Informationsveranstaltung Erstaufnahmeeinrichtung Wittlich

Mehr als 1500 Menschen kamen zur Informationsveranstaltung des Integrationsministeriums, um mit den involvierten Fachebenen über den aktuellen Stand der Erstaufnahmeeinrichtung im ehemaligen Hela-Baumarkt in Wittlich zu sprechen und ihre Fragen zu stellen. Das Feedback war im Allgemeinen sehr positiv und die signalisierte Hilfsbereitschaft der ortsansässigen Bevölkerung ist beeindruckend. Auf besorgte Nachfragen wurde ebenfalls ausführlich eingegangen.

Das Land Rheinland-Pfalz nimmt gemäß seiner Verpflichtung Flüchtlinge auf und bringt sie befristet in landeseigenen Aufnahmeeinrichtungen unter. Eine solche Einrichtung entsteht nun auch im ehemaligen Hela-Baumarkt in Wittlich, dort werden schätzungsweise 1500 Flüchtlinge untergebracht werden.

Die Staatssekretärin Margit Gottstein, Landrat Gregor Eibes und Stadtbürgermeister Joachim Rodenkirch gingen ebenso wie Vertreter des Deutschen Roten Kreuzes und der Polizeiinspektion Wittlich auf alle Fragen aus dem Plenum ausführlich ein.

Beeindruckend war die große Hilfsbereitschaft, die immer wieder von sich zu Wort meldenden Bürgerinnen und Bürgern signalisiert wurde.



zurück

Aktuelle Termine

Fraktionssitzung

Mehr

SWR-Landesprogrammausschuss

in Mainz

Mehr

SWR-Landesrundfunkrat

in Mainz

Mehr

Jutta unterstützt die Aktion als Patin an der IGS Morbach und am Gymnasium Traben-Trarbach. Infos hier>>

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>