften Bürgerbeteiligung.

   Mehr »

Ab sofort Busverbindung Simmern – Mainz gesichert!

Schulbesuchstag des rheinland-pfälzischen Landtags

Bundesweit einmalig ist der Besuchstag der Abgeordneten des Landtags an den Schulen des Landes. Jutta Blatzheim-Roelger war in Eifel, Mosel und Hunsrück unterwegs, um mit Schülerinnen und Schülern über Politik und deutsche Geschichte zu sprechen. Besucht wurden die Freiherr-von-Stein Realschule Plus und das Nikolaus-von-Kues Gymnasium in Bernkastel-Kues, die Berufsbildende Schule in Wittlich sowie die Kooperative Gesamtschule in Kirchchberg/Hunsrück. In ganz Rheinland-Pfalz beteiligten sich in diesem Jahr 133 Schulen aller Schularten. In diesen Schulen haben rund 6500 Schülerinnen und Schüler an den Gesprächen teilgenommen.

   Mehr »

Bürgerinnen und Bürger zu Besuch im Landtag

Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Eifel-Mosel-Hunsrück-Region besuchten auf Einladung von Jutta Blatzheim-Roelger eine Plenarsitzung im Landtag Rheinland-Pfalz in Mainz. Nach einem Informationsgespräch, gemeinsamen Mittagessen und Besuch der Gästetribüne des Plenarsaals wurde das Rahmenprogramm durch eine Führung durch die Kirche St. Stephan mit ihren einzigartigen blauen Fensters, welche von Marc Chagall gestaltet wurden, abgeschlossen.

   Mehr »

Vorlesetag in Mühlheim

Anlässlich des 10. bundesweiten Vorlesetags las Jutta Blatzheim-Roegler den Kindern des Mülheimer Kindergartens vor. Am 15. November sowie an den Tagen davor und danach haben rund 80.000 Vorleserinnen und Vorleser freiwillig, unentgeltlich und mit großer Leidenschaft gezeigt, wie schön Vorlesen ist. Die Landtagsabgeordnete ist froh, diese Aktion unterstützen zu können. 

   Mehr »

Übergabe Konzept für den Nationalpark

In Kirschweiler wurde gestern das Konzept der Landesregierung zur Einrichtung eines Nationalparks im Hunsrück und zur Zukunftsfähigen Entwicklung der Nationalparkregion von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Umweltministerin Ulrike Höfken vorgestellt. Die Veranstaltung stieß auf großes Interesse in der Bevölkerung. Das Konzept soll neben der Festsetzung der Schutzzone auch als eine Chance zur nachhaltigen Regionalentwicklung gesehen werden. Nun sind die kommunalen Gremien damit beauftragt, über das Konzept zu beraten und darüber abzustimmen.    Mehr »

Abschluss Mentoring-Projekt

In der Wittlicher Synagoge wurde das Mentoring-Projekt "Mit Mentoring vor Ort - Mehr Frauen in die Kommunalpolitik" mit einer Festveranstaltung abgeschlossen. Frauen-Ministerin Irene Alt verlieh die Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme an alle Teilnehmerinnen, unter anderem natürlich auch an Mentorin Jutta Blatzheim-Roegler und ihr Mentee Sandra Schimper, die mittlerweile erfolgreich in die Kommunalpolitik in ihrem Heimatort Osann-Monzel gestartet ist.    Mehr »

Anti-Atom-Infostand in Bernkastel-Kues

Am 14.09. hat der Ortsverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bernkastel-Kues mit einem thematischen Infostand am Bernkasteler Gestade ganz gezielt auf die Gefahren für die Region hinweisen, die vom französischen Pannenreaktor Cattenom ausgehen. Neben der Landtagsabgeordneten der Region Jutta Blatzheim-Roegler nahm auch Thomas Petry, Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz am Infostand teil   Mehr »

Vielfalts-Ministerin Irene Alt in der integrativen KiTa Castellino

Auf Initiative von Jutta Blatzheim-Roegler besuchte Integrations- und Familienministerin Irene Alt die integrative Kindertagesstätte Castellino in Kastellaun. Die KiTa legt besonderen Wert darauf, ein inklusives Angebot bereit zu halten, so besteht seit August eine Inklusive Kindergrippe mit 20 Plätzen.

   Mehr »

Eröffnung der Senioren-WG in Külz

Die Senioren-WG in Külz wurde offiziell eröffnet. Das dreigeschossige, barrierefrei und altersgerecht umgebaute Wohnhaus mit insgesamt sechs eigenständigen Apartements wartet nun auf seine Mitbewohner. Ministerpräsidentin Dreyer ist von Beginn des Projektes, damals noch als Sozialministerin von Rheinland-Pfalz, eine große Unterstützerin des Projektes und freut sich über die tolle Umsetzung.

   Mehr »

Tabea Rößner lädt ein zum "EIS MIT ACHTZIG"

Die Spitzenkandidatin für Rheinland-Pfalz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Tabea Rößner hat den GRÜNEN Kreisverband Bernkastel-Wittlich besucht. Höhepunkt des Tages war die Aktion „Eis mit Achtzig“, bei der mit Hilfe eines Alterssimulationsanzugs, eines sog. Agemans, getestet werden konnte, wie beschwerlich der Weg zur Eisdiele durch Einschränkungen im hohen Alter sein kann.   Mehr »

Infostand in Traben-Trarbach

Wir kämpfen für den Wechsel. Der Ortsverband Bernkastel-Kues von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN informierte in Traben-Trarbach interessierte Bürgerinnen und Bürger über GRÜNE Politik und das Wahlprogramm zur kommenden Bundestagswahl. Am 22. September unbedingt wählen gehen!

