Andreas Hartenfels, Bernhard Braun, Jutta Blatzheim-Roegler, Pia Schellhammer, Katharina Binz und Daniel Köbler (v.l.n.r.).

Aktuelles

Zu Besuch bei der DFKI in Kaiserslautern
Austausch zum Programm "Welcome to Rheinland-Pfalz"

Heute war Jutta Blatzheim-Roegler mit ihrer Kollegin Pia Schellhammer in Kaiserslautern unterwegs. Auf dem Programm standen ein Besuch des DFKI sowie ein Austausch mit der Atlantischen Akademie.   Mehr »

31.01.2019

Jugendparlament Worms zu Besuch im Landtag

Heute besuchte das Jugendparlament aus Worms den Landtag. Neben einem Plenarbesuch fand auch ein Informationsgespräch mit Jutta Blatzheim-Roegler statt.

27.01.2019

Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Holocaust-Überlebende Henriette Kretz im Landtag Rheinland-Pfalz
(© Bild: Landtag Rheinland-Pfalz/Andreas Linsenmann)

Der 27. Januar erinnert bundesweit an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch sowjetische Soldaten 1945. Anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus findet in Rheinland-Pfalz an diesem Datum eine Sonder-Plenarsitzung statt. An der heutigen Veranstaltung beteiligte sich auch Jutta Blatzheim-Roegler. Besonders ergreifend war der Bericht der Holocaust-Überlebenden Henriette Kretz, die in einer bewegenden Rede über ihr Leben und Überleben im Dritten Reich erzählte. Musikalisch eingerahmt wurde die Veranstaltung durch das Kammerorchester des Carl-Bosch-Gymnasium Ludwigshafen. Außerdem fanden an dem heutigen Datum sowie im Vorfeld und Nachhinein es eine Vielzahl von weiteren Veranstaltungen zum Tag des Gedenkens der Opfer des Nationalsozialismus in ganz Rheinland-Pfalz statt - unter anderem auch in der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert oder in der Synagoge Wittlich. Weitere Infos dazu Opens external link in current windowhier

13.12.2018

Tag der Menschenrechte - Amnesty International unterstützen!!

Amnesty International warb anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember auch dieses Jahr um Unterstützung. Gerne beteiligte sich Jutta Blatzheim-Roegler und ihre Kollegin Pia Schellhammer an der Aktion mit persönlichen Schreiben an Regierungen mit der Aufforderung, gewaltlose politische Gefangene freizulassen und Unrecht zu beenden. Hier können auch Sie sich an der Aktion „Schreib für Freiheit“ beteiligen: Opens external link in new windowwww.amnesty.de

13.11.2018

Schülergruppe der KGS Kirchberg zu Besuch im Landtag

Heute besuchte eine Gruppe von Schülern der Kooperativen Gesamtschule Kirchberg auf Einladung von Frau Blatzheim-Roegler den Landtag. Nach einem Gespräch mit Frau Blatzheim-Roegler besichtigen die Schüler den momentanen Plenarsaal im Landesmuseum in Mainz.

09.11.2018

Schulbesuchstag 2018

MdL Jutta Blatzheim-Roegler mit ihren Landtagskolleginnen Bettina Brück, MdL SPD, (links) und Dr. Sylvia Groß, MdL AfD, (rechts) / © Bild: Paul-Schneider-Realschule plus und FOS Sohren-Büchenbeuren

Der 9. November ist in der deutschen Geschichte ein ganz besonderer Schicksalstag. An diesem Tag fand eine Reihe an historischen Ereignissen statt, welche die Republik prägten. Auch in diesem Jahr werden vor diesem Hintergrund wieder rheinland-pfälzische Abgeordnete rund um dieses historische Datum landesweit an weiterführenden Schulen zu Gast sein. Im Rahmen des Schulbesuchstages war Jutta Blatzheim-Roegler an der Kooperativen Gesamtschule Kirchberg, der Paul-Schneider-Realschule plus und Fachoberschule Sohren-Büchenbeuren sowie beim Gmynasium Traben-Trarbach zu Gast. 

07.11.2018

Großes Kino im Plenarsaal

© Bild: Landtag RLP

Heute verwandelte sich der rheinland-pfälzische Landtag in einen Kinosaal. Auf dem Programm stand die Preview des federführend vom SWR für DAS Erste produzierten und prominent besetzten fiktionalen Politthrillers „Saat des Terrors“. Der Film thematisiert die Arbeitsweise der Geheimdienste und beleuchtet die Verkettungen des globalisierten Terrors. In der aufwändig inszenierten Produktion spielen unter anderen Christiane Paul, Axel Milberg und Heiner Lauterbach in den Hauptrollen. Auch Jutta Blatzheim-Roegler freute sich sehr, dass Lauterbach bei der Preview im Mainzer Landtag Gast war.

27.10.2018

Kreisvorständekonferenz und Landesforum zum Grundsatzprogramm in Worms

(v.l.n.r.) Birgit Meyreis, Landesschatzmeisterin GRÜNE Rheinland-Pfalz, Birgit Alt-Resch, Vorstand GRÜNE Bernkastel-Wittlich, Jutta Blatzheim-Roegler, MdL, Johannes Politz, Vorstand GRÜNE Bernkastel-Kues, Josef Winkler, Landessprecher GRÜNE Rheinland-Pfalz, Jutta Paulus, Landessprecherin GRÜNE Rheinland-Pfalz

Nach der Kreisvorständekonferenz am Vormittag, fand heute das Landesforum zum Grundsatzprogramm statt. Dabei waren die Teilnehmenden dazu aufgefordert, darüber zu diskutieren, wie Politik in einer Zeit gestaltet werden kann, die gesprägt ist von Klimakrise, Artensterben, Digitalisierung oder sich ausbreitendem Nationalismus. Der Fokus lag dabei auf den Themen Ökologie und Frieden. Bis 2020 will die neue Spitze von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ein neues Grundstzprogramm erstellen, das den Fragen unserer Zeit gerecht wird und entsprechende Antworten bietet.

24.10.2018

Gespräch mit Studierenden der TH Bingen

Heute beteiligte sich Jutta Blatzheim-Roegler im Rahmen des "Schulklassenprogramms" des Landtages gemeinsam mit ihren Kollegen Michael Hüttner, MdL SPD, und Thomas Barth, MdL CDU, an der Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern des Studierendenparlaments der TH Bingen. Opens external link in new windowHier mehr über das Schulklassenprogramms des Landtages erfahren.

(v.l.n.r.) Josef Winkler, Landesvorsitzender, Anne Spiegel, Staatsministerin, Jutta Blazheim-Roegler, MdL, Daniel Köbler, MdL, Ulrike Höfken, Staatsministerin, Andreas Hartenfels, MdL, Pia Scellhammer, MdL, Katharina Binz, MdL, Dr. Bernhard Braun, MdL, Birgit Mayreis, Landesschatzmeisterin, Jutta Paulus, Landesvorsitzende

Im Rahmen ihrer Fraktionsklausur in Bad Kreuznach beschloss die Grüne Landtagsfraktion ein Positionspapier zum Thema Wohnen. An der Fraktion nahmen auch die Ministerinnen Anne Spiegel und Ulrike Höfken sowie der Landesvorstand teil. Hier die offzielle Pressemitteilung zum Positionspapier lesen.   Mehr »

v.l.n.r.: Roger Lewentz, rheinland-pfälzischer Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur, Vertreter und Vertreterin des Vereins HELFER sind TABU! e.V., Jutta Blatzheim-Roegler, Dr. Stefan Clausdius, erster Vorsitzender und Leitender staatlicher Beamter der Kreisverwaltung Mainz-Bingen, Henrik Hering, Präsident des rheinland-pfälzischen Landtages, Jörg Steinheimer, zweiter Vorsitzender und Geschäftsführer DRK-Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe, Nina Klinkel, MdL SPD; © Foto: Landtag Rheinland-Pfalz

Heute stellte sich der Verein HELFER sind TABU! e.V. im Landtag vor. Hierbei handelt es sich um eine Initiative, die auf Aggression und Gewalt gegen über haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden von Hilfsdiensten, Feuerwehren und Polizei in deren täglichen Einsatz aufmerksam macht.    Mehr »

11.09.2018

Besuch der VdK-Frauen in Mainz

Heute sind 22 VdK-lerinnen sowie zwei männliche Vertreter des Kreisverbands Bernkastel-Zell der Einladung von Frau Jutta Blatzheim-Roegler gefolgt und statteten ihr einen Besuch in Mainz ab. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens des VdK Bernkastel-Zell sprach Frau Blatzheim-Roegler eine Einladung an den Sozialverband aus. Diese wurde mit der Frauenkonferenz des Kreisverbands zusammengelegt. Neben einem Gespräch mit Frau Blatzheim-Roegler besuchte die Gruppe den derzeitigen Plenarsaal im Landesmuseum.

29.08.2018

Landesverband der Freien Berufe Rheinland-Pfalz e.V. feiert seine besten Azubis

(v.l.n.r.): Hans Beckmann, Staatssekretär des Ministerium für Bildung RLP, Güllü Doldur, Prüfungsabsolventin und Festrednerin, Dr.-Ing. Horst Lenz, Vizepräsident des Landesverbands der Freien Berufe, Dipl.-Vw. Edgar Wilk, Präsident des Landesverbands der Freien Berufe

Bei der Feier der besten Auszubildenden in der Sparkassenakademie Schloss Waldthausen in Budenheim ehrte der Landesverband der Freien Berufe seine besten freiberuflichen Absolventen in Rheinland-Pfalz, die ihre Prüfung mit „sehr gut“ oder „gut“ abgeschlossen haben. Jutta Blatzheim-Roegler beteiligte sich als stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Landtagsfraktion an den Feierlichkeiten.

Festrednerin Professorin Silke Ruth Laskowski von der Universität Kassel
GRÜNE Frauenpower (v.l.n.r.): Pia Schellhammer, MdL, Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz, Christiane Rohleder, Staatssekretärin im Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz und Jutta Blatzheim-Roegler, MdL

Der 18. Mai ist für Rheinland-Pfalz ein ganz besonderes Datum, denn an diesem Tag wurden 1947 in einer Volksabstimmung die Verfassung für Rheinland-Pfalz verabschiedet und der erste Landtag gewählt. Jutta Blatzheim-Roegler nahm heute an der offiziellen Festveranstaltung teil.
   Mehr »

v.l.n.r.: Dr. Tobias Lindner, MdB, Tabea Rößner, MdB, Jutta Paulus, Landesvorsitzende, Romeo Franz, designierter Europaparlamentarier, Birgit Meyreis, Landeschatzmeisterin, Jutta Blatzheim-Roegler, Josef Winkler, Landesvorsitzender

Jutta Blatzheim-Roegler gratulierte gemeinsam mit anderen GRÜNEN Kolleginnen und Kollegen der Landesvorsitzenden Jutta Paulus und dem designierten Europaparlamentarier Romeo Franz zu ihrer Wahl für die Kandidatenliste der Europawahl 2019 im Rahmen der Landesdelegiertenversammlung in Idar-Oberstein. Ein weiterer wichtiger Tagespunkt war die Verabschiedung des Leitantrags "SchätzeN der Natur".   Mehr »

(v.l.n.r) Cornelia Willius-Senzer, Fraktionsvorsitzende FDP, Jutta Blatzheim-Roegler, stellv. Fraktionsvorsitzende GRÜNE, Christian Baldauf, Fraktionsvorsitzender CDU, Hans-Josef Bracht, Vizepräsident des Landtags, Alexander Schweitzer, Fraktionsvorsitzender SPD, Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident, Henrik Hering, Präsident des Landtags, Elke Büdenbender, Frau des Bundespräsidenten, Barbara Schleicher-Rothmund, Vizepräsidentin des Landtags
Ansprache des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier
Gesprächsrunde der Ministerpräsidentin mit Schülerinnen und Schülern zum Thema "Politik heute - was macht Demokratie für mich interessant?"
(v.l.n.r.) Hannah Wengenroth, Humboldt-Gymnasium Trier, Felix Blaufuß, IGS Edigheim, Malu Dreyer, Ministerpräsidentin, Jennifer Sieglar, Moderatorin, Lucas Schwarz, Evang. Jugend Pfalz, Elena Spaeth, Mitbegründerin Jugendkomitee Bad Dürkheim

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besuchte zum Abschluss seiner Deutschlandreise in alle 16 Bundesländer heute den rheinland-pfälzischen Landtag in Mainz.   Mehr »

21.06.2018

Parlamentarischer Abend der Villa Musica

(v.l.n.r.): Prof. Alexander Hülshoff, Künstlerischer Leiter der Villa Musica, Violoncello, Dmytro Udovichenko, Violine, Nerses Ohanyan, Flöte, Isabelle Müller, Harfe

Heute nahm Jutta Blatzheim-Roegler am Parlamentarischen Abend der Villa Musica teil. Die rheinland-pfälzische Landesstiftung Villa Musica fördert mit Beteiligung des SWR seit 30 Jahren herausragende junge Musikerinnen und Musiker, veranstaltet mehr als 140 Konzerte jährlich in ganz Rheinland-Pfalz und unterhält ihre eigene Akademie für Kammermusik in Schloss Engers. Am heutigen Abend wurden Stücke von Bach, Paganini und Fauré zum Besten gegeben.

v.l.n.r.: Dr. David Sirakov, Direktor der Atlantischen Akademie, Jim Herman, amerikanischer Generalkonsul, Jutta Blatzheim-Roegler und Roger Lewentz, Staatsminister im Ministerium des Innern und für Sport

In einem feierlichen Rahmen in der Staatskanzlei in Mainz wurde der amerikanische Generalkonsul Jim Herman offiziell verabschiedet. Bei vielen Veranstaltungen, Begegnungen und Projekte der Atlantischen Akademie e.V. war der Generalkonsul unterstützend in seiner Amtszeit dabei. Als Mitglied des Vorstands der Atlantischen Akademie nahm auch Jutta Blatzheim-Roegler an der Abschiedsdiskussion teil.    Mehr »

09.05.2018

Europatag

Auf dem Bild sind zu sehen im Uhrzeigersinn beginnend auf Ziffer 12: Jutta Paulus, Birgit Meyreis, MdL Andreas Hartenfels, MdL Jutta Blatzheim-Roegler, Josef Winkler, MdL Pia Schellhammer, MdL Dr. Bernhard Braun, MdL Katharina Binz, Dr. Christiane Rohleder, Patrick Zwiernik, Jochen Aulbach, Florian Sparwasser
© GRÜNE RLP, Nils Rück

Mitglieder des Landesvorstands und der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz setzen heute ein Zeichen für Europa. Das neue Friedensprojekt der EU sollten 100 Prozent Eneuerbare Energien sein. Jutta Paulus, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz, erklärte dazu:   Mehr »

09.05.2018

Aktion: Was Europa mir gebracht hat!

02.05.2018

Dieter Burgard geht - Barbara Schleicher-Rothmund kommt!

v.l.n.r./vorne: Barbara Schleicher-Rothmund, Bürgerbeauftragte für Rheinland-Pfalz und Beauftragte für die Landespolizei, Dieter Burgard, Antisemitismus-Beauftragter für Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, Ministerpräsidentin

Landtagspräsident Hendrik Hering hatte am heutigen Tag zur Verabschiedung des bisherigen Bürgerbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz und Beauftragten für die Landespolizei Herrn Dieter Burgard sowie zur Amtseinführung dessen Nachfolgerin Frau Barbara Schleicher-Rothmund eingeladen. Gemeinsam mit ihren Familien sowei vielen Kolleginnen und Kollegen aus dem Landtag begingen Herr Burgard und Frau Schleicher-Rothmund die offizielle Feierstunde im Plenarsaal im Landesmuseum. Musikalisch wurde die Festlichkeit durch das Marcel Adam Trio umrahmt. Dieter Burgard fungiert von nun an als ehrenamtlicher Antisemitismus-Beauftragter für Rheinland-Pfalz. Nachfolgerin von Barbara Schleicher-Rothmund als Vize-Präsidentin des Landtags ist Astrid Schmitt.

25.04.2018

Parlament würdigt Arbeit von Dieter Burgard

v.l.n.r.: Bürgerbeauftragter Dieter Burgard, Cornelia Willius-Senzer, Fraktionsvorsitzende FDP, Alexander Schweitzer, Fraktionsvorsitzender SPD, und Jutta Blatzheim-Roegler

Das Parlament nahm die heutige Plenarsitzung zum Anlass, Dieter Burgard herzlich für sein unermüdliches Engagement zu danken. Seit acht Jahren hat Dieter Burgard das Amt als Bürgerbeauftragter für Rheinland-Pfalz inne und ist seit 2014 zudem Beauftragter für die Landespolizei von Rheinland-Pfalz. Daher begleitet er auch die Arbeit des Petititonsausschusses. Vielen Anliegen zahlreicher Petitentinnen und Petenten konnte durch die Vermittlung des Bürgerbeauftragten abgeholfen werden. Durch Bürgersprechstunden vor Ort im ganzen Land bewies Dieter Burgard, dass er immer nah bei den Menschen ist. Dieter Burgard wird sein Amt zum Ende des Monats niederlegen und sich fortan als ehrenamtlicher Antisemitismus-Beauftragter der Landesregierung um die Belange jüdischer Mitbürgerinnen und Mitbürger kümmern. Wir wünschen Dieter Burgard viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe.

Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus der GRÜNEN Fraktion sowie aus dem Bundestag und vielen GRÜNEN überall aus Rheinland-Pfalz beteiligte sich Jutta Blatzheim-Roegler heute bei der Gegendemonstration des Bündnisses „Wir sind Kandel“.    Mehr »

15.03.2018

"1968 in den USA"

Heute besuchte Jutta Blatzheim-Roegler die Veranstaltung "1968 in den USA" der Landeszentrale für politische Bildung, die in Kooperation mit der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz e.V. stattgefunden hat. Von März bis Mai widmet sich eine Veranstaltungsreihe dem Jahr 1968, das für den Aufbruch einer ganzen Generation steht. Die USA nimmt dabei eine herausragende Rolle als Vorreiter für einen kulturellen und politischen Aufbruch in der westlichen Welt ein.

14.12.2017

Amnesty-Briefmarathon im Landtag

Jutta Blatzheim-Roegler mit Landtagspräsident Hendrik Hering (links daneben), Repräsentanten von Amnesty International in Rheinland-Pfalz sowie Kolleginnen und Kollegen aus dem Landtag

Im Rahmen des heutigen Plenums beteiligten sich die Abgeordneten des Landtags Rheinland-Pfalz am Briefmarathon von Amnesty International Rheinland-Pfalz. Jedes Jahr um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember schreiben Hunderttausende Menschen weltweit Millionen von Briefen - Appellbriefe an Machthabende, die Menschenrechte verletzen und Solidaritätsbriefe an jene, die darunter leiden. Der Briefmarathon zählt zu den erfolgreichsten Aktionen von Amnesty International. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 4.660.774 Briefe für Menschen in Not und Gefahr verfasst und verschickt. Initiiert wurde die Aktion von Pia Schellhammer, Sprecherin für Demokratie der GRÜNEN Landtagsfraktion.

Jutta Blatzheim-Roegler testet mit ihrer Kollegin Pia Schellhammer, MdL, das Elektroauto des Herstellers MIA

Am 15. und 16. November beteiligten sich alle Abgeordneten sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz an der Herbstklausur in Köngernheim. Hauptthemen waren Elektromobilität und Familienpolitik.    Mehr »

Vortrag von Dr. Nils Franke
Vortrag von Prof. Dr. Beate Küpper

Das rheinland-pfälzische Umweltministerium stellte die neue Publikation „Die Natur des rechtsextremistischen Lebensstils. Eine kritische Analyse“ vor - eine Broschüre die Jugendlichen und Erwachsenen dabei helfen soll, sich gegen rechtsextreme Parolen im Naturschutz wehren zu können.   Mehr »

07.12.2017

Gespräch mit dem Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen

(v.l.n.r.) Daniel Köbler, MdL, Kurt Flöck, VLW-Bezirksvorsitzender Westerwald, Jutta Blatzheim-Roegler, Karl-Heinz Fuß, Vorsitzender VLW

Gemeinsam mit ihrem Kollegen Daniel Köbler, Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion für Bildung, traf sich Jutta Blatzheim-Roegler heute mit dem Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen (VLW). Im Gespräch ging es um generelle Problematiken, den Wettbewerb zu anderen Schulsystemen und den Folgen unterschiedlicher Standortstrukturen.

05.12.2017

Verleihung des Verdienstorden Rheinland-Pfalz

Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit den Ordenträgerinnen und -trägern 2017

Am 5. Dezember wurden im Festsaal der Staatskanzlei die Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz verliehen. Der Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz ist die höchste rheinland-pfälzische Auszeichnung. Die Ministerpräsidentin verleiht ihn an Persönlichkeiten, die Außergewöhnliches und Überdurchschnittliches für Rheinland-Pfalz geleistet haben.

Jutta Blatzheim-Roegler mit Mitgliedern der GRÜNEN Jugend: Anna Michel, Maurice Kuhn und Fabian Ehmann (v.l.n.r.)

In Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung gab der Landtag Rheinland-Pfalz Jugendlichen die Chance im Plenarsaal gemeinsam zu diskutieren und in einen offenen Dialog mit Politikerinnen und Politiker zu treten. Im Fokus stand die Frage: „Wahlbeteiligung und Mobilisierung von Jungwählern – wie sieht zeitgemäßes Wählen aus?“. Auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer beteiligte an der Diskussionrunde.    Mehr »

12.11.2017

Landesdelegiertenversammlung am 11. und 12. November 2017

(v.r.n.l.) Jutta Blatzheim-Roegler, Jutta Paulus, Landesvorsitzende, Josef Winkler, Landesvorsitzender

Die Hauptthemen der Landesdelegiertenversammlung in Andernach, waren Familienpolitik und Gesundes Essen. Dazu sprachen die GRÜNEN Ministerinnen von Rheinland-Pfalz Anne Spiegel und Ulrike Höfken. Jutta Blatzheim-Roegler initierte gemeinsam mit anderen GRÜNEN den Antrag "Staus vermeiden, Lärm und - Schadstoffe reduzieren, Gesundheit schützen, Stadtraum besser nutzen: Verkehrswende für Rheinland-Pfalz jetzt!".

65 Jahre hat das historische Mainzer Deutschhaus als Parlamentsgebäude gedient. Seit es in den Jahren 1950/51 nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs als Sitz des Landtags Rheinland-Pfalz wiederaufgebaut wurde, ist das Haus nicht grundlegend saniert worden. Die Anforderungen an Brandschutz, Barrierefreiheit, Energieeffizienz und Technik sind inzwischen völlig überholt und daher beschloss der Landtag in der 16. Legislaturperiode eine nachhaltige Sanierung. Im Dezember 2015 wurden die Arbeiten begonnen, zunächst hinter den Mauern des denkmalgeschützten Gebäudes.    Mehr »

(v.l.) Umweltministerin Ulrike Höfken, Pia Schellhammer MdL, Integrationsministerin Anne Spiegel, Jutta Blatzheim-Roegler MdL, Umwelt-Staatssekretär Dr. Thomas Griese, Katharina Binz MdL, Fraktionsvorsitzender Dr. Bernhard Braun, Integrations-Staatssekretärin Christiane Rohleder nahmen an der offiziellen Eröffnung des Bürgerfestes zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz teil.

(v.l.) Dr. Harald Egidi, Leiter des Nationalparks Hunsrück-Hochwald, Guido Lotz aus Bernkastel-Kues, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit, Jutta Blatzheim-Roegler, Ministerin Ulrike Höfken und weitere Mitglieder des Nationalpark-Teams vor dem Infostand zum ersten rheinland-pfälzischen Nationalpark.   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler mit den Fraktionskollegen Pia Schellhammer, Bernhard Braun und Katharina Binz (v.l.n.r.) sowie Staatssekretärin Christiane Rohleder (zweite von rechts) beim Besuch des Infostands zum Ada Lovelace Projekt.    Mehr »

06.09.2017

Mit Tabea in der Mainzelbahn unterwegs!

Jutta Blatzheim-Roegler, Sprecherin für Verkehr der GRÜNEN Fraktion Rheinland-Pfalz, unterstützte die GRÜNE Bundestagsabgeordnete und Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl 2017 Tabea Rößner auf der Fahrt mit der Mainzelbahn. Unter dem Motto "Elektrisch in die Zukunft" ging es mit der Straßenbahn vom Bismarckplatz zum Lerchenberg. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren dazu eingeladen mit Tabea Rößner und Katrin Eder, Verkehrsdezernentin von Mainz über Verkehr, Verkehrswende und die Zukunft der Mobilität zu sprechen. Die Veranstaltung wurde vom Kreisverband GRÜNE Mainz organisiert.

Das Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz hat am Mittwoch, den 06.09.2017 zu einer Veranstaltung mit dem Thema "Klimaschutz: Handeln und Umsetzen" eingeladen. Mit besonderem Interesse verfolgte Jutta Blatzheim-Roegler den Vortrag "Ansatzpunkte für eine erfolgreiche Klimaschutzpolitik" von Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber, CBE/Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung.   Mehr »

Der Gesetzentwurf aus Rheinland-Pfalz gepaart mit dem konsequenten Einsatz von Anne Spiegel und der klaren Ansage auf dem Grünen Parteitag haben gewirkt. Heute hat der Bundestag dem rheinland-pfälzischen Gesetzentwurf zur Ehe für alle zugestimmt.   Mehr »

Rainer Ullrich (Landeszentrale für politische Bildung, Referatsleiter Friedens- und Sicherheitspolitik), Jutta Blatzheim-Roegler, Prof. Michael C. Kimmage, Dr. David Sirakov (Direktor Atlantische Akademie) (v.l.n.r.)

Mit großem Interesse nahm Jutta Blatzheim-Roegler an Kooperationsveranstaltung der Atlantischen Akademie mit den German-American Institutes und der Landeszentrale für politische Bildung in Mainz teil.   Mehr »

Abgeordnete Jutta Blatzheim-Roegler im Gespräch mit Angelika Birk, Bürgermeisterin von Trier auf der 30-Jahr-Feier der GRÜNEN Landesfraktion. Es war ein schöner Abend mit alten und neuen Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern.   Mehr »

01.02.2017

GRÜNER Abend Innere Sicherheit

Anne Spiegel, Josef Winkler, Pia Schellhammer und Bernhard Braun (v.l.n.r.).

In der Landesgeschäftsstelle in Mainz diskutierten Integrationsministerin Anne Spiegel, Landesvorsitzender Josef Winkler, die innenpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Pia Schellhammer und der Fraktionsvorsitzende Bernhard Braun zusammen mit vielen interessierten GRÜNEN über innere Sicherheit.

Daniela Lukas von Nievenheim, Jutta Blatzheim-Roegler MdL, Integrationsministerin Anne Spiegel und Ralf Kauer (v.l.n.r.).

Zusammen mit Integrationsministerin Anne Spiegel nahm Jutta Blatzheim-Roegler gerne an einer Infoveranstaltung im Simmerner Café Friends zu Flüchtlingshilfe und Integrationspolitik in Rheinland-Pfalz teil. Viele interessierte Bürger*innen waren gekommen, dass Café war bis auf den letzten Platz besetzt. Diskutiert wurden vor allem aktuelle Fragen und die kommunale Flüchtlingspolitik im Rhein-Hunsrück-Kreis.    Mehr »

Helga Lerch, Leiter der Akademie Dr. David Sirakov, Jutta Blatzheim-Roegler und Marlies Kohnle-Gros (v.l.n.r.). Bild: Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz e.V.

Die Atlantische Akademie bietet allgemeine Bildungsangebote, Seminare sowie Begegnungsmöglichkeiten im Rahmen der transatlantischen Beziehungen an. Turnusmäßig standen auf der Mitgliederversammlung Vorstandswahlen an. Als Vorsitzender wurde Staatssekretär Randolf Stich gewählt, als stellvertretende Vorstandsvorsitzende erneut Jutta Blatzheim-Roegler.   Mehr »

Herzlichen Glückwunsch an die Kandidaten der Landesliste Rheinland-Pfalz.

In Idar-Oberstein wählten die Delegierten der GRÜNEN Rheinland-Pfalz an zwei spannenden Tagen einen neuen Landesvorstand und die Landesliste für die Bundestagswahl im kommenden Jahr.    Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler mit Wirtschaftministerin Dr. Volker Wissing.

Gemeinsam mit Dr. Volker Wissing bereist Jutta Blatzheim-Roegler als Teil einer 30-köpfigen Delegation aus Unternehmern, Wissenschaft und Parlamentariern für sieben Tage Indien. Neben politischen Gesprächen geht es vor allem um passgenaue Unternehmenskontakte für die mitreisende Wirtschaft. Stationen der Reise sind Neu Delhi, Pune und Ahmedabad.    Mehr »

Präsident Dr. Martin Thomé, Eveline Lemke, Matthias Neumann, Anne Kretzschmar, Jutta Blatzheim-Roegler und Matthias Fechner (v.l.n.r.).

Auf Initiative von Jutta Blatzheim-Roegler besuchte Eveline Lemke, bildungspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion, die neue Cusanus Hochschule in Bernkastel-Kues. Präsident der Hochschule Dr. Martin Thomé präsentierte stolz die Hochschule und ihren ambitionierten Bildungsauftrag.    Mehr »

29.10.2016

Strukturreform beschlossen auf der LDV in Montabaur

Für uns ist Demokratie nicht verHANDELbar!

Die Delegierten der rheinland-pfälzischen GRÜNEN diskutierten lange über die nötige Anpassung ihrer Strukturen. Alle Beschlüsse findet ihr Opens external link in new windowhier auf den Seiten unseres Landesverbandes.

Fachsprecher Daniel Köbler, Landesvorstand Katharina Binz, Integrationsministerin Anne Spiegel und Fraktionsvorsitzender Dr. Bernhard Braun (v.l.n.r.).

Der GRÜNE Landesverband informierte am Gesprächsabend in der Landesgeschäftsstelle über den Stand des Integrationsgesetzes, dessen Auswirkungen auf Rheinland-Pfalz und über das weitere geplante Verfahren. Im Rahmen der Bundesratssitzung am 17. Juni hat sich die Länderkammer mit dem Integrationsgesetz befasst. Ziel des Gesetzes ist es, die Rahmenbedingungen für die Integration, insbesondere von Flüchtlingen, zu verbessern. Durch das Gesetz zieht sich der Leitgedanke des „Förderns und Forderns“. Das Integrationsgesetz enthält sowohl gute Ansätze zur Integration, als auch Inhalte, die die GRÜNEN sehr kritisch sehen.

   Mehr »

Zur Kampagneneröffnung probierte Jutta Blatzheim-Roegler gerne die tollen Leckereien aus der heimischen Milch. Die LandFrauen Rheinland-Pfalz zeigten im Innenhof des Landesmuseums Mainz die Vielseitigkeit des Produktes, ob kombiniert mit saisonalen Früchten oder auch pur kann das gesunde Lebensmittel Milch Teil der täglichen Ernährung sein.

   Mehr »

Nach 30 Monaten Projektlaufzeit zeigen sich nun erste Ergebnisse der Initiative im Modellraum Mittelmosel. Zahlreiche Veranstaltungen informierten Bürgerinnen und Bürger über verschiedenste Fachthemen und fünf Arbeitskreise haben das Thema "Gesundheit & Pflege" mit Leben gefüllt. Jutta Blatzheim-Roegler freute sich, die vielen Engagierten und die erfolgreich angestoßenen Projekte persönlich kennenzulernen.

   Mehr »

Im Rahmen einer Klausur haben die Abgeordneten der GRÜNEN Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz ihren künftigen Vorstand gewählt. Dr. Bernhard Braun ist einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt worden. Er wird in der Fraktion zudem für die Themen Haushalt, Finanzen und Medien zuständig sein. Parlamentarische Geschäftsführerin wird Pia Schellhammer. Fachpolitisch wird sie die Bereiche Innen-, Rechts-, und Netzpolitik in der Fraktion verantworten. Stellvertretende Fraktionsvorsitzende wird auch weiterhin Jutta Blatzheim-Roegler bleiben. Sie freut sich sehr über das ihr entgegen gebrachte Vertrauen!

   Mehr »

25.02.2016

Atomkraft - Nein danke!

Zusammen mit MdL Bernhard Braun und MdL Wolfgang Schlagwein (v.l.n.r.).

Cattenom, Tihange, Doel, egal wo - Atomkraft, nein danke! Am Rande des letzten Plenums der bald endenden Legislaturperiode will die GRÜNE Fraktion nochmals mit einer Bildaktion auf die  Schrottreaktoren, die Rheinland-Pfalz bedrohen, hinweisen. Abschalten - sofort!

27.01.2016

Plenarsitzungen im Mainzer Rathaus

Derzeit können wegen der grundlegenden Sanierung im Mainzer Deutschhaus keine Plenarsitzungen gehalten werden. Die Januar und Februar Sitzungen 2016 finden im Mainzer Rathaus statt. Die Plenardebatten werden dann ab der kommenden Legislaturperiode in der Steinhalle des Mainzer Landesmuseums stattfinden. In der ehemaligen Reithalle des kurfürstlichen Marstalls wird der rheinland-pfälzische Landtag rund zwei Jahre lang tagen.

