Gründung der Hochschule der Polizei

Mit einem offiziellen Festakt am Campus Hahn wurde die Gründung der Hochschule der Polizei gefeiert. Zahlreiche Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der neugegründeten Hochschule für Rheinland-Pfalz sowie Gäste aus Politik, Wissenschaft und Justiz waren bei diesem wichtigen Schritt dabei. Gemeinsam mit dem Leitenden Polizeidirektor Friedel Durben und Studierenden enthüllte Minister Lewentz stolz das neue Eingangsschild am Campus.

„Die Ausbildung bei der Polizei Rheinland-Pfalz unterliegt einem ständigen Wandel. Von einer in den Anfängen eher militärisch geprägten Ausbildung können wir heute mit Stolz auf ein anerkanntes, kompetenzorientiertes und auf die Belange der polizeilichen Praxis zugeschnittenes Polizeistudium blicken", macht Friedel Durben deutlich. 

Mit der Verabschiedung des Verwaltungsfachhochschulgesetzes im Jahre 1981 erfolgte der Aufstieg in den gehobenen Polizeidienst über einen Diplomstudiengang am Fachbereich Polizei der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung. 15 Jahre später wurde der Studienort von Koblenz auf den Campus Hahn verlegt und das Studium zur Regelausbildung für alle Polizeianwärter.

In den nächsten beiden Jahren werden bis zu 1500 junge Menschen an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz ihr Studium absolvieren. Für den Leitenden Polizeidirektor Friedel Durben ist die Hochschulwerdung eine konsequente Fortentwicklung der rheinland-pfälzischen Polizei und dokumentiert den Stellenwert der Bildung in der Polizei.



zurück

Aktuelle Termine

Fraktionssitzung

Mehr

SWR-Landesprogrammausschuss

in Mainz

Mehr

SWR-Landesrundfunkrat

in Mainz

Mehr

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>