Hunsrückbahn

Positive Zukunft für den Simmerner Bahnhof

Auf Initiative von Jutta Blatzheim-Roegler, MdL, trafen sich der Konzernbevollmächtigte der DB für Rheinland-Pfalz und das Saarland Jürgen Konz und Simmerns Stadtbürgermeister Dr. Andreas Nikolay mit der Verkehrspolitischen Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion, um über die Zukunft des Simmerner Bahngeländes sowie des zerfallenden Empfangsgebäudes zu sprechen.  Der regionale Bundestagsabgeordnete Peter Bleser (Brachtendorf) nahm ebenfalls teil. Für die Stadt Simmern ist der derzeitige Zustand des maroden Bahnhofsgeländes im modernen Stadtkonzept nicht tragbar.

   Mehr »

Vor Ort in Bruch

Regional, erste Wahl – gelungene interkommunale Zusammenarbeit in Bruch und Arenrath

Auf Einladung des Ortsbürgermeisters Fritz Kohl besuchte am Samstag, den 03. August 2013 Jutta Blatzheim-Roegler, MdL, die Gemeinde Bruch. Anlass des Besuchs war eine Informationsbesichtigung  der Tomaten-Gewächshäuser bei der Biogasanlage Arenrath. Dies ist ein besonders gutes Beispiel sowohl der interkommunalen Zusammenarbeit wie auch der Möglichkeit des ökologischen Anbaus von Tomaten.   Mehr »

Sommertour

GRÜNE ganz oben – Daniel Köbler besucht Kreis Bernkastel-Wittlich

Am Erbeskopf, immerhin 816 Meter über dem Meeresspiegel, kann man es bei den heißen Außentemperaturen aushalten: Daniel Köbler, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz, besuchte das Hunsrückhaus und startete dort auf Einladung der regionalen Landtagsabgeordneten Jutta Blatzheim-Roegler zu einer Pedelec-Tour rund um den höchsten Gipfel von Rheinland-Pfalz.   Mehr »

Vor Ort

Kulturlandschaft Zeller Hamm

Bei einem Besuch bei der Bürgerinitiative Zeller Hamm informierten sich am Donnerstag, den 01.08.2013, Jutta Blatzheim-Roegler, stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag, Joscha Pullich, grüner Direktkandidat im Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück und der Vorstand der Cochem-Zeller Grünen über den aktuellen Stand des Projekts „Ferienpark Marina Weingarten“ in Zell.

   Mehr »

Besuch in Thalfang

   Mehr »

Aktion Tagwerk - Dein Tag für Afrika

Dabei sein und mit anpacken!

Auch in diesem Jahr beteiligten sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler der IGS Kastellaun an der „Aktion Tagwerk". Über 1000 Schüler gingen anstatt zur Schule arbeiten. Es kamen durch die Aktion über 18500 Euro zusammen. Jutta Blatzheim-Roegler besuchte einige der Schüler bei ihren Jobs und packte mit an.

Webseite der Aktion

IGS Kastellaun

Der andere Kaufladen

Integrativen Kindertagesstätte Castellino   Mehr »

Kreisvorständetreffen

Bundestagswahlkampagne vorgestellt

Am Wochenende wurde die GRÜNE Wahlkampagne für die Bundestagswahl im Rahmen eines Kreisvorständetreffens im Bürgerhaus in Mainz-Finthen vorgestellt. Jutta Blatzheim-Roegler und Catrin Müller, als Vertretung für den Kreisvorstand der Bernkastel-Wittlicher GRÜNEN, freuen sich auf einen spannenden, GRÜNEN Herbst!

   Mehr »

Mentoring Projekt - Mehr Frauen in die Kommunalpolitik

Frauen stark machen für ehrenamtliches Engagement

Mentoring vor Ort – Mehr Frauen in die Kommunalpolitik!“ ist ein Projekt im Rahmen der Kampagne „FRAUEN“ machen Kommunen stark“ des Ministeriums für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen in Rheinland-Pfalz. Ziel ist es, den viel zu geringen Frauenanteil in den kommunalen Parlamenten und Räten zu erhöhen.

   Mehr »

Luxembourger Nationalfeiertag

"Frauen - eine Chance für die Wirtschaft"

Zu diesem Thema sprach anlässlich des Luxemburger Nationalfeiertags Frau Ministerin Francoise Hetto-Gaasch (Luxenburgisches Ministerium für Mittelstand und Tourismus) im Tagungszentrum der Trierer Industrie- und Handelskammer. Zu diesem feierlichen Anlass ludt der Honorarkonsul des Großherzogtums Luxemburg, Franz-Peter Basten.

Hier Artikel zur Großregion lesen   Mehr »

Mitgliederentscheid Kreisverband Bernkastel-Wittlich

Schlüsselprojekte gewählt

Im Rahmen einer Kreismitgliederversammlung mit gemütlichem Beisammensein stimmten die Mitglieder des GRÜNEN Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich über die Schlüsselprojekte ab, die bei einer möglichen Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl im September als Erstes umgesetzt werden sollen. Die Ergebnisse wurden direkt online weitergegeben. Die meisten Stimmen gewann das Projekt "100% erneuerbare Enerien - für eine faire Energiewende in BürgerInnenhand".

Weitere Bilder gibt es unter

   Mehr »

Mitgliederentscheid Kreisverband Ahrweiler

GRÜNER Kultursommer

Der Grüne Kreisverband Ahrweiler lud am 8. Juni zum „Grünen Kultursommer“ in das Thermalbad Bad Bodendorf ein. Neben guter Stimmung und den beiden Live-Bands sprachen Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und die Grüne Landtagsabgeordnete Jutta Blatzheim-Roegler zu wichtigen regionalen Themen, etwa dem Lückenschluss der A1.

   Mehr »

Flughafen Hahn

Durchstarten oder Bruchlanden?

