Staatsministerin Lemke zu Besuch in Tourismushochburg Manderscheid

Auf Einladung des GRÜNEN Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich und des Ortsverbandes Manderscheid besuchte Staatsministerin Eveline Lemke gemeinsam mit der Regionalabgeordneten  und Kreistags-Kandidatin Jutta Blatzheim-Roegler mehrere touristisch-attraktive Stationen rund um Manderscheid.

Nach einem Halt im Maarmuseum und dem Besuch des dort ausgestellten Eckfelder Urpferdchens ging es zum Startpunkt des Landschaftstherapeutischen Weg  im Tal der kleinen Kyll bei Manderscheid. Die Finanzierung des dort entstehenden Projekts wurde im April von dem der grünen Staatsministerin unterstehenden Wirtschaftministerium zu 80 Prozent aus EU- und Landesmitteln zugesagt.

Auf der Niederburg in Manderscheid wurde vom Stadtbürgermeister Günter Krämer ein langgehegter Wunsch für die touristische Infrastruktur vorgestellt: Der Mosel-Maare-Radweg verfügt bisher über keine adäquate Anbindung, um Manderscheid mit seinen frühmittelalterlichen Burgen zu Fuß oder per Rad zu erreichen. Jutta Blatzheim-Roegler sagte in ihrer Funktion als verkehrs- und tourismuspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion zu, sich im Innenministerium für eine Förderung der ca. 1 Kilometer langen Strecke stark machen.

Zum krönenden Abschluss besuchten Lemke und Blatzheim-Roegler, begleitet von der grünen Bürgermeisterkandidatin für die Verbandsgemeinde Wittlich-Land Claudia Laux und Spitzenkandidat der grünen Verbandsgemeinderatsliste Günter Theis, das von der Familie Weiler geführte NaturPurHotel Maarblick in Meerfeld. Das 4-Sterne-zertifizierte Haus ist verdient "Gastgeber des Jahres 2014".



zurück

Aktuelle Termine

Fraktionssitzung

Mehr

SWR-Landesprogrammausschuss

in Mainz

Mehr

SWR-Landesrundfunkrat

in Mainz

Mehr

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>