In der Rheinhessen-Fachklinik, dem diesjährigen Ort der zentralen Gedenkfeier des Landes, wurden von den Nazis mehr als 500 kranke und behinderte Menschen verfolgt und getötet. Die Landesregierung und die Abgeordneten gedachten dort im Rahmen einer Plenarsitzung aller Opfergruppen. Es ist unsere Pflicht, die Erinnerung und das Gedenken wach zu halten, um für die Zukunft zu lernen. Aus der Geschichte lernen – Klares Bekenntnis gegen Rechts! Deshalb: Wehret den Anfängen, Aufstehen gegen Rechts!“

   Mehr »

13.01.2016

Fraktionsklausur in Bad Kreuznach

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN traf sich zur Jahresauftaktsklausur in Bad Kreuznach. Schwerpunktthema war Integration.

Jutta Blatzheim-Roegler freute sich sehr, als Mitglied des Fraktionsvorstandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz an der ZDF-Aufzeichnung "Weihnachten mit dem Bundespräsident" und an dem anschließenden Empfang teilnehmen zu dürfen. Viele ehrenamtlich aktive Bürgerinnen und Bürger aus Rheinland-Pfalz folgten der Einladung von Herrn Bundespräsident Gauck und konnten beim anschließenden Empfang ihre Arbeit im Gespräch vorstellen.

   Mehr »

MdL Anne Spiegel mit MdL Jutta Blatzheim-Roegler.

Das Dezember-Plenum 2015 war die vorerst letzte Sitzung, die vor der grundlegenden Sanierung im Mainzer Deutschhaus gehalten werden konnte. Die Plenardebatten werden ab der kommenden Legislaturperiode in der Steinhalle des Mainzer Landesmuseums stattfinden. In der ehemaligen Reithalle des kurfürstlichen Marstalls wird der rheinland-pfälzische Landtag rund zwei Jahre lang tagen. Die Januar und Februar Sitzungen 2016 finden im Mainzer Rathaus statt.


   Mehr »

VertreterInnen der Naturparke Westerwald, Saar-Hunsrück , Vulkaneifel/UNESCO Geopark, Nordeifel und Südeifel besuchten für ein Gespräch mit Dr. Bernhard Braun, Jutta Blatzheim-Roegler und Andreas Hartenfels die Landtagsfraktion.

   Mehr »

Frank Senger, MdL Andreas Hartenfels, René Quante und MdL Jutta Blatzheim-Roegler (v.l.n.r.).

Zu einem Gespräch über den kommenden Landeshaushalt mit René Quante und seinem Referent Frank Senger trafen sich Andreas Hartenfels, haushaltspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion und Jutta Blatzheim-Roegler für den Fraktionsvorstand.

   Mehr »

Marcus Klein, MdL, Thomas Linnertz, Dr. David Syrakow, Heike Raab, Jutta Blatzheim-Roegler, Lawrence M. Randolph (Leiter Kulturabteilung amerikanisches Konsulat)(v.l.n.r.).

Die Atlantische Akademie ist eine von der rheinland-pfälzischen Landesregierung im Jahre 1996 gegründete, von einem überparteilichen Verein getragene und mit Landesmitteln geförderte, gemeinnützige Institution, die sich die Pflege der transatlantischen Beziehungen und die umfassende Information über Politik und Gesellschaft der USA zum Ziel gesetzt hat. Die Atlantische Akademie stellt ihre Arbeit auf drei Säulen: Begegnung, Bildung und Beratung.

   Mehr »

Mit vollem Einsatz dabei: Delegierte und Mitglieder des KV Bernkastel-Wittlich auf der LDV.

Am späten Sonntagnachmittag haben alle Delegierten der GRÜNEN Rheinland-Pfalz - neben einer Nein-Stimme und einer Enthaltung - für das Wahlprogramm für die kommende Landtagswahl gestimmt. Themenschwerpunkt im Wahlprogramm ist der Umwelt- und Klimaschutz.  Außerdem wollen wir den öffentlichen Personennahverkehr und die Radwege auszubauen. Geplant ist auch, den Nationalpark Hunsrück-Hochwald weiterzuentwickeln.

   Mehr »

21.11.2016

BDK 2016 - Mit Mut im Bauch

Die rheinland-pfälzischen Delegierten.

Hier findet ihr mehr Infos

Beschlüsse findet ihr hier

16.11.2015

Mitgliederversammlung des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz

Vizepräsident des Landtages Rheinland-Pfalz Dr. Bernhard Braun beim Grußwort.

Jutta Blatzheim-Roegler nahm an der 68. Mitgliederversammlung des Gemeinde- und Städtebundes teil. Herzstück der Veranstaltung war eine parteiübergreifende Podiumsdiskussion zum Thema "Zwischen Gestaltung und Haushaltskonsolidierung - Zukunft nur mit starken Gemeinden und Städten".

Albrecht Hoffmann, Carola Weickert, Jutta Blatzheim-Roegler und Paul-Christian Koch (v.l.n.r.).

Zu einem Informationsaustausch zum Thema Infrastruktur trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di mit Jutta Blatzheim-Roegler im Abgeordnetenhaus Mainz. Auf dem Treffen mit Albrecht Hoffmann, Carola Weickert und Paul-Christian Koch vom ver.di-Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland wurde auch die aktuelle Frage der Organisationsform der Straßenbauverwaltungen erörtert, die seit einigen Monaten auf Bundeseben geführt wird.

   Mehr »

Alexander Licht (CDU), Jutta Blatzheim-Roegler (GRÜNE) und Bettina Brück (SPD) mit Schülerinnen und Schülern des NKG.

Die regionalen Landtagsabgeordneten aller im Landtag vertretenen Parteien besuchten gemeinsam am Schulbesuchstag das Nikolaus-von-Kues-Gymnasium und die Freiherr-von-Stein-Realschule Plus in Bernkastel-Kues. Mit dem Termin erinnert der Landtag an die glücklichen und tragischen Momente deutscher Geschichte, die der 9. November in sich vereint.

   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler mit Landespräsident Rainer Kaul.

Jutta Blatzheim-Roegler freute sich sehr über die Einladung als Ehrengast zur 19. Landesversammlung des Roten Kreuzes in Rheinland-Pfalz. Über 500 Delegierte kamen in der Hunsrückhalle in Simmern zusammen und rückten aktuelle Rotkreuz-Themen, allen voran das Engagement des Roten Kreuzes in der Flüchtlingsarbeit, in den Mittelpunkt.

   Mehr »

Patrick Pandel (2.v.l.), Jutta Blatzheim-Roegler und weitere Freunde der Hunsrückbahn.

Mitglieder des Verein „Pro Hochwald- & Hunsrückbahn“  besuchten auf Einladung von Jutta Blatzheim-Roegler den Mainzer Landtag. Neben einem ausführlich Infogesprächs mit Blatzheim-Roegler, der verkehrspolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion, nahm die Gruppe um Vorstandsvorsitzenden Patrick Pandel auch an der Anhörung Infrastruktur des Innenausschusses Rheinland-Pfalz teil.

   Mehr »

Die Arbeitsgruppe Mobilität stellt ihre Ergebnisse vor.

Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke eröffnete gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Kulturstaatssekretär und Welterbebeauftragten, Walter Schumacher, dem Landrat und Vorsitzenden des Zweckverbandes Welterbe Oberes Mittelrheintal, Frank Puchtler sowie Jutta Blatzheim-Roegler und weiteren Vertretern des Landes Hessen und Rheinland-Pfalz die Regionalkonferenz zur Zukunft des Welterbes Oberes Mittelrheintal. Bei der Veranstaltung wurden interessierten Bürgerinnen und Bürgern in Boppard die Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen zu den Themen Kulturelles Erbe, Wirtschaft, Mobilität und Infrastruktur sowie Tourismus und Zukunftsfähigkeit des Mittelrheintals vorgestellt.

   Mehr »

Auf Einladung des Netzwerkes "Tempo 30 Pfalz" nahm Jutta Blatzheim-Roegler an einer Diskussionsveranstaltung in Herxheimweyher teil. Mit dabei auch VertreterInnen der anderen Landtagsfraktionen sowie regionale MdBs. Die gute Nachricht kam gleich zu Beginn: Herxheimweyher hat endgültig Tempo 30 auf der Ortsdurchfahrtsstraße genehmigt bekommen. Das Besondere: die Ortsdurchfahrt ist eine Landesstraße, die L 493!

   Mehr »

Wolfgang Faller und Eveline Lemke bei der Präsentation.

Zusammen mit Wirtschaftsministerin Eveline Lemke präsentierte Wolfgang Faller heute das neue Corporate Design der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz. Jutta Blatzheim-Roegler nahm für die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz an der Feier teil. Neben dem Logo wurde auch die Webseite vollkommen überarbeitet und modernisiert.

   Mehr »

Die ersten 25 Plätze der Liste.
Die Delegierten des Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich gratulieren Jutta ganz herzlich zu Listenplatz 5!

Die GRÜNEN Rheinland-Pfalz sind wild auf Wahlkampf! Die Landesliste zur Landtagswahl im März 2016 wurde in Bingen aufgestellt. Jutta Blatzheim-Roegler freut sich sehr über den Platz 5 der Landesliste und bedankt sich ganz herzlich bei ihren Unterstützern! Sie setzte sich bereits im ersten Wahlgang mit einem starken Ergebnis gegen vier Konkurrentinnen durch.

   Mehr »

Dr.Thomas Geyer (ZSPNV Nord), Michael Lieber (Vorsitzender der Verbandsversammlung ZSPNV Nord,), der luxemburgische Verkehrsminister Francois Bausch, Staatssekretär Günther Kern, Baudezernent der Stadt Trier Andreas Ludwig, Jutta Blatzheim-Roegler und die regionale Abgeordnete Stephanie Nabinger (v.l.n.r.).

Das Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur des Großherzogtums Luxemburg, der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinladn-Pfalz und das rheinland-pfälzische Innenministerium hatten gemeinsam Jutta Blatzheim-Roegler zur feierichen Unterzeichnung der Grundlagenvereinbarung zur Einrichtung  einer neuen Regionalbahnlinie zwischen Wittlich und Luxemburg eingeladen.

   Mehr »

16.05.2015

Energiewende: Erfolgreich und gewünscht!

16.06.2015

Besuch im Arbeitkreis 1

Dietmar Johnen, Jutta Blatzheim-Roegler, Andreas Hartenfels, Thomas Pensel, Anna Neuhof, Wolfgang Schlagwein und Bernhard Braun (v.l.n.r.).

Thomas Pensel, Geschäftsführer der Energieagentur Rheinland-Pfalz, besuchte heute den AK 1, um die Arbeit der Agentur vorzustellen.

Markus Tressel, MdB, Tourismuspolitischer Sprecher der BTF, MdL Jutta Blatzheim-Roegler und Manfred Kern, MdL, Kulturpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion BaWü (v.l.n.r.).

Das Reiseland Deutschland hat sich in den letzten Jahren erfolgreich entwickelt. Die wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus gerade  für ländliche Regionen steht mittlerweile außer Frage. Diese positive Entwicklung nachhaltig und zukunftsweisend zu gestalten, ist Ansatz der Tourismuspolitik der GRÜNEN Bundestagsfraktion. Als tourismuspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion diskutierte Jutta Blatzheim-Roegler mit und leitete ein Worldcafé.

   Mehr »

Anlässlich der auswärtigen Fraktionssitzung in Berlin nutzten Abgeordnete der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz den Aufenthalt, um sich mit VertreterInnen des BUND Bundesverbandes über die Themen Weltklimakonferenz in Paris, Kohleausstieg, Ausbau Erneuerbarer Energien und Fracking auszutauschen. Hierzu äußern sich der Fraktionsvorsitzende, Daniel Köbler, sowie der klima- und energiepolitische Sprecher, Dr. Bernhard Braun:

   Mehr »

Podium mit der GRÜNEN MdB Valerie Wilms (1.v.r.).

In Berlin wurde von verschiedenen Verkehrsexperten diskutiert, wie die Modernisierung unserer Verkehrswege erfolgreich gestaltet werden sollte. Gemeinsam mit MdB Valerie Wilms nahm MdL Jutta Blatzheim-Roegler an der Veranstaltung teil. Der Bund will seine Investitionen in Bundesfernstraßen deutlich steigern. Das ist zu begrüßen, wenn es um den Erhalt des Straßennetzes geht, dort besteht großer Handlungsbedarf.

   Mehr »

Bild: Sparkasse Mittelmosel - Eifel Mosel Hunsrück.

Auch in diesem Schuljahr wurden die besten Abschlussprojekte der Höheren Berufsfachschulen "Handel und E-Commerce sowie Gastgewerbe und Catering" und auch der "Fachschule für Hotelbetriebswirtschaft" in der Sparkasse in Wittlich der Öffentlichkeit präsentiert. Prämiert wuren sieben Projekte. Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert den Ausgezeichneten recht herzlich und war sehr beeindruckend von den Ideen, der augezeichneten Umsetzung und der innovativen Präsentation der jungen ProjektmanagerInnen.

   Mehr »

08.06.2015

Besuch im Kreisverband Ahrweiler

Jutta Btzheim-Roegler und Wogng chgwein.

Jutta Blatzheim-Roegler besuchte den Kreisverband im Norden von Rheinland-Pfalz, um über verschiedene Verkehrsprojekte zu sprechen.

03.06.2015

Zentrale Kandidatenvorstellung

Jutta Blatzheim-Roegler wurde in die erste von vielen Vorstellungsrunden gelost.
Im Innenhof der LGS in Mainz. Im Hintergrund ist die Twitterwall zu sehen.

Mit einem innovativen Konzept konnten sich alle bisherigen Bewerber für die kommende Aufstellung der Landesliste zur Landtagswahl 2016 vorstellen. Die Vorstellungsrunden wurden live im Netz gestreamt und interessierte GRÜNE konnten per sozialen Netzwerken Fragen stellen, ohne selbst nach Mainz kommen zu müssen. Wer es aber in die LGS geschafft hatte, konnte beim Kandidaten-Speeddating ganz gezielt den BewerberInnen auf den Zahn fühlen. Jutta Blatzheim-Roegler bewirbt sich für Platz 5  auf der Landesliste.

Die Partnerschaft zwischen Ruanda und Rheinland-Pfalz ist eine große Errungenschaft. Sie wird vor allem von den Menschen in zahlreichen Partnerschaftsprojekten und Austauschpartnerschaften getragen. Zu ihrem Abschied besuchte die Botschafterin Nkulikiyinka nochmals die GRÜNE Fraktion, um über die Kernthemen Ihres Wirkens, Gerechtigkeit, gesellschaftliche Demokratisierung und nachhaltige Entwicklung, zu sprechen.

   Mehr »

Der 18. Mai ist für Rheinland-Pfalz ein ganz besonderes Datum, denn an diesem Tag wurden 1947 in einer Volksabstimmung die Verfassung für Rheinland-Pfalz verabschiedet und der erste Landtag gewählt. Aus diesem Grund wird jedes Jahr am 18. Mai der Verfassungstag gefeiert. Das Catering für die Feierlichkeiten kam in diesem Jahr von der BBS Bernkastel-Kues. In einem durch das Wirtschaftsministerium geförderten Projekt gibt es dort eine Klasse von 27 spanischen Auszubildenden, die an der Mosel im Hotelfach unterrichtet werden. Als regionale Landtagsabgeordnete begleitet Jutta Blatzheim-Roegler diesen Prozess.

   Mehr »

MdL Bernhard Braun, MdL Jutta Blatzheim-Reogler, MdL Anne Spiegel und Ilone Volk, Bürgermeisterin von Schifferstadt (v.l.n.r.).

Nachdem lange für eine Grünbrücke bei Schifferstadt gekämpft wurde, konnte nun am vergangenen Sonntag deren Genehmigung endlich gefeiert werden. Die Stadt Schifferstadt, das Jagdteam Schifferstadt und der BUND Rhein-Pfalz-Kreis luden in die Schifferstadter Grillhütte zu einer kleinen Feier ein, die Jutta Blatzheim-Roegler gerne besuchte. Als Vertreter des BUND nahmen natürlich auch Doris Stubenrauch (Vorsitzende BUND Rhein-Pfalz-Kreis) sowie Dr. Holger Schindler (Vorsitzender BUND RLP) teil.

   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler, Prof. Dr. Bernd Maelicke und Gunter Heinisch (v.l.n.r.).

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der Sprecher für Strafvollzug, Gunther Heinisch, luden ein zu einem Fachgespräch über Fragen der Unterbringung von Gefangenen im offenen Vollzug. Vom Fraktionsvorstand begrüßte Jutta Blatzheim-Roegler die interessierten Besucher der Veranstaltung. Als Fachreferent konnte Prof. Dr. Bernd Maelicke, Jurist und Sozialwissenschaftler, Gründungsdirektor des Deutschen Instituts für Sozialwirtschaft (DISW) und ausgewiesener Experte in der Kriminal- und Sozialpolitik gewonnen werden. Zudem sind als Diskutanten Dr. Uwe Meyer-Odewald, Anstaltsleitung des Offenen Strafvollzuges Berlin und Lisa Lutzebäck, leitende Ministerialrätin im Justizministerium Rheinland-Pfalz eingeladen.