Der Regionalflughafen Hahn steckt in einer Krise. Seit Jahren sinkt die Zahl der Flugbewegungen. 2012 waren es 30 Tausend, die wenigsten seit 2004. Und auch das Passagieraufkommen (2,8 Millionen) sank letztes Jahr wieder auf den Wert von 2004, nachdem es schon mal bei über 4 Millionen gelegen hatte. Auf Einladung des SWR 4 diskutierte Jutta Blatzheim-Roegler (Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Bernkastel-Kues, Bündnis 90/Die Grünen) auf der Bühne mit Heinz Rethage (Geschäftsführer Flughafen Hahn), Joachim Mertes (Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Rhein-Hunsrück, SPD), Alexander Licht (Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Bernkastel-Kues, CDU), Thomas Braun (Experte für Luftverkehrswirtschaft, Universität Trier) sowie die SWR4-Moderatoren Thomas Meyer und Ludger Peter über eine mögliche Zukunft. Die wichtigsten Themen: Nachtflug durch die 24-Stunden Betriebserlaubnis und regionale Arbeitsplätze.

Homepage SWR 4-Klartext   Mehr »

Eröffnung "Hunsrücker Jakobsweg"

Lückenschluß der Pilgerpfade

Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert der St.-Jakobs-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland (SJG) zur Fertigstellung und Eröffnung des "Hunsrücker Jakobsweg" zwischen Bingen und Trier. Über 120 Kilometer führt der Weg, größtenteils über den Ausoniuswanderweg, vom Rhein an die Mosel. Die mit der Neueröffnung gegründete Regionalgruppe Hunsrück der SJG wird sich um die Route, Unterstellmöglichkeiten und weitere Wegesattraktionen kümmern.

Hier Artikel des TV lesen   Mehr »

Breitband-Tour in Bernkastel-Kues

Schnelles Internet für alle!

Ein gut ausgebautes Breitbandnetz ist heute Voraussetzung für attraktive Wohn- und Arbeitsstandorte. Die grünen Medienpolitikerinnen Tabea Rößner, Bundestagsabgeordnete und Pia Schellhammer, Landtagsabgeordnete, kamen auf Einladung von Jutta Blatzheim-Roegler nach Bernkastel-Kues, um über das grüne Konzept eines Universaldienstes und Förderungen des Landes für die Breitbandinfrastruktur im Kreis zu informieren.

   Mehr »

ZukunftsiDeeen im Rhein-Hunsrück-Kreis

Erneuerbare Energien für starke „ZukunftsIdeeen“

Das Projekt „Zukunftsideeen“ verknüpft auf innovative Weise Herausforderungen des demografischen Wandels mit Chancen der Kommunen durch Energieeinsparung, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Auf Initiative von MdL Jutta Blatzheim-Roegler besuchten die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner und MdL Pia Schellhammer gemeinsam den Rhein-Hunsrück-Kreis, um sich über das vom Bund geförderte Projekt zur nachhaltigen Daseinsvorsorge im ländlichen Raum zu informieren.

   Mehr »

Eröffnung der Wanderkultour

Wanderschuhe trotz Regens geschnürt

Jutta Blatzheim-Roegler nahm an der feierlichen Eröffnung der ersten Wanderkultour des Ferienlands Bernkastel-Kues teil. Im Rahmen dieser neuen Veranstaltung werden im Zeitraum zwischen 23.-30. Mai 2013 ein Repertoire von 20 Themen-Wanderungen in der ganzen Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues angeboten.

   Mehr »

Das Jahr 2013

Auf in ein spannendes Wahljahr!

Jutta Blatzheim-Roegler wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes, neues, gesundes Jahr 2013. Das Jahr wird geprägt sein von der im September stattfindenden Bundestagswahl. Das Ziel ist klar: Wir GRÜNE wollen mit einem starken Ergebnis dazu beitragen, schwarz-gelb abzulösen!

Dafür haben wir in Rheinland-Pfalz mit der Aufstellung unserer Bundestagsliste auf der Landesdelegiertenversammlung am 1./2.12.2012 den ersten Schritt gemacht (hier mehr). Und spannend wird es sicher schon zuvor bei den Landtagswahlen in Niedersachsen und Bayern.

Regionaltagung zur nachhaltigen Entwicklung

Den Hunsrück zukunftsfähig gestalten bedeutet, ihn unter wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Aspekte  gleichermaßen weiter zu entwicklen. Nachhaltige Regionalentwicklung ist ohne Jugendliche nicht denkbar und vor allem auf dem Land, wo schon der strukturelle Wandel großräumig Gelegenheit und Nischen reduziert hat wird "Gehen oder Bleiben" zur Schicksalsfrage.

   Mehr »

Hunsrückbahn

Bahnhof vor Verfall retten

Auf Einladung von Stadtbürgermeister Nikolay kam MdL Jutta Blatzheim-Roegler nach Simmern, um dort den Bahnhof und das umliegende Bahnhofsgelände zu besichtigen. Leider ist das historische und mitten in der Stadt gelegene Gebäude und das angrenzende Bahngelände nicht gepflegt und dem Verfall bzw. Wildwuchs preisgegeben. Hier besteht dringender Handlungsbedarf.

   Mehr »

Info-Veranstaltung in Traben-Trarbach

Mehr aktive Beteiligung an Politik!

Jutta Blatzheim-Roegler freute sich, Pia Schellhammer in ihrem Wahlkreis begrüßen zu dürfen. Als  Vorsitzende der Enquete-Kommission "Aktive Bürgerbeteiligung für eine starke Demokratie" des Rheinland-Pfälzischen Landtags stellte die junge Abgeordnete deren Arbeit vor und konnte in gemeinsamer Diskussion viele Ideen mit nach Mainz nehmen.

Hier bei Interesse Präsentation der Veranstaltung als PDF anfordern   Mehr »

Bundestagswahl 2013

Joscha Pullich ist Direktkandidat

Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert sehr herzlich Joscha Pullich zur Aufstellung als Direktwahlkandidat zur Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis 201 (Rhein-Mosel-Hunsrück). Mit großer Mehrheit wurde Joscha nach überzeugender Vorstellung seiner Ziele und Vorstellung gewählt.

