Energiewende und Klimaschutz im Kreis Bernkastel-Wittlich

Der Landkreis Bernkastel-Wittlich ist mit seinen vielfältigen Energie-Projekten wie dem Solarkataster und vielfältigen Windenergieprojekten ganz vorne in Sachen „sauberem Strom“ dabei. Um diese Spitzenposition weiter auszubauen und die Energiewende in der Region weiter voranzubringen, lud der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bernkastel-Wittlich am vergangenen Donnerstag zur öffentlichen Diskussionsveranstaltung in den Wittlicher Bahnhof ein.

Als Experte stellte Dr. Bernhard Braun, energiepolitischer Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz, anschaulich den Stand der Energiewende vor und ging auf die  Fragen und Anregungen bezüglich der Umsetzung ein. Außerdem konnte er – ganz aktuell – die Ergebnisse des Energiegipfels zwischen der Bundesregierung und den Ländern aus Grüner Sicht erläutern.

Die Energiewende gehört für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu den Kernprojekten des sozial-ökologischen Wandels und ist ein wesentlicher Bestandteil der ehrgeizigen Klimaschutzpolitik in Rheinland-Pfalz. Gleichzeitig zählt die Umstellung auf Erneuerbare Energien weltweit zu den großen Projekten des 21. Jahrhunderts. Es gilt dabei gemeinsam Lösungen für die Probleme der Klimaveränderung, des wachsenden Energiehungers, der zunehmenden Rohstoffknappheit und der steigenden Energiepreise zu finden, die vor allem auch den kommenden Generationen eine erfolgreiche Zukunft eröffnen. Energieeinsparung, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien stellen für uns hierfür die entscheidenden Hebel dar.

Sonderseite Fraktionsschwerpunkt Klimaschutz



zurück

Aktuelle Termine

Fraktionssitzung

Mehr

SWR-Landesprogrammausschuss

in Mainz

Mehr

SWR-Landesrundfunkrat

in Mainz

Mehr

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>