   Mehr »

Die rheinland-pfälzischen GRÜNEN haben das Thema Verkehrslärm am Samstag in den Mittelpunkt ihres 5. Kleinen Parteitags in Koblenz gestellt und eine Weiterentwicklung des Bundesimmissionsschutzgesetzes gefordert, um einen wirksamen Lärmschutz zu erreichen. Der von Jutta Blatzheim-Roegler eingebrachte Antrag "Verkehrslärm wirkungsvoll vermindern" wurde einstimmig von den Delegierten verabschiedet.

   Mehr »

Im sonnigen Mainz: Dr. Barbara Jörg (CVC Südwest), Integrationsministerin Irene Alt, Wirtschaftsministerin Eveline Lemke, MdL Jutta Blatzheim-Roegler und Friedhelm Justen (Orten Fahrzeugbau GmbH)(v.l.n.r.).

Der elektrisch betriebene und somit emissionsfrei und nahezu geräuschlos fahrende E-Truck „ELCI“  wird künftig als Postzustellfahrzeug für die Landesregierung eingesetzt. Zur Verfügung gestellt wird der kleine E-Truck von der Robert Orten GmbH aus Bernkastel-Kues. Bereits nach einem Besuch der Firma Orten im Jahr 2012 hatte sich Jutta Blatzheim-Roegler für eine Unterstützung des Sektors E-Mobilität im Nutzfahrzeugebereich bei Wirtschaftsministerin Eveline Lemke eingesetzt (siehe Artikel hier). Es freut Jutta Blatzheim-Roegler besonders, dass die innovative Lösung für die umweltfreundliche Landtagspost aus Bernkastel-Kues kommt.

   Mehr »

06.05.2015

Bürgerinitiative gegen weiteren Autobahnanschluss auf der A 61

Haribo, das weltweit bekannte Lakritzunternehmen aus Bonn  wird sich im „Innovationspark Grafschaft“ ansiedeln. Diese Entscheidung wird von den Bürgerinnen und Bürger sehr begrüßt, machte  Gerd Jung, Sprecher der Bürgerinitiative „Lebenswerte Grafschaft“ klar. Die Entscheidung von Haribo sei für Rheinland-Pfalz ein Gewinn. Die Bürgerinitiative hatten Jutta Blatzheim-Roegler und den regionalen Abgeordneten Wolfgang Schlagwein eingeladen, um ihre Bedenken gegen mögliche Pläne einer zusätzlichen Autobahnabfahrt deutlich zu machen. Die beiden Abgeordneten werden sich an das Verkehrsministerium wenden. Grundsätzlich, so Blatzheim-Roegler, sehe sie den Innovationspark durch die vorhandenen Anschlussstellen ausreichend angebunden.

Vor Jahrzehnten war die Verlegung der K 35 zwischen den Gemeinden Esch (Grafschaft, Kreis Ahrweiler) und  Holzweiler über eine neue K 35 als Umgehung geplant. Damit sollte der Durchgangsverkehr durch Esch aus dem Raum Bonn an die Ahr umgeleitet werden. Mittlerweile ist die Anbindung über andere Straßen sicher gestellt. Nichtsdestotrotz verfolgt vor allem die Gemeinde Dernau die Pläne weiter.

   Mehr »

Zum Auftakt der Plenarsitzung des rheinland-pfälzischen Landtages im April hat die GRÜNE Landtagsfraktion heute ihre Resolution zu einer humanen Flüchtlingspolitik in Rheinland-Pfalz, Deutschland und Europa verabschiedet. „Wir appellieren an die Menschlichkeit! Hunderte von Menschen sind in den letzten Tagen im Mittelmeer ertrunken", sagt Jutta Blatzheim-Roegler.

   Mehr »

Andrea Müller-Bohn, Jutta Blatzheim-Roegler und Heinrich Jung (v.l.n.r.).
Jutta Blatzheim-Roegler und Walter Nepelius.

Auf Einladung des GRÜNEN Ortsverbands besuchte Jutta Blatzheim-Roegler die Ingelheimer Ökomesse. Die von den Ingelheimer GRÜNEN organisierte zweitägige Ökomesse war bereits die 14. ihrer Art. Diesmal stand die Messe unter dem Motto „Nachhaltige Mobilität“. Durch dieses themengebundenen Konzept konnten zahlreiche interessante Aussteller gewonnen werden, so etwa die Roadshow Elektromobilität der NOW GmbH, die Energieagentur RLP, die Stadt Ingelheim, das UEBZ des Landkreises, die Rheinhessische Energie- und Wasserversorgungs-GmbH u.a. Einmal selber ein Elektrofahrzeug auszuprobieren – das war während der zwei Messetage möglich und stellt eine besondere und gern genutzte Attraktion für Besucherinnen und Besucher dar.

   Mehr »

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) lud zum 2. VCD-Wortwechsel nach Mainz ein, um mit Landes- und Kommunalpolitikern über die problematische ÖPNV-Finanzierung zu sprechen und sich mit alternativen Finanzierungskonzepten zu befassen. Gerne brachte sich Jutta Blatzheim-Roegler, verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion, ins Gespräch ein.

   Mehr »

Die Initiativen gegen Fluglärm in Mainz und Rheinhessen nutzten die Rheinland-Pfalz-Ausstellung im Messezentrum Mainz, um über die gesundheitlichen Gefahren durch Fluglärm- und Feinstaubbelastung zu informieren und hatten auch die  Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Standbesuch und Gedankenaustausch eingeladen. Vertreter der Initiative machten deutlich, dass sie mit den bisherigen Ergebnissen der Initiative für neue Lärmpausenmodelle nicht zufrieden seien.

   Mehr »

Brunhard Kehl, Elke Kiltz, Jutta Blatzheim-Roegler, Stefan Boxler und Claus Antes (v.l.n.r., Bild: Thomas Petry).

Gerne folgte Jutta Blatzheim-Roegler der Einladung des Kreisverbandes Bad Kreuznach zur Kreismitgliederversammlung im Seniorenzentrum in Langenlonsheim. Die verkehrspoltische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion informierte die interessierten GRÜNEN Mitglieder aller örtlichen Gliederungen über den aktuellen Stand zur Entwicklung der Hunsrückbahn. 

   Mehr »

Delegierte, Landesschatzmeisterin und Landtagsabgeordnete: Mitglieder des Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich beim gemeinsamen Gruppenfoto.

Auf dem Programm der Landesdelegiertenversammlung standen neben wichtigen inhaltlichen Anträgen und der Verabschiedung des Leitantrages "Gutes Leben für alle" auch die Neuwahl des Landesvorstands. Hier haben die Delegierten den bisherigen Vorstand in seinem Amt bestätigt, Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert den Landesvorstandsvorsitzenden Katharina Binz und Thomas Petry, der Schatzmeisterin Britta Steck sowie den BeisitzerInnen Corinna Kastl-Breitner sowie Sven Dücker herzlich zur Wiederwahl. 

   Mehr »

Zwei Tage lang trafen sich Bahnlärmexperten, Politiker, Mediziner und Betroffene in Boppard, um auf dem Internationalen Bahnlärmkongress darüber zu sprechen, wie man den Bahnlärm im Mittelrheintal reduzieren und mehr Lebensqualität für die lärmgeplagten Bürgerinnen und Bürger herstellen kann.

   Mehr »

In Deutschland leben mehr als 1,6 Millionen Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren von Hartz IV. Einem besonders hohen Armutsrisiko ausgesetzt sind dabei Kinder alleinerziehender Elternteile. Armut von Kindern und Jugendlichen hat viele Gesichter und wirkt sich je nach Schwere unterschiedlich auf die Gesundheit, Bildung, materielle Ausstattung und soziale Integration der Kinder aus. Jutta Blatzheim-Roegler freute sich, die informative Veranstaltung zum Thema Kinderarmut der GRÜNEN Landtagsfraktion in ihrer Rolle als Mitglied des Fraktionsvorstands eröffnen zu dürfen.

   Mehr »

Dr. Jürgen Pföhler (Landrat Ahrweiler), Wolfgang Groß, Petra Elsner (MdL), Jan Olaf Heiland (ZSPNV Nord), Jutta Blatzheim-Roegler (MdL), Wolfgang Schlagwein (MdL) (v.l.n.r.). Bild: Willi Tempel.

Die Freunde der Ahrtalbahn setzen sich seit Jahre für eine Modernisierung und den barrierefreien Ausbau von Bahnsteigen ein. Um die Möglichkeiten der Umsetzung zu erörtern hatte der Freundeskreis  durch seinen Vorsitzenden Wolfgang Groß neben der Verkehrspolitischen Sprecherin der grünen Landtagsfraktion Jutta Blatzheim-Roegler auch die örtlichen Landtagsabgeordneten, Landrat Pföhler, einen Vertreter des ZSPNV Nord sowie die VertreterInnen der Kommunalpolitik eingeladen. Rund 80 ZuhörerInnen waren der Einladung des Vereins ins Rathaus Bad Neuenahr gefolgt.

   Mehr »

Bild: Grüne Landtagsfraktion RLP.

Zu ihrer halbjährlichen „Südschiene“ trafen sich in dieser Woche die verkehrspolitischen Fach-MdL aus Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland in der Landtagfraktion in Mainz.    Mehr »

Der Schwerlastverkehr von der A 60 kommend mit Ziel Gewerbegebiet Bernkastel-Kues soll nun wie von Jutta Blatzheim-Roegler vorgeschlagen mit speziellen Hinweisschilder über die Ausfahrt Platten und von dort über den Kreisel Zeltingen direkt und ohne Ortsdurchfahrten in das Gewerbegebiet Kues geleitet werden. Diese immense Verbesserung der Güterverkehrsströme ist zeitnah und einfach umsetzbar, damit werden innerörtliche Straßen vor Belastungen und Bürgerinnen und Bürger vor Lärmspitzen bewahrt.

   Mehr »

Referent Jens Martens, Direktor Global Policy Forum, spricht zu den interessierten Zuhörern. Bild: Carlo Müller/Engagement Global gGmbH.

Unter der Überschrift „Europäisches Jahr der Entwicklung 2015 - Herausforderungen für die rheinland-pfälzische Politik“ stand der erste Parlamentarische Abend von ELAN und Engagement global in der Landeshauptstadt. Für die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag nahmen der Entwicklungspolitische Sprecher Nils Wiechmann und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Jutta Blatzheim-Roegler teil.

   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler, Volker Gallé, Ruth Ratter und Pia Schellhammer (v.l.n.r.).

Volker Gallé, einer der Gründer der rheinland-pfälzischen GRÜNEN und in den 80-iger Jahren Landesvorstandsmitglied, ist für seine kulturellen Verdienste mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Volker Gallé ist Mundartautor und Liedermacher.  Seit 2004 ist er Kulturkoordinator der Stadt Worms und darüber hinaus Organisator zahlreicher literarisch-musikalischer Projekte, Symposien, Konzerte und Kunstausstellungen. Bei der Verleihung sagte Kulturstaatssekretär Schumacher, Gallé verkörpere wie kaum ein anderer die Kultur Rheinhessens.

   Mehr »

20.01.2015

Neujahrsempfang der GRÜNEN Landtagsfraktion

Ulf Hangert (VG-Bürgermeister Bernkastel-Kues), MdL Jutta Blatzheim-Roegler und Silvia Köbler-Gross (Stadtrat Mainz)(v.l.n.r.).

Nach einer kurzen Begrüßung von Jutta Blatzheim-Roegler sowie politischen Reden vom Fraktionsvorsitzenden Daniel Köbler und Wirtschaftsministerin Eveline Lemke feierte man mit entspannten Gesprächen und heißem Flammkuchen den Neujahrsempfang der GRÜNEN Landtagsfraktion in den Kupferbergterassen in Mainz.

Franz Breitenbach, Daniel Köbler, Jutta Blatzheim-Roegler, Willi Pusch und eine Journalistin im Gespräch (v.l.n.r.).

Die GRÜNE Landtagsfraktion ist heute für eine zweitägige Klausur in Bingen zusammengekommen. Sie begann mit einer Schweigeminute für die Opfer der Anschläge in Paris. Zudem trafen sich Daniel Köbler und die verkehrspolitische Sprecherin Jutta Blatzheim-Roegler vor Beginn der Klausur mit Vertretern von Bürgerinitiativen gegen Bahnlärm.

   Mehr »

Thomas Petry, Katharina Binz, Jutta Blatzheim-Roegler, Daniel Köbler und Eveline Lemke auf der Demo (v.l.n.r.).

Die Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz, Katharina Binz und Thomas Petry, nahmen gemeinsam mit Staatsministerin Eveline Lemke, dem Fraktionsvorsitzenden Daniel Köbler, Jutta Blatzheim-Roegler und vielen anderen an einer Kundgebung in Mainz teil, die sich für ein friedliches Miteinander und gegen Islamophobie und Rassismus aussprach.

   Mehr »

Bereits zum 30. Mal ist in Mainz der Schüler-Landtag zusammengekommen. Jutta Blatzheim-Roegler freut sich über das Engagement und Interesse der jungen Menschen. Bereits im Vorfeld hatte sie die Schülerinnen und Schüler der Clara-Viebig-Realschule Plus aus Wittlich unterstützt und bei ihrem Inklusions-Antrag "Start ins Leben - gemeinsam spielen und lernen von Anfang an" beraten. Der Antrag wurde mehrheitlich nach engagierter Diskussion angenommen.

   Mehr »

Wolfgang Moritz (aus der fusionierten VG Wittlich-Land) und Jutta Blatzheim-Roegler (v.l.n.r.).

Die erste Phase der Kommunal- und Verwaltungsreform (KVR) wurde im letzten Jahr mit Fusionen und Gebietsänderungen abgeschlossen. Wir GRÜNEN sehen jedoch auch Reformbedarf auf Kreisebene, um in einem zweiten Schritt auf höheren Verwaltungsebenen effizientere Strukturen zu schaffen und die Verwaltung auf die neue demografische und finanzielle Situation anzupassen.

   Mehr »

GRÜNE fordern mehr Durchblick: Uwe Andretta, Pia Schellhammer, Birgit Alt-Resch, Jutta Blatzheim-Roegler und Paul Resch (v.l.n.r.).

GRÜNE machen sich für mehr Transparenz und Beteiligung stark

Auf der Landesdelegiertenversammlung haben sich BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz für mehr Transparenz und Beteiligung ausgesprochen. Außerdem wurden die innerparteiliche Strukturen für einen erfolgreichen Wahlkampf 2016 geschaffen.

   Mehr »

MdL Jutta Blatzheim-Roegler, Landtagspräsident Joachim Mertes und MdL Stephanie Nabinger (v.l.n.r.).

Im IPR-Plenum in Trier wurde unter anderem ein Antrag zur Mobilität verabschiedet. Die Empfehlung der Kommission 2 "Verkehr und Kommunikation" trägt den Namen "Neue Wege für eine bessere Lebensqualität in der Großregion" und sieht das Gremium als Motor grenzüberschreitender Mobilität.

   Mehr »

Rheinland-Pfälzer GRÜNE auf der BDK in Hamburg.

Am Wochenende war Bundesdelegiertenkonferenz in Hamburg. GRÜNE aus dem ganzen Land trafen sich auf dem Parteitag, um die programmatische Weiterentwicklung der Partei zu erarbeiten. Schwerpunktthemen waren Gutes Essen, sowie Freiheit und Selbstbestimmung. GRÜNE aus Rheinland-Pfalz setzen starke Akzente.

   Mehr »

Grüne Verkehrspolitiker aus dem Südwesten Deutschlands.

Jutta Blatzheim-Roegler nahm als Sprecherin für Mobilität, Infrastruktur und Tourismus der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz am Freitag an einem weiteren Treffen der GRÜNEN Verkehrspolitischen Sprecher der Südschiene teil.

   Mehr »

Uwe Andretta und Jutta Blatzheim-Roegler auf dem Kommunalkongress im Mainzer Abgeordnetenhaus.

Der Kommunalkongress wird regelmäßig von der GRÜNEN Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz zusammen mit der kommunalpolitischen Vereinigung GARRP veranstaltet. Sie steht allen GRÜNEN Mitgliedern offen und ist thematisch breit gefächert. Ziel ist es, über Inhalte zu diskutieren, die insbesondere Kommunalpolitikerinnen und –politiker betreffen. 

   Mehr »

Ulrich Teichmann (Vorsitzender GRÜNE Kreistagsfraktion SÜW), Armin Osterheld (BUND), Jutta Blatzheim-Roegler und Daniel Köbler (v.l.n.r.).

Die GRÜNE Kreistagsfraktion des Kreistages Südliche Weinstraße lud Daniel Köbler, Vorsitzender der GRÜNEN Landtagsfraktion, Jutta Blatzheim-Roegler, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Mobilität, Verkehr und Tourismus, sowie Vertreter von BUND und der Initiative B10 ein zur Diskussion über aktuelle Fragen im Zusammenhang mit der B10, nachdem die Landesregierung das Teilstück zwischen Hauenstein und Godramstein nicht zum Bundesverkehrswegeplan angemeldet hat.