Hier Artikel des Trierischen Volksfreunds lesen   Mehr »

BOB-Kampagne

Kein Alkohol am Steuer!

Eine Plakataustellung der Schüler der BBS Wittlich gibt der erfolgreichen Polizei-Kampagne "BOB" ein neues Gesicht. Das Polizeipräsidium Trier will so die Bekanntheit der Kampagne weiter steigern und Jugendliche und junge Erwachsene ins Thema involvieren.

   Mehr »

Infoveranstaltung in Traben-Trarbach

Herzliche Einladung an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger!

Hier Flyer (PDF) herunterladen   Mehr »

GRÜN vor Ort

Energiewende umsetzen!

Auf Vermittlung von Jutta Blatzheim-Roegler besuchte ihr Fraktionskollege MdL Andreas Hartenfels, selbst Landschaftplaner und in der grünen Fraktion zuständig u.a. für das Thema Landesplanung, die Ortsgemeinde Osann-Monzel. Mit Ortsbürgermeister Stoffel und Mitgliedern des Gemeinderates sowie Vertretern der Firma ABO-Wind wurde das geplante Projekt detailliert vorgestellt und im Anschluss über eine gemeinsame Begehung die Örtlichkeit in Augenschein genommen.

   Mehr »

Plenarfahrt

Live dabei!

Die Chance, einmal live beim Plenargeschehen dabei zu sein, nutzten 30 Bürgerinnen und Bürger aus der Region Eifel-Mosel-Hunsrück. Auf Einladung von MdL Jutta Blatzheim-Roegler fuhren die Interessierten nach Mainz und konnten den politischen Plenaralltag miterleben.

   Mehr »

GRÜNER Kreisverband Bernkastel-Wittlich

Kreismitgliederversammlung

Der GRÜNE Kreisverband Bernkastel-Wittlich traf sich im Landhotel Rosenberg in Osann-Monzel zur Kreismitgliederversammlung. Auf der Tagesordnung stand u.a. die Delegiertenwahlen zur LDV und zur BDV sowie die Planung verschiedenster Aktivitäten für das Wahljahr 2013. Natürlich wurde auch über den kurz zuvor beantragten Nachtragshaushalt der Landesregierung diskutiert und die Situation auf und um den Flughafen Frankfurt/Hahn.

LEP IV und Windenergieerlass

Windhöffigkeit, Konzentrationsgebot und Naturschutz sind die Kriterien

Die regionale Landtagsabgeordnete und Initiatorin der Veranstaltung Jutta Blatzheim-Roegler, MdL, konnte in der Akademie Kues zahlreiche Vertreter der Kommunalpolitik und interessierte Bürger begrüßen. Das Thema Umsetzung der Energiewende vor Ort wird seit Monaten auch entlang der Mosel heiß diskutiert.

Vortrag von MdL Andreas Hartenfels (PDF) hier herunterladen

Vortrag von Valérie Charbonnier (ENERGIEAGENTUR RHEINLAND-PFALZ GMBH) (PDF) hier herunterladen   Mehr »

Neujahrsempfang KV Bitburg-Prüm

Umwelt- und Finanzpolitik Top Themen am Neujahrsempfang in Irrel

Eingeladen hatte der Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Eifelkreis Bitburg-Prüm ins Gemeindehaus in Irrel und die Gastgeber freuten sich über ein volles Haus. Heinz Haas, Ortsbürgermeister aus Irrel begrüßte die Gäste und gab dann das Wort an Ulrike Höfken, Staatsministerin und Kreisvorsitzende der GRÜNEN, die zu den wichtigen landespolitischen Themen Umwelt-, Klima und Energiepolitik die richtigen Worte fand. Gastredner Dr. Tobias Lindner, MdB, sprach zum  Thema: Euro-Finanzkrise, Bundesfinanzen und Konversion.

 

   Mehr »

Neujahrsempfang KV Rhein-Hunsrück

Erneuerbare Energien und Nationalpark

Mit deutlichen Worten verteidigte Siegrid Braun, Kreisvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rhein-Hunsrück bei dem Neujahrsempfang in Simmern die Energiewende im Rhein-Hunsrück-Kreis. Die  rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken ging in ihrer Rede direkt auf das weitere große Thema der Region ein, die Errichtung eines Nationalpark. Dabei betonte Höfken, dass eine Kombi-Lösung, also ein geteiltes Nationalparksgebiet mit Soonwald und Hochwald noch nicht vom Tisch sei und sich nun in der Entscheidungsphase befinden.

Hier Artikel der Rhein-Zeitung online lesen   Mehr »

Kreisverband Bernkastel-Wittlich

30 Jahre GRÜNE Arbeit!

Am 26. November 1982 gründeten 26 Engagierte aus verschiedenen Bürgerinitiativen und Sympatisanten der noch jungen Bundespartei DIE GRÜNEN den GRÜNEN Kreisverband Bernkastel-Wittlich! Das wurde gestern im großen Saal des Casinos in Wittlich mit viel Politprominenz und interessanten Gesprächen gefeiert.

Hier Artikel des Trierischen Volksfreunds online lesen   Mehr »

Vor Ort

Quer durch die Eifel

Bei einem gemeinsamen Termin mit Astrid Schmitt, MdL besuchte Jutta Blatzheim-Roegler, MdL den Lokschuppen in Gerolstein. Seit 2011 ist dieser erste Anlaufstation für Fahrten mit der Eifelquerbahn. Das Herzstück der Gesamtanlage des historischen Bahnbetriebswerkes dient noch heute als Unterstand und Wartungshalle für verschiedenste Lokomotiven und wird als Eventlocation genutzt. Jörg Petry, der Geschäftsführer der Vulkan-Eifel-Bahn Betriebsgesellschaft mbH informierte die Landtagsabgeordneten ausführlich über die von dort aus startende Eifelquerbahn  sowie die dort angesiedelten Unternehmen der Bahnbetriebswerk GmbH und die AKE-Eisenbahntouristik.

