Kein Freihandelsabkommen auf dem Rücken der europäischen VerbraucherInnen

Der GRÜNE Kreisverband Bernkastel-Wittlich lud gemeinsam mit dem Ortsverband Wittlich in den Wittlicher Alten Bahnhof zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "TTIP-Transatlantisches Freihandelsabkommen EU-USA" ein. Nach Kurzreferaten von Ernst-Christoph Stolper, MdL Dietmar Johnen und MdL Nicole Müller-Orth entspann sich eine spannende Diskussion zum Thema. Ergebnis: TTIP aussetzen!

Es geht bei diesem Freihandelsabkommen nicht nur um die Frage des guten Geschmacks und der Esskultur oder um eine unterschiedliche Auffassung von Lebensmittelsicherheit. Es geht um weit mehr. Es geht um Tranparenz, Verbraucherrechte, den Schutz der Umwelt und die demokratische Legitimierung und Kontrolle von Regeln.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordern die Aussetzung der laufenden Verhandlungen zum Transatlantischen Freihandelsabkommen und einen kompletten Neustart auf Basis eines transparenten Verfahrens und eines neuen Verhandlungsmandats. Abkommen, die europäische Standards und Gesetze untergraben, sind für uns nicht akzeptabel.



zurück

Aktuelle Termine

Fraktionssitzung

Mehr

SWR-Landesprogrammausschuss

in Mainz

Mehr

SWR-Landesrundfunkrat

in Mainz

Mehr

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>