   Mehr »

Pia Schellhammer, Katharina Raue, Julia Reinhardt, Jutta Blatzheim-Roegler, Nicole Müller-Orth und Stephanie Nabinger (v.l.n.r.).

Für uns GRÜNE leisten Täter-Arbeitseinrichtungen einen wichtigen Beitrag zum aktiven Opferschutz. Deshalb begrüßte der Arbeitskreis II – Demokratie und Infrastruktur - am 1. Oktober  Julia Reinhardt vom Koordinationsbüro „Contra Häusliche Gewalt“ als Gast in seiner wöchentlichen Sitzung.

   Mehr »

Teilnehmer der Sternfahrt auf dem Kreuznacher Kornmarkt. (Fotos: Energieagentur RLP/Silvia Kröger-Steinbach)

Wirtschaftsstaatssekretär Uwe Hüser und MdL Jutta Blatzheim-Roegler nahmen zum Abschluss der Aktionswoche am Aktionstag „Nachhaltig Mobil in Rheinland-Pfalz“ auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach teil. Nachhaltige Mobilität kann Spaß machen – ob nun mit eigenen oder Leih-Fahrrädern, E-Bikes, Bürgerbussen oder der Bahn – vielen Bürgerinnen und Bürger machten sich umweltschonend und alltagstauglich aus allen Ecken von Rheinland-Pfalz auf den Weg nach Bad Kreuznach.

   Mehr »

MdL Jutta Blatzheim-Roegler (Mitte) mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern vor Ort in Kandel.

Innerörtliche Temporeduzierung aus Lärmschutzgründen auf 30 km/h - gerade in der Südpfalz derzeit ein wichtiges Thema. Jutta Blatzheim-Roegler, die verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion, besuchte diesbezüglich direkt zwei Orte in der Südpfalz - Lambsheim und Kandel. In Lambsheim wurde nach Eröffnung der neuen Ortsumgehung die Geschwindigkeit auf den innerörtlichen Gemeindestraßen auf Tempo 30 reduziert, zusätzlich gibt es derzeit eine generelle Rechts-vor-Links-Regelung. Kandel ist eine der Pilotgemeinden im Rahmen des rheinland-pfälzischen Pilotprojekts "Tempo 30 auf der Rheinstraße". Das Projekt wird gemeinsam vom Umweltministerium und vom Verkehrsministerium in Rheinland-Pfalz getragen.

   Mehr »

Geschäftsführerin Gisela Bill begrüßt die Gäste.

Prof. Dr. Gerhard Trabert hat 1994 das Mainzer Modell der medizinischen Versorgung zur Verbessung der gesundheitlichen Versorgung armer und wohnungloser Menschen gegründet. Zahlreiche kranke Menschen, denen der Zugang zum Gesundheitswesen aus vielerlei Gründen verstellt war und ist, konnte damit geholfen werden.

   Mehr »

Nils Wiechmann und Jutta Blatzheim-Roegler betreuten als TischpatInnen für den Fraktionsvorstand einen der „runden Tische“ beim Word Café.

Der Landesverband von BÜNDIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz hat am Samstag einen Kleinen Parteitag in Deidesheim abgehalten. Rund 70 Delegierte aus allen Kreisverbänden sind der Einladung gefolgt, um das Ergebnis der vergangenen Kommunal- und Europawahlen zu diskutieren. Nach Methode des „Word Cafés“ tauschten  die Delegierten anschließend in verschiedenen Gesprächsrunden eigene Erfahrungen, Ideen und Ziele aus.

   Mehr »

Zu einem weiteren Arbeitsgespräch traf sich der Teilnehmerkreis der „Südschiene“ auf Einladung des hessischen Ministers für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Tarek Al-Wazir,  in Wiesbaden. Themen der Runde der grünen Verkehrpolitischen SprecherInnen aus den Landtagen von Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Bayern und Thüringen waren u.a. die anstehende Revision der Regionalisierungsmittel sowie GVFG- Bund und Länder.

   Mehr »

Dr. Thomas Griese, Dr. Bernhard Braun, Anna Neuhof, Andreas Hartenfels, Andreas Lissander, Stephanie Nabinger, Jutta Blatzheim-Roegler und Dr. Harald Egidi (v.l.n.r.) vor dem Hunsrückhaus am Erbeskopf.

Der Arbeitskreis 1 "Umwelt, Wirtschaft und Finanzen" der GRÜNEN Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz hat gemeinsam mit Staatssekretär Dr. Thomas Griese den zukünftigen Nationalpark Hunsrück-Hochwald besucht. Gemeinsam mit Dr. Harald Egidi und Andreas Lissander informierten sich die Abgeordneten den aktuellen Planungsstand sowie besuchten einige markante Punkte im zukünftigen Gebiet.

   Mehr »

Herr Wolfgang Tönnesmmann (Direktor Atlantische Akademie), Dr. Matthias Krell Referartsleiter LZB RLP) , Direktor Wolfgang Faller (LZB RLP), MdL Jutta Blatzheim-Roegler, Dr. David Sirakov (Studienleiter AA) und Dr. Gerhard Wisinger (Presse- und Kulturabteilung US-Generalkonsulat)(v.l.n.r.).

Zu einer Fachtagung „Transatlantic Renaissance? – Gegenwart und Zukunft der deutsch-amerikanischen Beziehungen“ hatte die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, die Atlantische Akademie sowie das US Generalkonsulat Frankfurt gemeinsam in die Räume der Landeszentrale für politische Bildung in Mainz eingeladen.

   Mehr »

Der Hafen Rotterdam, das Land Rheinland-Pfalz und die Hafenbetriebe Ludwigshafen/Rheinland-Pfalz haben einen regelmäßigen Informations- und Erfahrungsaustausch vereinbart, um sich besser auf steigende Frachtaufkommen auf den europäischen Nord-Süd-Verkehrsachsen einzustellen. Einer der wichtigsten europäischen Güterverkehrskorridore führt von Rotterdam entlang des Rheins bis nach Genua und somit auch mitten durch Rheinland-Pfalz. Eine Delegation unter Leitung von Infrastrukturminister Lewentz, der auch die Landtagsabgeordneten Astrid Schmitt (SPD), Josef Dötsch (CDU) und Jutta Blatzheim-Roegler (Grüne) sowie Vertretern der rheinland-pfälzischen Hafenwirtschaft angehören, informierte sich bei einem zweitägigen Besuch vor Ort in Rotterdam über die Entwicklungsstrategien des Hafens Rotterdam und die Auswirkungen auf den Güterverkehr .

   Mehr »

28.04.2014

Dorfgespräch zum Thema Verkehrsberuhigung und Mobilität

Auf Einladung der Grünen Simmern (Westerwald) nahm Jutta Blatzheim-Roegler an einer Ortsbegehung und anschließendem „Dorfgespräch“ teil. Zusammen mit der örtlichen SPD und der FBG veranstalten die Grünen Dorfgespräche zu verschiedenen aktuellen Ortsthemen, diesmal gings um Verkehrsberuhigung und Mobilität. Zunächst wurden einige unter der Verkehrssicherheit als kritisch bewertete Punkte im Dorf aufgesucht, um anschließend im Gespräch mögliche Lösungen zu diskutieren.

Mathias Heeb (Sprecher KV Ahrweiler), MdL Jutta Blatzheim-Roegler, Frank Bliss (Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Stadtrat Remagen) und MdL Rolf Beu (v.l.n.r.).

Zu ihrer dritten öffentlichen Fraktionssitzung luden die GRÜNEN im Rat der Stadt Remagen Verkehrsexperten Jutta Blatzheim-Roegler sowie ihren Kollegen aus NRW, Rolf Beu, ein. Themen waren Probleme im Ablauf und Planung des örtlichen öffentlichen Personennahverkehrs und die Möglichkeit der Umsetzung länderübergreifender Lösungen zwischen Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen.
   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler mit Europawahlkandidat Romeo Franz und Uwe Andretta (v.l.n.r.).
Landesvorsitzender Thomas Petry, Jutta Blatzheim-Roegler und Uwe Andretta (v.l.n.r.).

Die rheinland-pfälzischen GRÜNEN haben auf ihrem Landesparteitag in Mainz die Kommunalpolitischen Leitlinien für die Wahlen am 25. Mai 2014 mit überwältigender Zustimmung der Delegierten verabschiedet. Die Landesvorsitzenden, Katharina Binz und Thomas Petry, sehen den Landesverband optimal für die Kommunalwahlen am 25. Mai aufgestellt. Neben den Kommunalpolitischen Leitlinien haben sich die Delegierten auch deutlich für eine humanere Flüchtlingspolitik ausgesprochen.

   Mehr »

Die Mitglieder des AK2 mit Herrn Dr. Geyer (3.v.l.).

Dr. Thomas Geyer, Verbandsdirektor des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr-Nord (SPNV-Nord)  besuchte heute in der Fraktion den Arbeitskreis 2, zuständig für Demokratie und Infrastruktur. Im Gespräch ging es um die Regionalverkehre im Norden von Rheinland-Pfalz und die langfristige Sicherung der Schieneninfrastruktur.

   Mehr »

Die Teilnehmer des Arbeitskreis Tourismus zusammen mit Künstlerin Friderike Zeit (vorne rechts).

Mitglieder des Arbeitskreises Tourismus des Gemeinde- und Städtebunds Rheinland-Pfalz tagten in Deidesheim zum Thema „Tragfähige Finanzierung kommunaler touristischer Aufgaben“.  Nach der Sitzung war Gelegenheit zu einem Rundgang zum Thema „Barrierefreier Tourismus“ (Schlüsselprojekt 7 der Tourismus Strategie RLP 2015) durch Deidesheim.   Mehr »

Mari, Lea, Lara und Jenny (v.l.n.r.) mit Jutta Blatzheim-Roegler (Mitte) vor dem Landtag.

Im Rahmen des Girls Day erlebten Mari, Lea, Lara und Jenny hautnah einen Tag im Rheinland-Pfälzischen Landtag. Sie besuchten die Plenarsitzung und bekamen im Abgeordnetenhaus einen Einblick in die Abläufe einer Fraktion. Sie lernten in Gesprächen mit dem Fraktionsvorsitzenden Daniel Köbler, der frauenpolitischen Sprecherin Anne Spiegel sowie Jutta Blatzheim-Roegler die Aufgaben der Landtagsabgeordneten kennen. Außerdem konnten sich die Mädchen am Verfassen einer Pressemitteilung ausprobieren.   Mehr »

Zusammen mit MdL Andreas Hartenfels besuchte Jutta Blatzheim-Roegler die Bürgerinitiative Zeller Hamm. Die BI kämpft für den Erhalt der moseltypischen, unverbauten und Tourismus fördernden Kulturlandschaft im Zeller Hamm. Grundlage und Voraussetzung für das Erreichen dieses Ziels ist die Verhinderung des geplanten Ferienparks mit Yachthafen an der Zeller Moselschleife, der die Kulturlandschaft Zeller Hamm sowie die Naherholungs- und Wandergebiete von Zell und seinen Nachbargemeinden nach Meinung der BI unwiederbringlich zerstören würde.

   Mehr »

Landesvorsitzender Thomas Petry, MdL Jutta Blatzheim-Roegler, Umweltministerin Ulrike Höfken, MdL Stephanie Nabinger und Projektleiter Harald Egidi (v.l.n.r.).

Zum Auftaktforum zur Gründung des Nationalparks „Hunsrück Hochwald“ (so der vorläufige Name) hatte die Umweltministerien Rheinland-Pfalz und Saarland am 15.3. auf den UmweltCampus der FH Birkenfeld eingeladen. Rund 200 TeilnehmerInnen waren der Einladung gefolgt. Zu Beginn des Projekttages führten Ulrike Höfken, Umweltministerin Rheinland-Pfalz, und Roland Krämer, Staatssekretär des Umweltministeriums des Saarlandes, in die Thematik ein.

   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler auf dem Empfang im Gespräch mit ADD-Präsidentin Dagmar Barzen. (Bild: DGB REgion Trier)

Am Wochenende lud der DGB Region Trier zum Frühjahrsempfang in die Europäische Rechtsakademie.    Mehr »

MdL Jutta Blatzheim-Roegler, Jörg Petry, MdL Dietmar Johnen, Daniel Preis und Bürgermeister Bernd May auf dem Podium (v.l.n.r.).

Im kommenden Jahr will die Rhein-Sieg-Eisenbahn GmbH (RSE) die Westeifelbahn Prüm - Gerolstein wieder für Freizeit- und Logistikfahrten in Betrieb nehmen. Die entsprechende Genehmigung hat sie unlängst vor dem OVG Koblenz erstritten. Für alle Fragen rund um die Eifelquerbahn bot die Veranstaltung mit den Verkehrsexperten eine Plattform zum Austausch, um Fragen zur Perspektive von ÖPNV und Tourismus in der Eifel  zu klären.

   Mehr »

Mitglieder des GRÜNEN Ortsverbandes und der Bürgerinitiative zusammen mit MdB Dr. Tobias Lindner (2.v.l.) und MdL Jutta Blatzheim-Roegler.
MdB Dr. Gebhard, Verbandsbürgermeister Volker Poss, MdB Dr. Tobias Lindner, Staatssekretär Günther Kern, MdL Jutta Blatzheim-Roegler, BI-Sprecher Christian Vedder, Minister Alexander Schweitzer und MdL Barbara Schleicher-Rothmund (v.l.n.r.).

Rot-Grün in Rheinland-Pfalz will den Kommunen Rückenwind für Tempo 30 auf innerörtlichen Durchgangsstraßen geben. Jutta Blatzheim-Roegler unterstützte die Bürgerinitiative und die örtlichen GRÜNEN in Kandel bei der Realisierung des Pilotprojektes.

   Mehr »

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN Rheinland-Pfalz bringt diese Woche erneut wegweisende Initiativen in das Plenum ein. Im Vordergrund steht dabei das Klimaschutzgesetz, das für die Landesverwaltung verbindliche Klimaschutzziele festlegt. Die Kampagne lautet „Dein Rheinland-Pfalz, Dein Klima, Dein Klimaschutzgesetz“.

   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler, Torsten Schlick, Elke Schwabl, Stefan Bayer und Ulrich Steinbach (v.l.n.r.).

Die Deutsche Steuer Gewerkschaft war, vertreten durch ihren Landesvorsitzenden Stefan Bayer sowie seine StellvertreterIn Torsten Schlick und Elke Schwabl zu Besuch bei der grünen Landtagsfraktion. Im Gespräch mit Ulrich Steinbach, MdL, haushaltspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion und Jutta Blatzheim-Roegler, stv. Fraktionsvorsitzende,  war u.a.  der von der DSTG kritisierte Abbaupfad bei  der Finanzverwaltung bis zum Jahr 2020 Thema. Des Weiteren wurden Kosteneinsparungsmöglichkeiten zur Effizienzsteigerung (IT, Strukturreform, Selbstveranlagung, Kooperationen) besprochen.


   Mehr »

Christoph Weyrath, Dr. Heiner Keltsch , Jutta Blatzheim-Roegler und Leo Neydeck (v.l.n.r.).

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung auf Einladung des GRÜNEN KV Rhein-Lahn stellte Jutta Blatzheim-Roegler, MdL,  als tourismuspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion das große Potenzial des Wirtschaftsfeldes Tourismus gerade für den ländlichen Raum vor.   Mehr »

MdL Anne Spiegel (rote Jacke) und MdL Jutta Blatzheim-Roegler (links davon) mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern und GRÜNEN aus Bobenheim-Roxheim.

Engagierte Bürgerinnen und Bürger in Bobenheim-Roxheim wünschen sich eine Verkehrsberuhigung und eine Reduzierung des Verkehrslärm auf ihren Dorfstraßen. Möglich wäre das durch einen Pilotversuch mit Temporeduzierung auf Tempo 30 auf den Durchgangsstraßen bzw. allen Straßen. MdL Anne Spiegel und MdL Jutta Blatzheim-Roegler waren vor Ort, um sich selbst ein Bild der Lage zu machen.

   Mehr »

Staatsministerin Margit Conrad (Mitte, grünes Jackett) mit den Mitgliedern des AK 2.

Ministerin Conrad besuchte am heutigen Mittwoch den Arbeitskreis "Demokratie und Infrastruktur" der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Sie hat den Mitgliedern des Arbeitskreises die Europastrategie des Landes Rheinland-Pfalz vorgestellt.

   Mehr »

Sylvia Köbler-Gross, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Stadtratsfraktion Mainz, MdL Jutta Blatzheim-Roegler und Katrin Eder, Verkehrsdezernentin der Stadt Mainz (v.l.n.r.) mit Schornsteinfegern.

Jutta Blatzheim-Roegler war zu Gast beim größten Neujahrsempfang der regionalen Wirtschaft in Deutschland. Höhepunkt des Abends war die Ansprache von Ministerpräsidentin Malu Dreyer zur wirtschaftlichen Lage in Rheinland-Pfalz.