Homepage der Eifelquerbahn

Homepage des Lokschuppens   Mehr »

Kreismitgliederversammlung

Vortag zur Reform des Kommunalen Finanzausgleichs

Ulrich Steinbach, MdL, war auf Einladung von Jutta Blatzheim-Roegler, MdL und des Kreisverbands Bernkastel-Wittlich zu Gast auf der Kreismitgliederversammlung am 23.11.2012 in Bernkastel-Kues. Um die desolate Finanzsituation der kommunalen Kassen zu verbessern, hat die rot-grüne Landesregierung in ihrem Koalitionsvertrag verschiedenste Reformvorhaben vereinbart. Dazu gehört auch eine Reform des Kommunalen Finanzausgleichs (KFA), der den Gemeinden eine angemessene Finanzausstattung zusichert.

   Mehr »

Vor Ort

GRÜNE Abgeordnete besucht IGS Morbach

Jutta Blatzheim-Roegler, stellvertretende Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz, hat am Schulbesuchtag mit über 50 Schülern der 9. und 10. Klassen der Integrierte Gesamtschule Morbach über politische Themen gesprochen. Den Schülern war vor allem das Gespräch über verkehrspolitische Themen wie öffentlicher Nahverkehr im ländlichen Raum wichtig.

Artikel des Trierischen Volksfreunds lesen   Mehr »

Plenarfahrt

GRÜNER Besuch im Rheinland-Pfälzischen Landtag

Auf Einladung von Jutta Blatzheim-Roegler besuchten interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Region Eifel-Mosel-Hunsrück am 08.11.2012 eine Plenarsitzung des Rheinland-Pfälzischen Landtags.

   Mehr »

Vor Ort

Freie Fahrt durch Mülheim

Die Hauptstraße in Mülheim/Mosel wurde nun nach Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes offiziell für den Verkehr freigegeben. „Den Verkehrsteilnehmern steht künftig eine komfortable und vor allem verkehrssichere Straße zur Verfügung“, gab Frau Staatssekretärin Raab bei der Freigabe zu Protokoll. Auch Jutta Blatzheim-Roegler ist vor allem für Maßnahmen zum Erhalt des vorhandenen Straßennetzes: „Die instand gesetzte Straße wertet die innerortliche Struktur erfreulich auf."

   Mehr »

Kreisverband Bernkastel-Wittlich

Neuer Kreisvorstand gewählt

Auf der Kreismitgliederversammlung am 22.09.2012 im Gemeindehaus Minheim wurde der Vorstand des GRÜNEN Kreisverband Bernkastel-Wittlich neu gewählt. Uwe Andretta wurde als Sprecher im geschäftführenden Vorstand ebenso wie Kreiskassiererin Bärbel Anton bestätigt. Claudia Laux übernimmt die Position der Schriftführerin. Günter Theis und Guido Lotz unterstützen den Vorstand als Beisitzer.

Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert den neuen und natürlich auch den wiedergewählten Mitgliedern und freut sich auf die Zusammenarbeit.

PM Wirtschaftsministerium - Zehn Jahre Energielandschaft Morbach

Staatssekretär Hüser: „Morbach ist Meilenstein der Energiewende im Land“

Vor zehn Jahren erfolgte der Spatenstich für die erste Windenergieanlage in Morbach. Für Staatssekretär Uwe Hüser der Beginn einer Erfolgsgeschichte: „Auf dem Gelände des ehemaligen US-Munitionsdepots hat sich seitdem eine Vorbildregion für Erneuerbare Energien entwickelt. Heute ist die Energielandschaft Morbach über die Grenzen von Rheinland-Pfalz hinaus bekannt und hat viele andere Kommunen zur Nachahmung inspiriert!“

   Mehr »

Veranstaltung Runder Tisch Integration

Flüchtlingen Zukunft geben, Hilfe zur Selbsthilfe fördern

Gelungene Beispiele aus der Region für Integration und „Hilfe zur Selbsthilfe“ konnten der  Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen und die Landtagsabgeordneten Jutta Blatzheim-Roegler (Bernkastel-Kues) kürzlich dem Bundestagsabgeordneten Josef Winkler sowie Anne Spiegel, MdL, vorstellen. Mit dem Besuch der Wohngruppe Zugvögel und einem anschließenden Runden Tisch Integration mit den regionalen Initiativen Ho-Wi-Indien Projekt e.V., Mali-Hilfe e.V. und Bündnis für Menschlichkeit und Zivilcourage e.V. sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern wurde gelebte Integration gezeigt und konkrete Fragestellungen und Probleme direkt mit den politischen Vertreter diskutiert.

Homepage Ho-Wi-Indien Projekt e.V.

Homepage der Mali-Hilfe e.V.

Homepage des Bündnis für Menschlickeit und Zivilcourage e.V.    Mehr »

Steillagenzentrum DLR Mosel

Hightech für den Weinbau

Im Steillagenzentrum des Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Mosel in Bernkastel-Kues wurden heute feierlich Fördergelder vom Bundeslandwirtschaftministeriums für ein Forschungsprojekt mit unbemannten Hubschraubern zur Bewirtschaftung von Steillagen übergeben. Damit könnten in Zukunft Steillagen noch effektiver und schonender von Schädlingen geschützt werden. 

Link zur Seite des Umwelt- und Weinbauministeriums RLP   Mehr »

Vor Ort

Zu Besuch in Wittlich und in Schweich

Auf dem Tagesprogramm standen der Besuch der Jugendstrafanstalt in Wittlich sowie ein Informationsgespräch bei der Polizeiautobahnstation (PAST) Schweich. 

   Mehr »

Sommertour Daniel Köbler

Unterwegs in Rheinland-Pfalz

Zusammen mit dem Fraktionsvorsitzenden der Grünen Landtagsfraktion Daniel Köbler war Jutta Blatzheim-Roegler in der Eifel und an der Mosel unterwegs. Im Rahmen der Sommertour von Daniel Köbler wurde in der Eifel die von den Planungen zur Fortführung der A1 betroffene Region besichtigt, der Austausch von Für und Wider mit Vertretern des BUND und von ortsansässigen Bürgern gesucht sowie die Verleihung der "Besten Schoppen 2012" in der Kröver Weinbrunnenhalle besucht.

Artikel des Bonner Generalanzeigers

Artikel der Rheinzeitung   Mehr »

Zertififzierung Qualitäts-Stadt

Bernkastel hat Qualität

Als dritte Stadt in Rheinland-Pfalz, nach Hachenburg und Daun, wurde Bernkastel-Kues das Zertifikat "Qualitäts-Stadt" verliehen und die Stadt für ihren guten Service ausgezeichnet. Vorrangiges Ziel ist die Verbesserung von Image- und Servicequalität für Anwohner und Besucher von Nah und Fern.

Link zum Artikel von Ferienland Bernkastel-Kues   Mehr »

Informationsgespräch

GRÜNE Abgeordnete vor Ort in Wittlich

Ruth Ratter, Bildungs- und kulturpolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion und Jutta Blatzheim-Roegler, Abgeordnete des Kreises Bernkastel-Wittlich besuchten die BBS Wittlich. Nach der Begrüßung des neuen Schulleiters Alfons Schmitz und einem kurzen Rundgang durch die Schule wurden die Probleme und Anliegen der Schule diskutiert.  

   Mehr »

Bürgergespräch in Neunkirchen

Besuch in Neunkirchen – Topthema ist Kommunal- und Verwaltungsreform

Bürgermeister Richard Pestemer hatte zu einem Besuch der Gemeinde und einem Gespräch zur Kommunal- und Verwaltungsreform (KVR) eingeladen.  Zusammen mit ihren „Mentees“ aus dem Mentoringprogramm des Landkreises  Sandra Schimper und Claudia Laux erkundete Jutta Blatzheim-Roegler, MdL zunächst die  idyllisch gelegene Hunsrückgemeinde in einem Dorfrundgang. Die Ortsgemeinde betreibt eine vorbildliche Politik der „Innen- vor Außenentwicklung“ und ist dank eigenem Forstbetrieb, zahlreichen Photovoltaik-Anlagen auf den Häusern sowie den geplanten Windenergieanlagen bereits jetzt für die Energiewende gut gerüstet.

Online-Artikel des Trierischen Volksfreund

Kreistagsbeschluss vom 04.06.2012  

Beschluss des Kreisverbands Bernkastel-Kues

Kommunal- und Verwaltungsreform (KVR)

Mentoringprogramm

Mentoringprogramm (Homepage der Kreisverwaltung WIL)

   Mehr »

GRÜNE Fahrradtour Happy Mosel 2012

Dauerregen hält nicht auf

Happy Mosel ist vorbei, aber sieben GRÜNE waren ein kleiner Teil der ca. 4.000 Radler an diesem absolut verregneten Sonntag. Es war geplant und es hat letztendlich viel Spaß gemacht. Allerdings haben es die unerschrockenen Radler 'nur' von Bernkastel-Kues bis Piesport und zurück geschafft -  insofern wurde Neumagen-Dhron nicht erreicht. Andererseits wurde sogar mal Beifall auf offener Strecke gespendet, dass baut dann auf.

   Mehr »

GRÜNE Radtour an Happy Mosel

Erneuerbare Energien on Board

Der GRÜNE Ortsverband Bernkastel-Kues macht sich am kommenden Happy Mosel-Sonntag auf gen Süd-Westen.

Zusammen mit der GRÜNEN Beigeordneten der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues Birgit Alt-Resch, der Landtagsabgeordneten Jutta Blatzheim-Roegler, dem Vorsitzenden von Kreis- und Ortsverband Uwe Andretta und Fabian Kipp werden die „neuen“ Gemeinden der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, Minheim, Piesport sowie Neumagen-Dhron, mit dem Rad angesteuert. Als „Erneuerbare Energien“ werden reichlich Traubenzucker eingepackt und an müde Radler verteilt.

   Mehr »

Nationalpark in Rheinland-Pfalz

Geburtsstunde eines Nationalparks

"Hier und heute kann die Geburtsstunde eines Nationalparks im Hunsrück sein", erklärte Umweltministerin Ulrike Höfken in Börfink und gab der Region Hochwald offiziell grünes Licht für die zweite Phase auf dem Weg zu einem Nationalpark.

   Mehr »

Firmenbesuch

Güterverkehr goes E-Mobility

Der Trend im Individualverkehr geht eindeutig in Richtung Elektromobilität. Bereits 2020 sollen über 1 Mio. alternativ angetriebene Fahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sein. Warum diesen Trend nicht auch auf den Güterverkehr als Möglichkeit der aktiven CO²-Einsparung ausweiten?

   Mehr »

Freiwillige Feuerwehr Kues

Neues Gerät für die Feuerwehr Kues

Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert der Freiwilligen Feuerwehr Kues zum 90-jährigen Bestehen. Mit der feierlichen Übergabe und Einweihung der neuen Drehleiter DLK 30 CS GLT verfügt die Freiwillige Feuerwehr Kues über das derzeit modernste Gerät, dessen Anschaffung auch vom Land Rheinland-Pfalz unterstützt wurde. Zusammen mit den beiden ehrenamlichen Beigeordneten der Verbandgemeinde Bernkastel-Kues nahm die Abgeordnete die Einladung zu einer "Testfahrt" auf 25 Meter Höhe im Rettungskorb gerne an.

   Mehr »

Ortstermin Bruch

Konsequente Innenentwichlung als Erfolgsrezept

Andreas Hartenfels und Jutta Blatzheim-Roegler freuten sich, die bereits mehrfach ausgezeichnete Ortsgemeinde Bruch besuchen zu dürfen. Nach einem kurzen Informationsgespräch konnten sich die beiden GRÜNEN Abgeordneten bei einem Ortsrundgang selbst ein Bild vom Ort machen, der seit 2006 konsequent das Ortsbild nach dem Motto "Innen- vor Außenentwicklung" gestaltet.