   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler nahm am Fachgespräch der Grünen Bundestagsfraktion zum Thema „20 Jahre Bahnreform – Bilanz und Blick nach vorne“ teil. Wie weit konnten die Ziele der Reform, Mehr Verkehr auf die Schiene - Mehr Wettbewerb - Weniger Belastung öffentlicher Haushalte - Profitabler Betrieb, umgesetzt werden?

   Mehr »

Volles Haus im Erbacher Hof in Mainz.

Unter dem Motto "Selbstbestimmte und kreative Kommunen in Rheinland-Pfalz" veranstaltete die Landtagsfraktion einen kommunalpolitischen Tag im Erbacher Hof in Mainz. Viele engagierte GRÜNE waren aus dem ganzen Land gekommen, um die Möglichkeiten der GRÜNEN Regierungsbeteiligung in Rheinland-Pfalz für die Kommunalpolitik zu diskutieren.

   Mehr »

Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues Ulf Hangert war einer der vielen Gäste auf dem GRÜNEN Neujahrsempfang.

Mit rund 300 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft feierte die Landtagsfraktion am vergangenen Mittwoch ihren traditionellen Neujahrsempfang. Der großzügige Saal der Handelskammer Rheinhessen in der ehemaligen Lampenfabrik in der Mainzer Altstadt bot einen festlichen Rahmen für angeregte Gespräche und ein gemütliches Beisammensein.   Mehr »

Die teilnehmenden Verkehrspolitiker und MdLs aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen Thüringen und Rheinland-Pfalz.

Jutta Blatzheim-Roegler nahm als Sprecherin für Mobilität, Infrastruktur und Tourismus der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz am Freitag an einem weiteren Treffen der GRÜNEN Verkehrspolitischen Sprecher der Südschiene teil.    Mehr »

Die Landtagsfraktion auf Klausurtagung in Köngernheim.

Nach der Jahresauftaktklausur der Landtagsfraktion vom 14. und 15. Januar in Köngernheim blickt die Landtagsfraktion motiviert ins Jahr 2014. Schwerpunkte werden die Themen Klima- und Umweltschutz, Transparenz und Bürgerbeteiligung.

   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler mit dem Fraktionsvorsitzenden der Bundestagsfraktion Toni Hofreiter und Uwe Andretta, Sprecher KV Bernkastel-Wittlich (v.l.n.r.).

Im Mittelpunkt dieses Parteitages stand die Europapolitik, dazu gab es auch einen entsprechenden Leitantrag. Außerdem wurde eine Votenvergabe für die Kandidatur auf der GRÜNEN Europaliste vergeben. Die Liste wird auf der Bundesdelegiertenkonferenz am 7.- 9. Februar 2014 in Dresden aufgestellt, auf der auch das Europawahlprogramm diskutiert und beschlossen wird.

   Mehr »

Werner Klöckner, Michael Billen und Jutta Blatzheim-Roegler auf dem Tourismustag (v.l.n.r.).

Tourismus für Alle

Rheinland-Pfalz lebt ganz wesentlich vom Tourismus: 190.000 Arbeitsplätze können dem Tourismus direkt und indirekt zugerechnet werden, das ist jeder zehnte Arbeitsplatz in Rheinland-Pfalz. Vor allem für die ländlichen Räume ist die weitere touristische Entwicklung eine wesentliche Voraussetzung für den Erhalt der Wirtschaftskraft, der Versorgungsstrukturen und der Lebensqualität. Unter dem Stichwort "Tourismus für Alle - Zwischen gesellschaftlichen Herausforderungen und wirtschaftlichen Chancen" trafen sich Touristiker, Hotelliers und politische Vertreter in der Bitburger Stadthalle.

   Mehr »

Hans Schmidt und Jutta Blatzheim Roegler vor Exponaten.

Im Abgeordnetenhaus des Landtags in Mainz wird in den nächsten Wochen die spannende  Ausstellung Kreatives Recycling in der “3. Welt"  zu sehen sein. Unter verschiedenen Themenblöcken

  • Erinnerungen an die Nachkriegszeit – als der Stahlhelm zum Nachttopf wurde
  • Einfälle aus Abfällen – Recycling im Alltag
  • Autos aus Abfall – spielend Physik „er-fahren“
  • Alternative Lehrmittel – Anschaulicher Experimentalunterricht mit einfachen Mitteln

   Mehr »

Winfried Hermann und Jutta Blatzheim-Roegler.

Auf der im Mainzer Schloss stattgefundenen Länderkonferenz stand der Rhein als Verkehrs- und Logistikachse im Focus. Der Rheinkorridor hat mit seinen Schifffahrtsstraßen, Häfen, Eisenbahnmagistralen und seinem dichten Fernstraßennetz für Logistik, Handel und Wirtschaft bundes- und europaweit herausragende Bedeutung. Daraus leiten sich wesentliche verkehrspolitische Konsequenzen und Erfordernisse ab. Die Fachpolitiker der Anrainer-Bundesländer wie auch der Minister für Verkehr und Infrastruktur aus Baden-Würtemberg, Winfried Hermann, diskutierten mit dem Bundesverkehrsminister und Experten namhafter Verkehrs- und Logistikunternehmen.

   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler zusammen mit der Regionalabgeordneten Elisabeth Bröskamp und den Bahnlärm-Gegnern. (Bild: Hans-Jo Röder)

Anlässlich der Demonstration gegen Bahnlärm am 12.11.2013 in Neuwied möchte Jutta Blatzheim-Roegler nochmals betonen, dass gerade im Mittelrheintal der Lärm für die Bewohnerinnen und Bewohner unzumutbar ist.  Längst gibt es genügend Studien, u.a. vom Bundesumweltamt, die belegen, dass die Dauerbelastung durch Lärm krank macht. Vor allem Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und die Einschränkung der Leistungsfähigkeit wurden in den Untersuchungen festgestellt. Deshalb ist es richtig und wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger für ihre Rechte auf die Straße gehen!

   Mehr »

15.11.2013

BAG Mobilität und Verkehr trifft sich in Berlin

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der GRÜNEN beschäftigt sich Flug-, Schiff-, Fahrrad- und Autoverkehr sowie mit zukunftsfähiger Mobilität.

18.08.2011

Bundesdelegiertenversammlung in Berlin

Landesvorsitzender Thomas Petry, Jutta Blatzheim-Roegler und Catrin Müller (v.r.n.l.).

Mehr Infos unter

 

Speyerer GRÜNE zusammen mit Jutta Blatzheim-Roegler und Anne Spiegel in der Stadt unterwegs.

Auf dem letzten Tagespunkt auf der Verkehrspolitischen Tour von Jutta Blatzheim-Roegler und Anne Spiegel in der Südpfalz lag der Schwerpunkt auf der Entwicklung des Fahrradverkehrs in Speyer. Hier sehen die GRÜNEN vor Ort noch Potential in der zukünftigen Stadtentwicklung.   Mehr »

Informationen zur Verkehrssituation.

In Römerberg wurde in einem sehr informativen Termin von Matthias Hoffmann, GRÜNER aus Römerberg, ein mögliches Gesamtkonzept zur innerörtlichen Verkehrsberuhigung erörtert. Auch hier ist eine Ortsumfahrung geplant, deren Planung aber nicht die täglichen Verkehrsströme vor Ort berücksichtigt und die Situation nur bedingt verbessern würde.

   Mehr »

Vor Ort in Bellheim.

Der erste Stopp auf Jutta Blatzheim-Roeglers verkehrspolitischer Tour durch die Südpfalz war die Kleinstadt Bellheim. Gemeinsam mit der Regionalabgeordneten Anne Spiegel und dem Fachreferenten für Verkehr der Landtagsfraktion, Michael Frömming, schaute sich die GRÜNE Verkehrspolitikerin die Situation vor Ort an.

   Mehr »

Die GRÜNEN der Regionalratsfraktion Köln zusammen mit Jutta Blatzheim-Roegler und Dr. Thomas Griese (2+3 v.r.).

Umwelt-Staatssekretär Dr. Thomas Griese und Landtagsabgeordnete Jutta Blatzheim-Roegler trafen sich zu einem Erfahrungsaustausch mit der GRÜNEN-Regionalratsfraktion des Regierungsbezirks Köln bei der SGD Nord. Vizepräsidentin Begoña Hermann begrüßte diese hochkarätig besetzte Gesprächsrunde herzlich in Koblenz.   Mehr »

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz hat ihren Vorstand neu gewählt. Die Vorstandswahl erfolgte turnusgemäß nach Geschäftsordnung der Fraktion. Der amtierende Vorstand wurde im Amt bestätigt.  Daniel Köbler bleibt Fraktionsvorsitzender, wie Anne Spiegel und Jutta Blatzheim-Roegler seine Stellvertreterinnen. Auch der Parlamentarischer Geschäftsführer Nils Wiechmann wurde wiedergewählt.

   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler und Tabea Rößner (v.l.n.r.).

In Neustadt an der Weinstraße gibt es seit Wochen, Monaten und Jahren ein kommunalpolitisches Thema, das alle anderen dominiert: die geplante Untertunnelung des Bahnhofsvorplatzes und die Verlegung der B 39 an die Bahngleise. Bei einer Info-Veranstaltung zur B39 im Hotel Palatina mit Jutta Blatzheim-Roegler und Tabea Rößner kritisieren beide das Projekt. ”Die Zusage Ramsauers über einen 26-Millionen-Zuschuss ist unseriös”, sagte die rheinland-pfälzische Spitzenkandidatin Rößner.

   Mehr »

Mit einer witzigen Aktion wiesen die GRÜNEN RLP auf Missstände im Verbandsklagerecht für anerkannte Tierschutzorganisationen hin, was heute im Rheinland-Pfälzischen Plenum thematisiert wurde. Die anerkannten Tierschutzvereine können nun die Interessen des Tierschutzes, notfalls auf dem Klageweg, aber auch durch viele andere Einwirkungsmöglichkeiten, vertreten.   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler (Mitte) am Stand in Oberwesel.

Jutta Blatzheim-Roegler unterstützt die GRÜNEN des Kreisverbandes Rhein-Hunsrücks beim Infostand zur Bundestagswahl in Oberwesel. Speziell eingegangen wurde hier auf das für das Rheintal besonders wichtige Thema "Bahnlärm". Als verkehrspolitschen Sprecherin der Landtagsfraktion war es Jutta BLatzheim-Roegler ein großes Anleigen, sich hier zu engagieren.

   Mehr »

13.09.2013

Spitzenkandidat Tobias Lindner in Wittlich

Tobias Linder (3.v.l.) und Jutta Blatzheim-Roegler (3.v.r) beim Besuch von Transfer.

Der Spitzenkandidat der GRÜNEN Rheinland-Pfalz besuchte am 13.09.2013 die Kreisstadt Wittlich. Nach einen Besuch von "transfer - unternehmen für soziale Innvoation" ging es zu einer öffentlichen Diskussion ins Bistro "Alter Bahnhof". Dort ging es um Tobias zentrale Themen: gerechte Beschäftigung udn Bezahlung sowie Finanzpolitik.

 

Website transfer - Unternehmen für soziale Innovation

Jutta Blatzheim-Roelger bei der Eröffnungsrede von Dr. Peter Ramsauer.

Jutta Blatzheim-Roegler war bei der heutigen Grundsteinlegung für den Neubau der Schiersteiner Brücke anwesend. Kritisch wird die Anordnung des Bundesverkehrsminister des sechsspurigen Ausbau der A643 bis Gonsenheim gesehen. Blatzheim-Roegler suchte das Gespräch mit Ramsauer und erklärte, dass ein weiterer Ausbau der A 643 auf sechs Vollspuren zu teuer, umweltzerstörend und nicht nötig sei.   Mehr »

04.09.2013

Winfried Kretschmann mit Tabea Rößner im Gespräch

GRÜNE Diskussionsrunde mit Tabea Rößner, Winfried Kretschmann und Daniel Köbler (v.l.n.r., Podium) sowie Volker Beck, Eveline Lemke und Jutta Blatzheim-Roegler (v.l.n.r., sitzend).

28.08.2013

Jürgen kommt nach Mainz!

Jürgen Trittin mit Mainzer GRÜNEN.

Auf seiner Wahlkampftour quer durch Deutschland besuchte Jürgen Trittin natürlich auch Mainz. Die Spitzenkandidation aus Rheinland-Pfalz, Tabea Rößner und die Landtagsfraktion waren natürlich vor Ort.

Die Fraktion und Gäste.

Die Energiewende war das Schwerpunktthema der Sommerklausur von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz, welche auf dem Umwelt-Campus in Birkenfeld abgehalten wurde. Zum Thema Energiewende hielt Professor Peter Heck, der Geschäftsführer des  Instituts für angewandtes Stromstoffmanagement, ein Impulsreferat.   Mehr »

Joscha Pullich, Claudia Laux, Uwe Andretta, Jutta Blatzheim-Roegler, Timo Dienhart, Ulrike Höfken, Alice Endres und Britta Steck im Honigberg (v.l.n.r.).

Auf Einladung von Jutta Blatzheim-Roegler und der VG-Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bernkastel-Kues besuchte Ulrike Höfken, Staatsministerin, das Weingut zur Römerkelter in Maring Noviand. Im Anschluss gab es eine öffentliche Diskussion zum Thema „Zukunft des Weinbaus an der Mosel“ in Bernkastel-Kues.


   Mehr »

Großer Medienrummel: Tabea Rößner, Kathrin Göring-Eckhart, Ruth Ratter, Jutta Blatzheim-Roegler und Katharina Binz (v.l.n.r.).

Der Kreisverband Mainz freute sich sehr, die Spitzenkandidatin der GRÜNEN Katrin Göring-Eckardt auf ihrer Wahlkampftour durch Deutschland in Mainz begrüßen zu dürfen. Jutta Blatzheim-Roegler nutzte die Gelegenheit zum kurzen Gespräch.   Mehr »

Tobias Lindner, Stephanie Nabinger, Sabina Quiano, Claudia Roth und Jutta Blatzheim-Roegler auf dem Kornmarkt (v.l.n.r.).
Claudia Roth und Jutta Blatzheim-Roegler.

Claudia ist unterwegs.

Jutta Blatzheim-Roegler traf Claudia Roth bei ihrem Besuch in Trier. Dort hielt die Parteivorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNE auf ihrer Wahlkampftour eine spannende Rede zu den wichtigen Themen unserer modernen Gesellschaft: Energiewende und Gerechtigkeit, Mindestlohn und Gleichberechtigung der Geschlechter. Gerade die aktuelle Diskussion um Datenschutz ist ihr wichtig. Roth: "Meine Privatheit geht niemanden etwas an."Dies sei ein Grundrecht, was dringend geschützt werden muss.

   Mehr »

Katharina Raue, Stefanie Nabinger, SGD-Präsident Dr. Ulrich Kleemann, Pia Schellhammer und Jutta Blatzheim-Roegler (v.l.n.r.).

Informationsbesuch beim Justizzentrum Koblenz und auf der Loreley-Fähre St. Goar

Der Arbeitskreis II „Demokratie und Infrastruktur“ der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz besuchte das Justizzentrum Koblenz und anschließend die Loreley-Fähre, die zwischen St. Goar und St. Goarshausen pendelt. Auf der Fahrt von Koblenz nach St. Goar nutzten die teilnehmenden MdL Katharina Raue, Jutta Blatzheim-Roegler, Pia Schellhammer, Stephanie Nabinger und Nils Wiechmann die Gelegenheit dazu, mit einem Vertreter der Mittelrheinbahn zu diskutieren.

   Mehr »

25.06.2013

Veranstaltung der Atlantischen Akademie

Professor Dr. Jürgen Wilzewski, Dr. David Sirakov, Dr. Thomas Gijswijt und Jutta Blatzheim-Roegler (v.l.n.r.).

„Ich bin ein Berliner“ – Kennedy in Berlin

Vor 50 Jahren, am 26 Juni 1963, sprach Präsident John F. Kennedy die vier berühmtesten Wort des Kalten Krieges: „Ich bin ein Berliner". Kennedys Rede vor dem Schöneberger Rathaus wurde weitgehend als antikommunistische Äußerungen eines Hardliners verstanden. In seinem Vortrag führte Dr. Thomas Gijswijt vom Lehrstuhl für Amerikastudien der Universität Tübingen aus, dass es sich dabei um eine Fehlinterpretation Kennedys Rede handelt, an welcher der Präsident zumindest eine Mitschuld trug.

24.06.2013

Preisverleihung

Jutta Blatzheim-Roegler, Gereon Haumann vom mit einem Sonderpreis ausgezeichneten Familienhotel Hochwald, Staatsministerin Eveline Lemke, Achim Schloemer und Klaus Hepp (v.l.n.r.). Foto: Comcept.tv.