Homepage von Bruch   Mehr »

Wandertag am Erbeskopf

Ganz oben in Rheinland-Pfalz

Im Rahmen der 20. Frühlingswanderung der Verbansgemeinde Thalfang und des TV-Wandertages wurde zusammen mit 1500 Wanderfreunden der Skulpturenwanderweg rund um den Erbeskopf und die neuen Skulptur "Windklang" von Christoph Mancke eingeweiht. Neben Staatssekretär Ernst Christoph Stolper und Jutta Blatzheim-Roegler beschritten Landrat Gregor Eibes, Andreas Hackethal (Bürgermeister EG Morbach), Hans-Dieter Dellwo (Bürgermeister der VG Thalfang ) und Bettina Brück (SPD) die neuen Wege.

Artikel des Trierischen Volksfreunds lesen

Bildergalerie des Trierischen Volksfreunds

Eröffnungsfahrt Hunsrückbahn

Volle Kraft voraus

Die Hunsrückbahn ist wieder unterwegs. Das 2008 reaktivierte Teilstück Büchenbeuren - Morbach wird an Mai bis Oktober regelmäßig von den Schienenbussen des Saar-Hunsrück EXPRESS befahren. Aus der Landtagsfraktion der GRÜNEN waren Stephanie Nabinger und Jutta Blatzheim-Roegler bei der ersten Fahrt dabei.

Hier Artikel des TV lesen

Kreisverband Bernkastel-Wittlich

GRÜNE Kreismitgliederversammlung  in Bernkastel-Andel

Zu einer umfangreichen Tagesordnung trafen sich am 19.04.2012 die Mitglieder des Kreisverbandes BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Bernkastel-Wittlich im Bürgerhaus in Bernkastel-Andel. Intensiv behandelt wurde das Thema Nationalpark, die Umsetzung der Kommunal- und Verwaltungsreform (KVR) in der Verbandsgemeinde Manderscheid und es wurden die Delegierten für die Landes- bzw. Bundesdelegiertenversammlung gewählt.

   Mehr »

Ortsbegehung in Kobern-Gondorf

Vor Ort für eine bessere Infrastruktur

Die GRÜNE Ortsgruppe Kobern-Gondorf hatten zum Informationsabend zur verkerhspolitischen Situation in der Moselgemeinde bei Koblenz eingeladen. Nicole Müller-Orth, MdL aus Mendig und Jutta Blatzheim-Roegler kamen an die Untermosel um sich selbst ein Bild über die Verkehrsproblematik am Bahnhof und anderen Verkehrsknotenpunkten der Gemeinde zu machen und über ein nachhaltiges Mobilitätskonzept für die Zulunft zu diskutieren.


Besuchergruppe Freiwillige Feuerwehr Andel

Andeler zu Besuch im Rheinland-Pfälzischen Landtag

Auf Einladung der Landtagsabgeordnete Jutta Blatzheim-Roegler aus Bernkastel-Andel verbrachte die Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr einige Stunden in der Landeshauptstadt. Die Abgeordnete freute sich, dass sie Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr ihres Heimatortes ihren Arbeitsplatz als Parlamentarierin in der Landeshauptstadt zeigen konnte. Nach einem gemeinsamen Frühstück und persönlichem Gespräch mit der Abgeordneten, die auch das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden ihrer Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN inne hat, besichtigten die Feuerwehrfrauen und -männer den Plenarsaal des Landtags und wurden im Rahmen einer Führung über Geschichte und Anekdoten zum historischen Gebäude informiert.


Plenarbesuch des GRÜNEN Kreisverbands Bernkastel-Wittlich

GRÜNE aus Bernkastel-Wittlich im Rheinland-Pfälzischen Landtag

Der GRÜNE Kreisverband Bernkastel-Wittlich konnte am 22.03.2012 eine Plenarsitzung des Rheinland-Pfälzischen Landtags von der Besuchertribüne aus erleben.

Jutta Blatzheim-Roegler freute sich, dass sie einigen Mitgliedern ihres Kreisverbandes die neue Wirkungsstätte in der Landeshauptstadt zeigen konnte. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und persönlichen Informationsgesprächen mit der Abgeordneten wohnte der Kreisverband zwischen 15 und 16 Uhr der Plenarsitzung bei. Zu diesem Zeitpunkt wurde über den aktuellen Stand und die Perspektiven für die eingeleitete Kommunalverwaltungsreform diskutiert. Der Kreisverband konnte so Daniel Köbler, Kurt Beck und Julia Klöckner in einer hitzigen Diskussion in einem für die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues ganz aktuellem Thema live erleben. Abschließend rundete eine Kellereiführung in der Sektkellerei Kupferberg das Tagesprogramm ab.

Waldgebiet des Jahres 2012

Offizielle Ernennung des Meulenwaldes

Der Meulenwald zwischen Trier und Wittlich wurde als "Waldgebiet des Jahres" ausgezeichnet. Das ist ein Premiere, vergab der Bund der deutschen Forstleute diese Auszeichnung doch zum ersten Mal. Die Rheinland-Pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken bezeichnet den Meulenwald als "Kleinod an Mosel und Eifel". Gerade weil der Meulenwald ihrer Meinung nach viele wichtigen Nutzungen, wie etwa Ressourcenschutz und Naherholung, in sich vereine, darf er keinesfalls durch eine Meulenwaldautobahn zerschnitten werden.

Birgit Alt-Resch als Beigeordnete gewählt

In der konstituierenden Sitzung des Verbandsgemeinrats am 16.04.2012 wurde Birgit Alt-Resch zur ehrenamtlichen Beigeordneten gewählt.  Damit ist sie die erste GRÜNE Beigeordnete der Verbandsgemeinde. Ihre Schwerpunkte sind die Themen Demographie, "Zu Hause alt werden" und die Stärkung der Nahversorgung in den Gemeinden und Dörfern. Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert Birgit Alt-Resch ganz herzlich zur Wahl.