„Gastgeber des Jahres 2014“

Der „Gastgeber des Jahres 2014“ wurde gekürt: Gewinner der Auszeichnung ist das Klosterhotel Marienhöh in Langweiler/Naheland. Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert ganz herzlich zum Erfolg. Die Auszeichnung „Gastgeber des Jahres“ erhalten hervorragende Betriebe. Auch das Klosterhotel steht für eine vorbildliche Betriebsleitung, die mit ihrem Team nach einem Leitbild handelt, das für ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit steht.

   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler im Gespräch mit Hansjörg Eger (Oberbürgermeister Speyer, l.) und Dieter Zissner (Vorstand BI Verkehrslärm, r.).

Bürger fragen - Politker antworten

Auf Einladung des "Verein zum Schutz der Menschen vor Verkehrslärm e.V. und Dachverband gegen Lärm u. Umweltverschmutzung" kam MdL Jutta Blatzheim-Roelger nach Speyer, um dort mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern, GRÜNEN von vor Ort und Mitgliedern des Vereins zu diskutieren.

   Mehr »

GRÜNE Mitglieder des IPR aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Luxemburg und Lorraine.

Mit neuer Energie in die Zukunft

Am 21.6. tagte das Plenum des IPR zum 50. Mal. Seit 25 Jahren arbeiten Parlamentarier der Großregion zusammen, um die Kooperation  und die Strukturen der Großregion weiter zu entwickeln.

Mehr dazu auf der Homepage des Landtag Rheinland-Pfalz   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler, Kathrin Göring-Eckhardt, Daniel Köbler und Jürgen Trittin bei der gemeinsamen Sitzung (v.l.n.r.).

Gemeinsame Sitzung mit Spitzenduo

Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz traf sich auf ihrer auswärtigen Fraktionsklausur in Berlin auch mit dem Spitzenduo für die kommende Bundestagswahl, Kathrin Göring-Eckhardt und Jürgen Trittin. Die Fraktion besuchte in Berlin u.a. das Landesfest von Rheinland-Pfalz und nutzte die Gelegenheit zum thematischen Austausch mit der Bundestagsfraktion.

   Mehr »

04.06.2013

In Mainz

Michael Frömming, Rolf Tödtmann, Wolfgang Hammermeister, Ruth Ratter, Uwe Hiltmann, Jutta Blatzheim-Roegler, Jochen Erlhof und Bernhard Ehmann (v.l.n.r.).

Busverkehre - elementare Bausteine für die Verkehrswende

Einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN geforderten Verkehrswende stellt unter anderem der öffentliche Linienbusverkehr dar. Zusammen mit Vertretern der Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) diskutierte Jutta Blatzheim-Roegler dabei anstehende Herausforderungen für die Verkehre in der Fläche und in den Städten.

   Mehr »

04.06.2013

Arbeitskreis 1

Die Mitglieder des Arbeitskreises und die beiden Gäste: Dietmar Johnen, Dr. Bernhard Braun, SGD Nord-Präsident Dr. Uli Kleemann, AK-Koordinator Ulrich Steinbach, Anna Neuhof, Jutta Blatzheim-Roegler, Staatssekretär Uwe Hüser und Andreas Hartenfels (v.l.n.r.).

SGD Präsident besucht Landtagsfraktion

Zu Gast im Arbeitskreis 1 "Umwelt, Wirtschaft und Finanzen“ der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz war Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsbehörde (SGD) Nord, der die Aufgaben und Arbeit seiner Behörde vorstellte. Ebenso nahm Uwe Hüser, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Energie, Klima und Landesplanung an der Sitzung teil.

   Mehr »

Ministerin Höfken bei der Festansprache (1.v.l.).

Saatgut schützen

Rheinland-Pfalz gehört nun zur Charta der gentechnikfreien Regionen. Landwirtschaftsministerin Uli Höfken und Vertreter der Landtagsfraktion, darunter auch Jutta Blatzheim-Roegler, sind sich einig: 
„Rheinland-Pfalz bleibt gentechnikfrei. Der Beitritt zur Charta der gentechnikfreien Regionen ist ein GRÜNER Erfolg.“

   Mehr »

Die GRÜNEN Fraktionsvorstände von Hessen und Rehinland-Pfalz.

GRÜNE streben engere Zusammenarbeit über den Rhein hinweg an

 Von der Bekämpfung des Fluglärms bis hin zur Forcierung der Energiewende sehen die Landtagsfraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aus Hessen und Rheinland-Pfalz vielfältige Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Dies stellten sie auf einer gemeinsamen Sitzung der beiden Fraktionsvorstände fest. Übereinstimmend forderten DIE GRÜNEN von beiden Seiten des Rheins die schwarz-gelbe Landesregierung in Hessen auf, sich finanziell am Ankauf der Steuerdaten-CD zu beteiligen.

   Mehr »

08.05.2013

In Mainz

MdL Anna Neuhof, MdL Astrid Schmitt, MdL Jutta Blatzheim-Roegler (v.l.n.r.) und MdL Thorsten Wehner (rechts von Jutta Blatzheim-Roegler) mit Vertretern der Initiative.

Informationsgespräch mit Westerwälder Initiative

Thema eines gemeinsamen Informationsgespräch mit Vertretern der Initiative "Anschluss Zukunft" aus dem Kreis Altenkirchen war die derzeitige Situation und die Zukunft der Infrastruktur im Westerwald. Im Koalitionsvertrag ist der bedarfsgerechte Ausbau der Achse B8/ B414 vereinbart. Auch die Ertüchtigung der Rhein-Sieg-Bahn steht auf dem Forderungskatalog der Westerwälder.

   Mehr »

Besuch am Deidesheimer Rathaus.

Verkehrsprojekte unter der Lupe

Auf Einladung von MdL Ruth Ratter kam MdL Jutta Blatzheim-Roegler als verkehrspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion in die Südpfalz an die schöne Weinstraße, um sich dort verschiedene Verkehrsprojekte anzuschauen. Konkret ging es um eine mögliche Verkehrsberuhigung in Deidesheim durch Tempo 30,  die Lösung der Verkehrsproblematik des hohen Durchgangsverkehr auf der B271 in der Ortsgemeinde Ungstein sowie um einen Besuch bei der BI Pro Ost e.V., die sich für eine umgehende Fortführung der dringend erwarteten Umgehungsstraße B 271 auf einer Ost-Variante einsetzt.

   Mehr »

Geballte Girlpower des Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich: MdL Jutta Blatzheim-Roegler, Catrin Müller und Claudia Laux (v.l.n.r.).

Bundestagswahlprogramm beschlossen!

Mehr als 2600 Änderungsanträge wurden in dutzenden Abstimmungen zusammengefasst und seit Freitag Abend akribisch vorgestellt, diskutiert und beschlossen. Während die 800 Delegierten sich in vielen Punkten einig waren und den Programmentwurf bestätigten, gab es kontroverse Auseinandersetzungen zum Thema V-Leute und beim Thema Rüstungsindustrie/Waffenexporte. MdL Jutta Blatzheim-Roegler, Catrin Müller und Claudia Laux vertraten den Kreisverband Bernkastel-Wittlich.

Mehr Bilder der Konferenz hier

Mehr Infos auf den Seiten der Bundespartei

Hier Beschlüsse und Wahlprogramm 2013 einsehen   Mehr »

23.04.2013

Tatort Leere

Ausstellung eröffnet

Jutta Blatzheim-Roegler eröffnete als stellvertretende Fraktionsvorsitzende die Wanderausstellung "Tatort Leere", welche sich mit dem Thema Immobilienleerstand, gerade im ländlichen Raum, befasst. Im Anschluss an die Eröffnung fand ein Fachsymposium zur gleichen Thematik statt.

   Mehr »

Willi Pusch, Vorsitzender der Bundesvereinigung gegen Schienenlärm e.V., MdL Josef Dötsch, MdL Jutta Blatzheim-Roegler, Infrastrukturminister Lewentz und MdL Astrid Schmitt (v.l.n.r.).

Verkehrspolitische Herausforderungen der Schweiz

Auf Einladung von Infrastrukturminister Lewentz ist MdL Jutta Blatzheim-Roegler gemeinsam weiteren Vertretern des rheinland-pfälzischen Landtagsfraktionen, MdL Astrid Schmitt (SPD) und MdL Josef Dötsch (CDU) auf eine Delegationsreise in die Schweiz gefahren. Hauptaugenmerk der Informationsreise liegt auf den verkehrspoltischen Herausforderungen des Alpenlandes und der Eisenbahnlärm-Problematik, die auch dem rheinland-pfälzischen Mittelrheintal zu schaffen macht.

Mehr Informationen auf der Homepage alptransit

TV-Beitrag des SWR

Artikel der Mainzer Rhein-Zeitung

Pressemitteilung Roger Lewentz, Innenminister Rheinland-Pfalz

Pressemitteilung der Bundesvereinigung gegen Schienenlärm e.V.    Mehr »

MdL Jutta Blatzheim-Roegler, Katharina Binz, Thomas Petry, Britta Steck und Uwe Andretta (Sprecher KV Bernkastel-Wittlich) (v.l.n.r.).

Neuer Landesvorstand gewählt

Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert dem neuen Landesvorstand BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz. Der Landesvorstand besteht nun aus den zwei politisch gleichberechtigten SprecherInnen Katharina Binz und Thomas Petry, Britta Steck wurde als Schatzmeisterin gewählt. Neue Beisitzer im Vorstand sind Sven Dücker aus Trier und Corinna Kastl-Breitner aus Neustadt/Weinstraße.

   Mehr »

MdL Fred Konrad und MdL Jutta Blatzheim-Roegler im Gespräch mit den Bahnfreunden Rosemarie Pendt und Wolfgang Stadtler (v.l.n.r.).

Signale schnellstmöglich auf GRÜN setzen!

Zu einem Gespräch mit Rosemarie Pendt und Wolfgang Stadtler, „Verein zur Förderung des Schienenverkehrs in und um Zweibrücken“ trafen sich mit den Landtagsabgeordneten Dr. Fred Konrad und  Jutta Blatzheim-Roegler im Zweibrückener Wahlkreisbüro von Dr. Konrad.

   Mehr »

Grüne Woche eröffnet

Die Grüne Woche Rheinland-Pfalz 2013 steht in diesem Jahr unter dem Motto „Rheinland-Pfalz isst besser“. Die Veranstaltungsreihe findet vom 15. bis 19. April statt. „Rheinland-Pfalz isst besser“ ist eine Kampagne, mit der die Landesregierung für eine gute Ernährung und für regionale Produktion wirbt.

   Mehr »

09.04.2013

In Mainz

Herr Dr. Achim Schloemer, Jutta Blatzheim-Roegler und Herr Werner Klöckner.

Tourismus-Treffen im Abgeordnetenhaus

Dr. Achim Schloemer, Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH und Werner Klöckner, Vorsitzender des Tourismus- und Heilbäderverband RLP, nahmen an einer Sitzung der Arbeitskreises 1 der Landtagsfraktion teil, der sich u.a. mit den Themen Wirtschaft, Arbeit, Tourismus, Landesplanung, und Nachhaltigkeit beschäftigt. Zusammen mit Jutta Blatzheim-Roegler und den weiteren Abgeordneten ging es um die weitere Entwicklung des Tourismus in Rheinland-Pfalz.

Hier Artikel des Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz   Mehr »

Bei der abschließenden Diskussion: Kathrin Eder, Tabea Rößner, Jutta Blatzheim-Roegler, Michael Cramer, Stephan Pauly und Karl-Wilhelm Koch (v.l.n.r.).

Moderne Mobilität

Auf Initiative der verkehrspolitischen Sprecherin, Jutta Blatzheim-Roegler MdL, lud die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz zur öffentlichen Fachveranstaltung „Verkehrswende gestalten -  Rheinland-Pfalz fit machen für eine zukunftsfähigen Mobilität“ in das Abgeordnetenhaus ein.

   Mehr »

Die Landtagsfraktion mit Gastredner Heinz Bengard.

Das Jahr der Energiewende

Auf der zweitägigen Jahresauftakt-Klausur im Hotel Ebertor in Boppard hat sich die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag RHeinland-Pfalz darauf verständigt, dass die Energiewende zum Schwerpunktthema für das Jahr 2013 gemacht wird. Mit Spitzenwerten im Ausbau Erneuerbarer Energien beweist Rheinland-Pfalz, dass die Energiewende möglich ist. Nun wird mit der Energieagentur samt ihren regionalen Außenstellen die Möglichkeit geschaffen, die Energiewende nicht nur zu konzipieren, sondern die Instrumentarien und Informationen für alle Menschen in Rheinland-Pfalz niedrigschwellig zugängig zu machen. Weitere parlamentarische Initiativen sowie öffentliche Kampagnen werden folgen.

   Mehr »

16.02.2013

Öko 2013

Ökologisches Leben mit neuster Technik

Auf der 13. Öko-Messe in Trier zeigten zahlreiche Handwerksunternehmen Trends und Innovationen, darunter effiziente Energie- und Heiztechniken und Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energien. Jutta Blatzheim-Roegler nahm am traditionellen Eröffnungsrundgang teil, der in diesem Jahr von Staatssekretär Uwe Hüser vom Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz  geführt wurde.

Hier Artikel des Wochenspiegel mit Bilderstrecke online lesen   Mehr »

Gemeinsam für eine Lösung in Manderscheid

Auf Initiative von Jutta Blatzheim-Roegler, MdL trafen sich Staatssekretär Häfner und eine Delegation des Manderscheider Stadtrats vergangene Woche zu Gesprächen im Mainzer Innenministerium. Dabei konnte über konstruktive und mögliche  umsetzbare Lösungen für die Verbandsgemeinde in der Eifel diskutiert werden. Denn nur wenn alle Beteiligten an einer Lösung arbeiten, kann die Reform größtmögliche Akzeptanz vor Ort erfahren. Die Gemeinde Manderscheid soll nun die Stimmung vor Ort ausloten und darauf aufbauend alternative Fusionsoptionen in den nächsten Wochen aufzeigen, die realistisch durchführbar sind.

   Mehr »

04.02.2013

Vor Ort

Polizeidirektor Werner Funk, Jutta Blatzheim-Roegler, MdL, Bärbel Anton und Polizeihauptkommisar Ralf Linn (v.l.n.r.) vor der Polizeiinspektion Morbach.

Besuch der Zentralen Ermittlungsgruppe

Jutta Blatzheim-Roegler, MdL und Bärbel Anton, Vorstand BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN KV Bernkastel-Wittlich besuchten die seit einem halben Jahr existierende Zentrale Ermittlungsgruppe (ZEG), die ihre Geschäftsstelle in den Räumen der Polizeiinspektion Morbach hat. Organisatorisch gehört die ZEG zur Polizeidirektion Trier. Das Besondere: Die Beamten kümmern sich um sogenannte vereinfachte Verfahren aus dem gesamten Gebiet der Polizeidirektion Trier sowie der regionalen Kriminalinspektionen Trier und Idar-Oberstein.

   Mehr »

Gastgeber in Stuttgart: die grünen Verkehrspolitiker Andreas Schwarz, MdL, Verkehrsminister Winfried Hermann und Staatssekretärin Gisela Splett (v.l.n.r.).

Grüne Verkehrspolitiker: Schnelle Nachfolgeregelung für GVFG finden

Jutta Blatzheim-Roegler nahm als Sprecherin für Mobilität, Infrastruktur und Tourismus der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz an einem weiteren Treffen der GRÜNEN Verkehrspolitischen Sprecher der Südschiene teil. „Die grünen Verkehrspolitiker aus den Landesparlamenten von Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg sind sich einig, dass sich der Bund bei der Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur nicht aus der Verantwortung zurückziehen kann“, so das Fazit von Andreas Schwarz, Vorsitzender des Arbeitskreises Verkehr der Grünen im Landtag Baden-Württemberg.

   Mehr »

Daniel Köbler, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Ulrich Diederisch-Seidel, Claudia Roth, Wirtschaftsministerin Eveline Lemke, Jutta Blatzheim-Roegler und Nils Wiechmann (v.l.n.r).

Auf ein weiteres Jahr, den sozial-ökologischen Wandel zu gestalten!

   Mehr »

Quelle: Karl-Heinz Jung.

Tempo 30 für mehr Lebensqualität

Gemeinsam mit u.a. Michael Cramer (MdEP) und Tobias Linder (MdB) nahm Jutta BLatzheim-Roelger, (MdL) an der Veranstaltung "Tempo 30 auf Ortsdurchfahrten von Bundes- und Landestraßen der BI "Kandel 30" und der GRÜNEN Kandel teil.

Hier Artikel der Rheinpfalz lesen   Mehr »

Rheinland Pfalz hat erste Ministerpräsidentin

Jutta Blatzheim-Roegler gratuliert Malu Dreyer ganz herzlich zur Wahl zur ersten Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz. Sie hat Schwerpunkte angekündigt, die auch GRÜNE Herzensanliegen sind, etwa den Einsatz für Schutz vor Fluglärm oder den Kampf gegen den unverantwortlichen Atommeiler in Cattenom.

Hier PM der Landtagsfraktion lesen

Viele GRÜNE bieten mit, darunter auch Stephanie Nabinger, Daniel Köbler, Nils Wiechmann, Jutta Blatzheim-Roegler, Nicole Müller-Orth und Anna Neuhof (v.l.n.r.).

Süßes für einen guten Zweck

Bei der ersten Versteigerung von echtem „Landtagshonig“ bot Jutta Blatzheim-Roegler mit Wirtschaftsministerin Eveline Lemke, Landtagspräsident Joachim Mertes und vielen anderen Landtagsabgeordneten um die nur 50 begehrten Gläser des süßen Brotaufstrichs. 

   Mehr »

Nachhaltige Verkehrsinfrastruktur für das

21. Jahrhundert

Welche Mobilitätsstrukturen brauchen wir in Zukunft - welche können wir uns leisten? Diese Zukunftsfragen beschäftigen natürlich nicht nur das Bundesland Rheinland-Pfalz, sondern auch den Bund als Ganzes. Die GRÜNE Bundestagsfraktion hat sich das zukunftsfähige Mobilitätskonzept mit zu einem Arbeitsschwerpunkt 2012 gemacht und versuchte, im Rahmen eines Parlamentarischen Abends einer Lösung anzunähern.

Hier das gesamte Programm einsehen (PDF)   Mehr »

Dr. Felicitas Flörchinger (Platz 5), Josef Winkler (Platz 4), Britta Steck, Thomas Petry, Tabea Rößner (Platz 1), Dr. Tobias Lindner (Platz 2), Uwe Diederichs-Seidel, Corinna Rüffer (Platz 3) und Eveline Lemke (v.l.n.r.)

Herzlichen Glückwunsch!

In Lahnstein haben BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz ihre Landesliste zur Bundestagswahl 2013 gewählt. Jutta Blatzheim-Roegler, im Präsidium und als Delegierte für ihren Kreisverband Bernkastel-Wittlich im Einsatz, gratuliert allen KandidatInnen und freut sich auf die gute zukünftige Zusammenarbeit. 

Detailierte Wahlergebnisse finden Sie hier unter

   Mehr »

Verkehrswende gestalten -  Rheinland-Pfalz fit machen für eine zukunftsfähigen Mobilität

Was sind die Anforderungen an eine zukunftsfähige Mobilität für Menschen sowohl in den Städten als vor allem auch in der Fläche? Wie ist nach der Energie- nun auch die Verkehrswende anzupacken vor dem Hintergrund steigender Benzinpreise, einem höheren Klimabewusstsein und nicht zuletzt angesichts des demografische Wandels? Wie kann der Öffentliche Nahverkehr mit Blick auf knappe Kassen weiterentwickelt werden? Welche Rolle spielen künftig moderne Konzepte, wie Car-Sharing, Leihräder, Bürgerbusse? Der Antrag „Verkehrswende gestalten -  Rheinland-Pfalz fit machen für eine zukunftsfähigen Mobilität“ für die LDV am 01./02.12.12 befasst sich mit diesen wichtigen Weichenstellungen für Politik und Gesellschaft.

Hier Antrag von Jutta Blatzheim-Roegler lesen (PDF)

Homepage der LDV "Wir gestalten den Wandel"   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler und Daniel Köbler zusammen mit Kurt Beck am Stand der Heinrich-Böll-Stiftung.

Fit für eine lebendige Demokratie

Der 7. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz führt die Debatte um die Ausweitung der Bürgerbeteiligung zusammen mit dem Anspruch der Demokratiepädagogik, „Demokraten zu bilden“: Er fragt, was junge Menschen lernen, erfahren und können müssen, um fit für die Demokratie der Zukunft zu sein.

Offizielle Homepage mit Livestream aus dem Plenarsaal   Mehr »

Mit Vollgas aus der Sommerpause

Die letzten Kleinen Anfragen zum Thema Verkehr findet man hier aus der Homepage, u.a. zum Ausbau der Raststation „Elzer Berg“, zur Umsetzung des Nachtflugverbots am Flughafen Frankfurt, zur Umsetzung des Nationalen Radfahrplans und zum Flughafen Speyer. Eine Antwort auf eine Kleine Anfrage zum Bahnhof Hohenecken steht noch aus.

Meine Pressemitteilungen, u.a. zur Bemautung von 4-spurigen Bundestraßen findet man hier.

Und nun konkret zu einigen Projekten:

Mehr

Ortstermin in Kaiserslautern Vogelweh zur Radroutenplanung am Opelkreisel. Bild: Wahlkreisbüro Tabea Rößner.

Tabea und Jutta mit Bus und Bahn unterwegs

Jutta Blatzheim-Roegler als Fachfrau für Verkehr und Mobilität in Rheinland-Pfalz begleitete Tabea Rößner am ersten Tag ihrer Sommertour. Gestartet wurde in Landau mit einem öffentlichen Fairkehr-Frühstück.


Bilder vom Ortstermin am geplanten Haltepunkt Hohenecken

Mehr Bilder der Tour aus Tabea Twitter-Account

Presseartikel dazu hier lesen   Mehr »

Nürburgring bleibt Topthema

Die Lage am Nürburgring hat sich in den vergangenen Tagen deutlich zugespitzt. Die Landesregierung hat beschlossen, den Weg der Insolvenz zu gehen, um die Nürburgring GmbH neu zu strukturieren. Auch deshalb gibt es heute am 01.08.2012 auf Antrag der CDU eine Sondersitzung des Plenums. Am Vormittag fand bereits eine gemeinsame Sitzung der drei Ausschüsse für Haushalt, Innen und Wirtschaft statt. Hier gibts Hintergründe und Informationen zum Thema von der Landtagsfraktion.

Interview mit Politologe Gerd Mielke zur zukünftigen Rolle der GRÜNEN beim Thema Nürburgring (PDF)   Mehr »

06.06.2012

Fluglärm

Michael Cramer (MdEP), Tabea Rößner (MdB), Jutta Blatzheim-Roegler (MdL) und Pia Schellhammer (MdL) auf der Flürlärmveranstaltung (v.l.n.r.). (Quelle: Grüne RLP).

Paradox: Subventionen für schädlichen Flugverkehr

Lärmverteilung schafft nur neue Probleme. Für den Klimaschutz und unsere Gesundheit brauchen wir eine umfassende Verkehrswende. Darin waren sich die rund 100 Gäste einig, die am Donnerstag, 31. Mai 2012, über Fluglärm und EU-Politik mit grünen Politikerinnen und Politikern von der  kommunalen bis zur europäischen Ebene diskutierten. Die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner lud dazu ins Hotel INNdependence ein. Michael Cramer, der verkehrspolitische Sprecher der GRÜNEN im Europäischen Parlament, machte deutlich: „Die europäischen Steuerzahler subventionieren den Flugverkehr mit jährlich 30 Milliarden Euro, weil dieser von der Kerosinsteuer und auf internationalen Flügen von der Mehrwertsteuer befreit ist. Von diesen 30 Mrd. zahlen die deutschen Steuerzahler 12 Mrd. Euro. Zusätzlich – und das ist das Paradoxe – bezahlen die Menschen hier in der Region auch noch mit ihrer Gesundheit.“

   Mehr »

12.05.2012

Bahnlärmdemo in Rüdesheim

Mitten unter den Demonstranten: Jutta Blatzheim-Roegler und Innenminister Roger Lewentz.

Gegen Lärm

Am Wochenende gingen tausende lärmgeplagt Menschen in Rüdesheim auf die Straße, um gegen die enormene Belastungen des Bahnlärms am Mittelrhein zu demonstrieren.

Pressemitteilung lesen

Video-Beitrag des HR

Artikel der RheinZeitung

26.04.2012

Girls Day 2012

Die Teilnehmerinnen Caro, Theresa, Maria und Carina (v.l.n.r.) mit Jutta Blatzheim-Roegler. (Bild: GRÜNE Fraktion RLP)

Unter Mädels

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Rheinland-Pfalz hat am Donnerstag anlässlich des Girls‘ Day Mädchen eingeladen, einen Tag lang den Landtag und die Arbeit der Fraktion kennenzulernen. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Jutta Blatzheim-Roegler empfing die Teilnehmerinnen zum Einstieg des spannenden Tages

Hier die Pressemitteilung der Landtagsfraktion lesen   Mehr »

24.04.2012

Tag gegen Lärm

Mach mal leiser – Strategien gegen Lärm umsetzen

Mobilität ist wichtig in unserer Gesellschaft, insbesondere im Flächenland Rheinland-Pfalz. Aber der Preis ist hoch: Auto-, Flug- und  Bahnlärm legen sich wie eine Emissionsdecke über unseren Alltag, in dem für die kleinen Geräusche und die Stille immer weniger Platz zu sein scheint.

Jutta Blatzheim-Roegler, Verkehspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz begrüßt daher die Initiative von Umweltministerin Ulrike Höfken, 300.000 Euro zur  Finanzierung von Pilotmaßnahmen für die Lärmaktionsplanung von Kommunen in Rheinland-Pfalz bereit zu stellen und damit aktiven Lärmschutz vor Ort anzuschieben.

Hier Pressemitteilung der Landtagsfraktion lesen    Mehr »


Aus Urteil muss bundesweite Regelung folgen

Zum Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig über die Klage zum Nachtflugverbot Flughafen Frankfurt erklären Jutta Blatzheim-Roegler, Verkehrspolitische Sprecherin und Daniel Köbler, Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz:

„Wir begrüßen die klare Aussage des Gerichts. Der Prozess und das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig haben gezeigt, dass sich AnwohnerInnen und Kommunen um den Frankfurter Flughafen zu Recht gegen die einseitig auf die Wirtschaft fokussierte Politik der schwarz-gelben hessischen Landesregierung gewehrt haben, die zudem einen Wortbruch bedeutet hatte: Ungeachtet der in der Mediation vereinbarten Nachtflug-Ruhe wollte die hessische Landesregierung 17 Flüge zwischen 23 und 5 Uhr zulassen, dafür ist sie heute vom Gericht abgestraft worden.“

   Mehr »

18.03.2012

Bundesversammlung in Berlin

Josef Winkler, Jutta Blatzheim-Roegler, Jürgen Trittin, Eveline Lemke, Uwe Diederichs-Seidel und Anna Neuhof (v.l.n.r.) auf der Bundesversammlung.
Josef Winkler, Daniel Köbler, Uwe Diederichs-Seidel, Tabea Rößner, Tobias Lindner, Anna Neuhof, Jutta Blatzheim-Roegler und Eveline Lemke (v.l.n.r.).

Joachim Gauck ist neuer Bundespräsident

Am Sonntag wurde nach dem Rücktritt von Christian Wulff von der 15. Bundesversammlung Joachim Gauck zum Bundespräsidenten gewählt. Für die GRÜNE Fraktion aus Rheinland-Pfalz waren Daniel Köbler, Eveline Lemke, Jutta Blatzheim-Roegler, Anna Neuhof und Uwe Diederichs-Seidel als Wahlfrauen und Wahlmänner in Berlin dabei. Auch wenn die Positionen von Joachim Gauck und den GRÜNEN nicht immer übereinstimmen werden, lebt eine starke Demokratie doch von guten Diskussionen und dafür ist Gauck der richtige Mann.

Bildergalerie der 15. Bundesversammlung

Zuviel Bahnlärm am Mittelrhein

Für die Bewohner des Mittelrheintals sind die Ergebnisse der jetzt vorgestellten Studie der Umwelt- und Verkehrsministerien von Rheinland-Pfalz und Hessen zur Bahnlärmbelastung keine Überraschung: Am Rhein ist es laut. Zu laut. Bis zu fünf Mal pro Nacht wachen Anwohner auf, bedingt durch den Lärm der Güterzüge und den von ihnen erzeugten Erschütterungen. Mit dem 10-Punkte-Prgramm "Leises Rheintal" formulieren die hessischen und rheinland-pfälzischen Politiker Forderungen an die Bundesregierung, um am Mittelrhein ökologisch sinnvollen Güterverkehr und Lebensqualität in Einklang zu bringen. 

Informationen des Umweltministeriums

Artikel der Allgemeinen Zeitung   Mehr »

Jutta Blatzheim-Roegler mit OB-Kandidat Günter Beck und Daniel Köbler (v.l.n.r.).

In Mainz ist noch gar nichts vorbei

Am Aschermittwoch ist die närrische Zeit in Mainz eigentlich vorbei. Politisch geht´s in diesem Jahr jetzt aber erst richtig los: Die heiße Phase des Wahlkampfs um das Oberbürgermeisteramt beginnt und der GRUNE Günter Beck hat nach den letzten Umfragen sehr gute Chancen. Getreu seinem Motto "Holt euch eure Stadt zurück" steht er ein für weniger Fluglärm, nachhaltige Stadtentwicklung und den Ausbau der "Mainzelbahn".

http://www.swr.de/nachrichten/rp/-/id=1682/nid=1682/did=9322846/u6jyf1/index.html

Artikel in der Mainzer Rhein-Zeitung

Artikel des SWR mit Video   Mehr »

15.02.2012

Helau!

Peace: Wahlkreisbüro-Mitarbeiterin Catrin Müller und Jutta Blatzheim-Roegler als Hippies. (v.l.n.r.).

Närrischer Auftakt im Landtag

Am Mittwoch zog die GRÜNE Landtagsfraktion los, um als Hippies "Love, Peace and Happiness" unter die politischen Narren und Narralesen auf der traditionellen Mainzer Landtagsfastnacht zu verbreiten. Für Koalitionspartner SPD bestimmte das Thema "Windenergie" die Kostümwahl, die CDU-Fraktion machte als Schotten verkleidet auf die klammen Landeskassen aufmerksam.

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern eine tolles Fastnachtswochenende.

Weitere Bilder der Landtagsfastnacht folgen in Kürze.

Bildergalerie der Rhein-Zeitung

Britta Steck, Kurt Beck, Jutta Blatzheim-Roegler, Nils Wiechmann, Renate Künast und Daniel Köbler (v.l.n.r.)
Britta Steck, Kurt Beck, Jutta Blatzheim-Roegler, Nils Wiechmann, Renate Künast und Daniel Köbler (v.l.n.r.)

Gefeiert GRÜN

Am 01.02.2012 standen in der Alten Patrone in Mainz alle Zeichen auf GRÜN: Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hatte zum Neujahrsempfang geladen. Rund 250 Gäste fanden sich ein, darunter VertreterInnen von Verbänden, Vereinen, Kirchen, Gewerkschaften, Unternehmen, Behörden und Nichtregierungsorganisationen, aber auch KollegInnen aus den anderen Fraktionen sowie Mitglieder der Landesregierung.

   Mehr »

In Speicher waren bei Kreisgeschäftsführer Helmut Fink Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten, der Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN Landtagsfraktion Daniel Köbler und Jutta Blatzheim-Roegler (v.l.n.r.) zu Gast.
In Speicher waren bei Kreisgeschäftsführer Helmut Fink Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten, der Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN Landtagsfraktion Daniel Köbler und Jutta Blatzheim-Roegler (v.l.n.r.) zu Gast

Auf ins neue Jahr in Hunsrück und Eifel

Die GRÜNEN Neujahrsempfänge in Speicher beim Kreisverband Eifelkreis Bitburg-Prüm und beim Kreisverband Rhein-Hunsrück in Simmern standen am Sonntag auf dem Programm. In beiden Veranstaltungen konnten die Gastgeber viele Gäste aus Politik, Verbänden, Bürgerinitiativen und bürgerschaftlichem Engagement begrüßen.

Artikel des Trierischen Volksfreunds und der Rhein-Zeitung zum Treffen

   Mehr »

13.01.2012

Südschiene-Treffen

TeilnehmerInnen des verkehrspolitischen Informationstreffens in Stuttgart.
TeilnehmerInnen des verkehrspolitischen Informationstreffens in Stuttgart.

Zukünftige Verkehrsentwicklung

Am 13.01.2012 fand auf Einladung von Andreas Schwarz (Leiter Arbeitskreis Verkehr und Infrastruktur BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Baden-Württemberg) ein Treffen der GRÜNEN Verkehrspolitischen Sprecher der Südschiene in Stuttgart statt. Neben Jutta Blatzheim-Roegler, Verkehrspolitische Sprecherin aus Rheinland-Pfalz, nahmen Thomas Mütze (Sprecher für Verkehrspolitik in Bayern), Horst Becker (parlamentarischer Staatssekretär Verkehr aus Nordrhein-Westfalen), Karin Müller (Sprecherin für Verkehr aus Hessen), Wolfgang Raufelder (MdL und Mitglied des Verkehrs- und Infrastrukturausschusses Baden-Württemberg), Arndt Klocke (Verkehrspolitischer Sprecher der Nordrhein-Westfälischen Landtagsfraktion) und natürlich Daniel Renkonen, Verkehrspolitischer Sprecher BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Baden-Württemberg an den Gesprächen teil. Es ging vorrangig um den Informationsaustausch über die nachhaltige Verkehrsentwicklung.

URL:http://blatzheim-roegler.de/mainz/nc/1/