GRÜNER Ortsverband Bernkastel-Kues

Treffen nach Verbandsgemeindewahl

Am Samstag traf sich der GRÜNE Ortsverband Bernkastel-Kues, um nach der Wahl des neues Verbandsgemeinderats über mögliche Koalitionsgespräche zu beraten.

Wahlergebnisse Verbandgemeinderatswahl Bernkastel-Kues

Gratulation unseren neuen Mitgliedern im Verbandsgemeinderat Gertrud Weydert, Johannes Politz und Werner Mertes und ein großes Dankeschön an unsere Wählerinnen und Wähler!

Die Verbandsgemeinderatswahl am 11.3. in der erweiterten Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues brachte uns GRÜNEN einen leichten Stimmenzuwachs, erneut errangen wir 3 Sitze im Rat.

Die höchsten Ergebnisse erzielte BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN in folgenden Orten:

Hochscheid mit 20,8%

Bernkastel-Wehlen mit 20,5%

Graacher Schäferei mit 18,4%

Bernkastel-Andel mit 17,5%

Kleinich mit 16,8%

Bernkastel-Kues: Wahllokal Jugendheim Kues mit 14,8%

Minheim mit 12,8%

Mülheim mit 12,4%

Lieser mit 12,1%

Graach total mit 11,9%

Bernkastel-Kues: Wahllokal Güterhalle Kues mit 11,7%

Ein herzlicher Dank an alle Kandidatinnen und Kandidaten sowie alle, die uns GRÜNE im Wahlkampf unterstützt haben!

Heir finden Sie detailiertere Informationen

Erste Autostrom-Ladesäule in Bernkastel-Kues

E-Mobility an der Mosel

Heute wurde die erste "Elektro-Tankstelle" in der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues eingeweiht. Die Ladesäule des RWE steht auf dem Parkplatz der Sparkasse Mittelmosel - Eifel Mosel Hunsrück in der Kueser Cusanusstraße. Drei Mitsubishi i-MiEV standen für Probefahrten bereit und konnten allen Interessierten - darunter auch Jutta Blatzheim-Reogler - beweisen, wieviel Kraft sie unter ihrer Haube verstecken.

   Mehr »

Mentoring vor Ort - Mehr Frauen in der Kommunalpolitik

Mehr Frauen in die Politik!

Gestern wurden in einer Feierstunde die Teilnehmer des Programms „Mit Mentoring vor Ort - Mehr Frauen in die Kommunalpolitik“ unter der Schirmherrschaft von Staatsministerin Irene Alt vorgestellt. Ziel ist es, Frauen für die Kommunalpolitik fit zu machen und den Frauenanteil in den Gemeinderäten und kommunalen Parlamenten zu erhöhen. Mentorin Jutta Blatzheim-Roegler betreut gleich zwei Mentees und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Link zu den Info-Seiten des Ministeriums   Mehr »

Sondersitzung des Interregionalen Parlamentarier-Rats in Perl

Cattenom gehört abgeschaltet! Cattenom – non merci!

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind aus der Anti-Atomkraft-Bewegung der frühen 80er Jahre entstanden und die GRÜNEN im Kreis Bernkastel-Wittlich, darunter auch Jutta Blatzheim-Roegler, haben von Anfang an gegen den Bau und die 1986 erfolgte Inbetriebnahme des Reaktors Cattenom protestiert.  Während es in Deutschland mittlerweile einen Konsens für den Atom-Ausstieg und den Ausbau von Erneuerbaren Energien gibt, lauert ganz in unserer Nähe eine Bedrohung für die Menschen der Region: Das Atomkraftwerk Cattenom ist die zweitgrößte Atomkraftanlage Frankreichs und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu Luxemburg, dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Wallonien. Bei einem Unfall im AKW Cattenom wären in einem Umkreis von 80 km mehr als 1,2 Millionen Menschen, allein auf deutscher Seite, betroffen.

Link zur Seite der Interregionalem Parlamentarier-Rats

Pressemitteilung der GRÜNEN Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz

Info-Seiten des Ministeriums für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz zum Kernkraftwerk Cattenom   Mehr »

Informationsveranstaltung Nationalpark in Morbach

Staatssekretär Griese wirbt für Nationalpark

Rheinland-Pfalz soll einen Nationalpark bekommen. Als mögliche Gebiete steht neben dem Pfälzer Wald, dem Soonwald und dem Saargau-Hochwald auch der Hochwald-Idarwald rund um die Gemeinde Morbach in der Diskussion. Am 13.02.2012 fand dazu eine Informationsveranstaltung in der Baldenauhalle statt, auf der Umweltstaatssekretär Dr. Thomas Griese, Diplom-Forstwirt Bernhard Wern vom Institut für Zukunftsenergiesysteme und Hans-Günter Fischer, Präsident des Waldbesitzerverbands Rheinland-Pfalz über Chancen und Risiken aufzuklären versuchten.

Mehr Wissenswertes auf der Informationsseite "Nationalpark Rheinland-Pfalz"   Mehr »

Neujahrsempfang Kreisverband Bernkastel-Wittlich

Das Jahr der Herausforderungen

Das vergangene Jahr war sehr erfolgreich für die GRÜNEN in Rheinland-Pfalz. Jetzt, in 2012, müsse man sich beweisen und Herausforderungen angehen und auch meistern, so der Tenor der Ansprachen auf dem Neujahrsempfang des Kreisverbands BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bernkastel-Wittlich.

   Mehr »

Aktuelle Termine

Wahlkampfstand GRÜNE Bernkastel-Kues

am Edeka, Cusanusstraße

Mehr

Wahlkampfstand GRÜNE Bernkastel-Kues

am Gestade Bernkastel-Kues

Mehr

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>